Domina Filme & Chat
Annabel Schöngott - gepflegte Perversion
Telefonerziehung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar

Sharon Hs. 49 Fenster / Tür Nr. 24

Do, 26.Jan 2006, 17:17
Im o. g. Haus ist seit kurzem Sharon anzutreffen. Optisch gefällt Sie mir sehr gut. Klein, zierlich mir recht runden, prallen Hupen (getunt ??) Sie macht auch im Gespräch einen sehr netten Eindruck. Sie bietet wohl auch etwas ausgefallenere Sachen an, wie dem Schild in Ihrer Tür zu entnehmen ist. (u.a. Bloodsports).

Ich bin sehr neugierig auf die Gute und würde auch gerne mal einen Test starten. Wobei mich immer noch bisschen Skepsis bremmst.

Hat jemand schon Erfahrungen mit Ihr gemacht, oder kennt jemand Sie von Ihrer früheren Wirkungsstätte?

Grüße
Nightlover

Sharon

So, 29.Jan 2006, 11:43
Die einzige Erfahrung, die ich mit ihr machen durfte, lief so ab:
Ich gehe durch den besagten Innenhof und schau zu dem Fenster, wo dann einige Requisiten auf mögliche bizarre oder dominante Spiele deuten. Ich bin schon fast am Fenster vorbei, als diese Tussi auftaucht und mir anschließend lauthals ein paar Unflätigkeiten über die Straße nachblökt!

Wohlgemerkt, sie war vorher nicht am Fenster, ich hab sie nicht angeglotzt, angemacht, angesprochen oder sonst was.
Ich hab dann für mich gedacht: "So kriegt man Stammkunden!" und bin weiter Richtung Maya und Susan gezogen, wobei die erste dauergebucht und die zweite an diesem Tag nicht da war.

Mo, 30.Jan 2006, 15:30
@ Potato Bob

Wenn dieses Benehmen bei der besagten Dame Standard ist, wird es eh nur ein kurzes Gastspiel für Sie auf der Stahlstrasse werden.

Ich für meinen Teil werde zunächst mal keinen Testballon bei Ihr starten. Denn nach Deinem Erlebniss lässt mich das nicht viel Gutes hoffen.

Grüße
Nightlover

Mo, 30.Jan 2006, 20:46
Hallo Nightlover,

ich glaube zu wissen, von welcher Dame du sprichst und kann Dir nur raten die Finger von ihr zu lassen!
Habe sie letzte Woche zum ersten und letzen Mal besucht. Da ich sie bis dato auch noch nicht kannte, habe ich die kleine Nummer zum antesten gebucht( investiere bei der ersten Session mit einer neuen Dame nicht gerne viel). Habe also noch am Fenster erwähnt was ich ausgeben möchte( 50€) und auch die Begründung für meine Zurückhaltung geliefert. Als wir dann besprochen haben was wir machen, nickte sie die ganze Zeit nur ab: Poxxxxxxx, Anal Massage mit Dildo, Stiefel und dabei rauchen...

Was dann kam, war das Gund auch so schlecht, das ich daran dachte abzubrechen.

Von Stiefeln wußte sie plötzlich nichts mehr, rauchen hätte 50€ extra und das Fläschchen Popers hat sie mir so kurz unter die Nase gehalten, das ich es mir eigentlich mehr angeschaut habe als dran zu riechen. %red%

Da wollte ich schon abbrechen doch als sie dann den Dildo holte, sah ich wenigsten noch eine kleine Chance...Was soll ich sagen...Dildo rein,ohne Öl( kostet wohl extra) und dann so ein stupides Massage Gerät auf meine Eichel gesetzt! duz

WIEDERHOHLUNGSFAKTOR gleich null!!!

Mir ist sehr wohl klar, das ich für den Betrag nicht viel erwarten kann, aber ich bin der Meinung, das man bei der ersten Session einen kleinen aber guten Vorgeschmack kriegen sollte.

Gruß, Ash

Mi, 01.Feb 2006, 14:11
Hallo Ash,

danke für die Info. Jetzt ist es wohl wirklich amtlich. Ich lass lieber die Finger von Ihr.

Sie sieht eben ganz lecker aus. Aber das nützt ja natürlich nichts. Von einem schönen Teller allein wird man halt nicht satt.

Ich stimme Dir übrigens voll und ganz zu, beim ersten Besuch nicht mehr als 50 € auszugeben. Dies handhabe ich auch immer so. Eins ist nämlich wohl sicher, eine Frau die für 50 € nicht korrekt arbeitet wird auch nicht für 100, 200 oder 5ß0 € korrekt arbeiten.

Grüße
Nightlover
Antworten

Zurück zu „Dominas in Essen“