Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Hier Ihre Werbung
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Hier Ihre Werbung
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Cynthia - Bizarrlady aus Leidenschaft
Catherine Bizarr herself
FETISCH INSTITUT in Berlin
Lady Caprice

Studio Nova

Mo, 22.Nov 2004, 21:00
Das Landei in der großen Stadt, oder Zickenschreck im Studio Nova


Da krabbele ich aus meiner Kleinstadt ins grooooße Hamburg um mal ein „richtiges“ Dominastudio zu besuchen und lande im „Nova“ www.studio-novahh.de
Also die Gegend ist da ja vom allerfeinsten. Da möchte unsereins nicht mal tot über den Zaun hängen. Und obwohl eine Gruppe von Südländern erfolglos versuchte, den Nachmittag mit ein wenig Fratzengeballer zu beleben %puh% , gelangte ich doch zum Studio Nova. Naja, der Bau sah von außen auch nicht gerade vertrauenserweckend aus, was dann die Tür öffnete schon :-D ! Lady Anna öffnete die Tür und führte mich ins blaue Studio. Wer die Bilder im www schön findet, kann ich enttäuschen. Die Frau sieht in natura noch besser aus. Wow! Groß blond und schön. Nach einem kurzen Vorgespräch (ich hätte mich vielleicht doch präziser ausdrücken sollen) ging’s los. Ab ins rote Studio.

Jetzt soll ich schreiben, was wir so alles angestellt haben?
Nixda liebe Leute! Keine Details!

Verraten möchte ich, dass als kleine Überraschung Lady Linda für ein Paar Quälereien reinschaute.

Obwohl ich eigentlich meinte, eher devote anbet Vorlieben geäußert zu haben, ging es doch recht schmerzhaft zur Sache- ich habe immer noch die Worte von Lady Anna im Ohr: „Du bist hier im Studio Nova und nicht bei Wünschdirwas“.

Fazit: Sehr sauberes, und ansprechendes Studio respekt (so ganz anders als die Außenansicht) . Die Damen waren äußerst kompetent und attraktiv (ist natürlich subjektiv). Der Preis war OK. Ich werde vermutlich erst mal andere Studios besuchen, da für mich die Chemie knuddel mit den Damen an diesem Tag nicht so gut gestimmt hat. Versteht mich jetzt bitte nicht falsch – alles war nett, freundlich und es gab nichts, was die Damen verbessern müssten. Nur hat es bei mir nicht so recht „gefunkt“ und das ist nun wirklich eher ein höchst subjektives Ereignis – oder es war einfach irgendwie nicht so ganz mein Tag. Empfehlen würde ich das Nova trotzdem.
…und vermutlich komme ich auch mal wieder, wenn ich meinen Horizont erweitert habe.
zwink
Wenn mir Schmerzen, zugefügt von einer schönen Frau, reichen würden, wäre ich öfter beim Zahnarzt.
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hamburg“