Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Catherine Bizarr herself in AB
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Lady Caprice
FETISCH INSTITUT in Berlin

Spielraum

Moderatoren: DomHunter, Optimus

Spielraum

Mi, 01.Sep 2004, 15:44
Hallo!
Da ich keine Lust habe im Namen irgendeines fiktiven Subs einen Besuch bei mir zu beschreiben möchte ich mich heute selbst einmal vorstellen:

Mein Domina Name ist MyLady und ich habe einen gemütlichen
Fetisch-Shop in Mayen (25 km von Koblenz) in dem ich selbst entworfene PVC Mode sowie auch Peitschen, Masken, Ruten und anderes sinnvolles SM-Equipment verkaufe.

Es besteht die Möglichkeit diese Dinge in 2 voll eingerichteten Gewölbekellern zu testen, d.h. auch männliche Tops mit ihren Sklaven/innen sind gern gesehn - unabhängig von meiner Dominanz.

Ich empfange gelegentlich devote und/oder masochistische männliche Objekte. Bei Interesse freundliche Mail mit (textilem) Foto über meine Page. http://www.tortureangel.de

Gruß
MyLady

Sa, 04.Sep 2004, 21:37
Hallo MyLady,

Sie sind wenigstens ehrlich, wenn Sie an dieser Stelle Werbung für Ihre Website ankündigen. Allerdings haben Sie vergessen, die 40 Euro Eintrittsgebühr zu erwähnen.

Im übrigen glaube ich, dass die allermeisten hier zwar eine Dame oder auch mehrere Ladys besonders verehren, allerdings werden die wenigsten ausschliesslich "im Auftrag" hier agieren. Dazu bietet dieses Forum hier nämlich einige Möglichkeiten, sich auch mal über ganz geheime Gedanken oder Gefühle zu unterhalten. Viele, die hier oberflächlich reinsehen, übersehen diesen Aspekt.

Viele Grüsse ins schöne Mayen, Bart Simpson

Mo, 06.Sep 2004, 22:41
Bart Simpson hat geschrieben:Hallo MyLady,

Sie sind wenigstens ehrlich, wenn Sie an dieser Stelle Werbung für Ihre Website ankündigen. Allerdings haben Sie vergessen, die 40 Euro Eintrittsgebühr zu erwähnen.

Im übrigen glaube ich, dass die allermeisten hier zwar eine Dame oder auch mehrere Ladys besonders verehren, allerdings werden die wenigsten ausschliesslich "im Auftrag" hier agieren. Dazu bietet dieses Forum hier nämlich einige Möglichkeiten, sich auch mal über ganz geheime Gedanken oder Gefühle zu unterhalten. Viele, die hier oberflächlich reinsehen, übersehen diesen Aspekt.

Viele Grüsse ins schöne Mayen, Bart Simpson
Hallo,

also ich handle schon mal nicht "im Auftrag". Zu berücksichtigen ist natürlich immer, daß nach einer gelungenen Session eine gewisse Euphorie vorhanden ist (sein kann) und diese durchaus im Bericht durchkommen kann. Warum auch nicht? Wenn ich in Berichten beim Lesen die Begeisterung des Autors spüre, dann weiß ich, daß es ihm "unter die Haut" gegangen ist. Das heißt ja nicht unbedingt, daß das bei jeder Session passiert, aber trotzdem: da war jemand mit Herz und Engagement bei der Sache. Und das ist doch das Wichtigste. Ich glaube übrigens, daß es gar nicht so viele Autor(inn)en gibt, die in der Lage sind, einen wirklich guten authentischen Bericht zu faken. Nach meinen Erfahrungen muß man schon wirklich bei der Sache sein, um Begeisterung rüberbringen zu können.

Die Beiträge hier im Forum haben mir jedenfalls auch eine Menge gegeben auf meinem Weg.

Nichts desto trotz: offen zuzugeben, daß man einfach (absolut legitime) Werbung in eigener Sache macht, finde ich gut. Zumal Werbung ja nicht unbedingt negativ sein muß - wenn Dom auf diese Art passende Subs sucht, zeugt das eher von Ernsthaftigkeit und echter Intention im Gegensatz zum rein finanziellen Interesse.

Es grüßt
fanrheinmain

Re: Spielraum

Fr, 18.Aug 2006, 16:05
MyLady hat geschrieben:Hallo!
Da ich keine Lust habe im Namen irgendeines fiktiven Subs einen Besuch bei mir zu beschreiben möchte ich mich heute selbst einmal vorstellen:

Mein Domina Name ist MyLady und ich habe einen gemütlichen
Fetisch-Shop in Mayen (25 km von Koblenz) in dem ich selbst entworfene PVC Mode sowie auch Peitschen, Masken, Ruten und anderes sinnvolles SM-Equipment verkaufe.

Es besteht die Möglichkeit diese Dinge in 2 voll eingerichteten Gewölbekellern zu testen, d.h. auch männliche Tops mit ihren Sklaven/innen sind gern gesehn - unabhängig von meiner Dominanz.

Ich empfange gelegentlich devote und/oder masochistische männliche Objekte. Bei Interesse freundliche Mail mit (textilem) Foto über meine Page. http://www.tortureangel.de

Gruß
MyLady


Nun bin ich auch einmal auf die sehr ansprrechende Seite der MyLady gekommen.
Ich bin schon begeistert von dem Angebot,wobei ich lieber die Spiele mag weniger diese Kleidung.
Ich werde mich erst einmal umsehen.
Das Profil wird noch ausgefüllt

Maske Mundtod

Fr, 18.Aug 2006, 20:59
Och, ich finde man kann Spiele und Kleidung gut miteinander verbinden. Ich habe mir diese Ledermaske "Mundtod" jetzt mal selbst zugelegt. Bin begeistert.

Ich habe allerdings auch einige Zeit gebraucht bis ich verstanden habe dass manche Leute Fetisch und SM trennen. Ich kenne viele Latex- und PVC Fans die meinen Sadomaso Praktiken sehr vorsichtig oder sogar geschockt gegenüber stehen. Einige verbinden Fetisch und SM und lieben SM Praktiken wenn sie Latex oder lack tragen. Andere sind lieber nackt und machen nur SM. Ich denke mal das ist ja auch die Faszination die Fetisch/SM haben - die Vielseitigkeit. Man braucht Jahre um alles zu entdecken. Mir hat Stinosex eigentlich inzwischen recht wenig zu bieten. Ist etwas langweilig. zZ
Antworten

Zurück zu „Dominas in Region PLZ 5“

cron