Domina Filme & Chat
Annabel Schöngott - gepflegte Perversion
Telefonerziehung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Do, 16.Mär 2006, 13:01
Hallo Gummimann, oder trifft Gummimaus es vielleicht besser?
Schon beschämend, erst so ne große Welle reiten zu wollen, und dann nicht mal so viel Hintern im Hemd zu haben, abzusagen, gelle?

Wie auch immer, dein Verlust ist anderer Gäste Gewinn, denn durch die umfangreiche Planung zu deiner Session, die ich mit Lady Joy zusammen betrieben habe, haben wir viele schöne neue Module für Bizarr, Gummi, Outdoor, Messi und NS in unser Repertoire aufnehmen können. Wer also Lust auf ein Spiel zu dritt mit einem funktionierenden, eingespielten Team hat ...

Marfa
klassische Domina http://www.la-marfa.com
Aus- und Fortbildungen und Coachings http://www.bdsm-akademie.com

Do, 16.Mär 2006, 13:19
Sehr schönes Posting :-D :-D

Da scheint jemand eine ganz große Klappe gehabt zu haben.
Ich hoffe er hat wenigstens was im vorraus gezahlt.

Aber scheinbar wohl nicht.

Ein schönes Beispiel wie viel Mühe sich manche Ladys geben
und was dabei manchmal herauskommt.

Jürgen

Do, 16.Mär 2006, 13:23
ja tolles und absolut berechtigtes posting !!!

es ist eine unverschämt sich so zu verhalten, wir alle sm interessierten haben darunter zu leiden !!!

wenn termine abgemacht werden ist es eine selbstverständlichkeit rechtzeitig abzusagen, denn jedem kann etwas dazwischenkommen !!

Do, 16.Mär 2006, 13:35
Wir haben sehr viel Zeit für die ganze Planung investiert, da man eben eine 12 Stunden- Session perfekt gestalten möchte. Ich finde es wirklich sehr schade, dass man dann so veralbert wird.

Auf alle Fälle profitieren unsere kommenden Gäste davon, welche besonders auf Gummi, Spiele zu dritt oder Outdoor stehen.

Lady Joy
http://www.lady-joy.de

Do, 16.Mär 2006, 13:36
@all:
Denke mal, der "Gummimann" wird's zukünftig nicht so ganz leicht haben hier im Forum - falls er sich überhaupt noch mal rein traut %puh%

@liebe Marfa, eine Frage, bitte:

What for heaven's sake is "Messi"????

Gruß
Servus

Do, 16.Mär 2006, 15:48
Lady Marfa hat geschrieben:Mit Messie bezeichne ich das Einschmieren, Spielen, Bespucken und Raumsauen mit Lebensmitteln.

Marfa
...und wieder was dazu gelernt %klatsch% , Danke Marfa %gern%

(auch wenn ich mir einen guten Schweinebraten am liebsten in die Speiseröhre schmiere *sfg*)

Gruß
Servus

Do, 16.Mär 2006, 16:06
Selbstverständlich ist eine Absage das mindeste.

Ich befürchte nur solche User melden sich einfach unter einem anderen Nick wieder an und machen sowas nochmal.

Vielleicht sollte man beim planen solcher Sessions vielleicht wenigsten
auf eine Anzahlung bestehen.

Grüße Jürgen

Anzahlung?

Do, 16.Mär 2006, 22:23
Also mich persönlich würde eine Anzahlung abschrecken - ich bin irgendwo in ner neuen Stadt und möchte gerne eine Domina "buchen" und überweise mal fix an jemanden Geld, den ich vorher noch nie gesehen habe und vertraue dann drauf, dass sie auch kommt? Sorry, aber ich wäre da vorsichtig...

... aber es gibt bestimmt auch andere Menschen, die leichtsinniger mit dem Geld umgehen.. ;-)

Re: Anzahlung?

Fr, 17.Mär 2006, 06:41
ich_wer_sonst hat geschrieben:Also mich persönlich würde eine Anzahlung abschrecken - ich bin irgendwo in ner neuen Stadt und möchte gerne eine Domina "buchen" und überweise mal fix an jemanden Geld, den ich vorher noch nie gesehen habe und vertraue dann drauf, dass sie auch kommt? Sorry, aber ich wäre da vorsichtig...
... aber es gibt bestimmt auch andere Menschen, die leichtsinniger mit dem Geld umgehen.. ;-)
Guten Morgen ich_wer_sonst,

wenn alle diejenigen Ihre Termine bei uns Damen einhalten würden, wenn wir, wie Lady Marfa und Lady Joy viele Vorbereitungen getroffen haben in dem Vertrauen das ein anvisierter Gast die Damen nicht hängen lassen wird, dann wäre dieses Thema doch garnicht relevant.

Also dich würde es abschrecken, du hättest Probleme damit den Damen zu vertrauen das sie auch erscheinen würden?
Aber wir Damen sollen Euch weiter vertrauen und grössere Spiele vorplanen? Wir sollen investieren und ohne Misstrauen Euch gegenüber agieren?
Ich glaube wir Damen hätten weit mehr Gründe anzuführen, für eine Vorauszahlung, als du dagegen stellen kannst. Wobei mich dieser Gedanke persönlich auch nicht begeistert. Mir wäre es lieber, ich müsste mir um so etwas gar keine Gedanken machen.

In den seltensten Fällen lässt eine Dame Ihren Gast hängen.
Unsere Erfahrungen sind, dass auf die Männer kein Verlass ist, wie dieses Beispiel grad wieder so wunderbar zeigt.

Wie sollen wir uns deiner Meinung nach dann vor solchen "Energiefressern" schützen?

Interessierte Grüsse

Lady Tara
Es ist viel wertvoller, stets den Respekt der Menschen
als gelegentlich ihre Bewunderung zu haben.

http://www.galerie-de-sade.de/Hamburg/L ... a2438.html
http//www.sm-feeling.de

Fr, 17.Mär 2006, 06:59
Um ein Vertrauensverhältnis schnell herzustellen, sollte man selbst schlicht bereit sein, einen Vorschuss abzugeben und sich als erstes zu öffnen. Die verblüffende Gegenreaktion ist meist die, das Derartiges dankbar angenommen und eben nicht missbraucht wird.

Die Domina, die im Vorwege eine ANZAHLUNG erhalten hat ( so 30 %? ), möchte ja gerne die weiteren 70 % verdienen und wird schon deshalb erscheinen.
Und für alles andere gibts ja z. B. unser Forum. Alleine das Bewusstsein dessen sollte für normale Abläufe sorgen.

Ansonsten ist auch mir " Unzuverlässigkeit " ein Greuel!


DomHunter
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hamburg“