Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Hier Ihre Werbung
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Catherine Bizarr herself
Cynthia - Bizarrlady aus Leidenschaft
FETISCH INSTITUT in Berlin
Lady Caprice
Hier Ihre Werbung

Mi, 29.Mär 2006, 20:32
Nala hat geschrieben:Und hier mal ein paar Links von den Medien, in welchen so manch eine Lady eine Story veröffentlicht hat (ich zumindest habe hier schon so einiges veröffentlicht):
Liebe Nala,

vielen Dank für den Link - nicht deswegen, weil wir genannt wurden, sondern deswegen, weil ich dadurch dieses Forum hier entdeckt habe. Man lernt nie aus in den Weiten des Netzes.

Viele Grüsse
Mondschatten

Do, 30.Mär 2006, 01:35
@Bizarrliebhaber,
war nur ein Spiel – da gibt es kleine, aber feine Unterschiede! :)
Aber nun hast Du eine Vorstellung davon, was passieren kann, wenn in einer realen Session „Horn“ auf „Horn“ stößt – Roxana und ich sind, so meine Meinungsbildung, beide provokante und polarisierende Typen. Ob eine „Widerborstige“ elektrisieren kann, entzieht sich allerdings meiner Logik – soviel zur neuerlichen Fußnote zum Roxana-Profil. Und nun stelle Dir noch vor, dass sich die Domina oder Bizarrlady (bezieht sich nicht auf Roxana, sondern alle Lady´s im Allgemeinen) auf das Spiel „widerspenstiger Sub“ einläßt, statt nur auf den kassierten Geldbetrag und die abgesprochenen Vorstellungen zu starren - wenn sie tatsächlich auf „dumme Sprüche“ eingeht, Interesse und Lust verspürt und die „Sau“ rausläßt (immer vorausgesetzt, dass keine Spuren bleiben!). Aber das wird in Domina-Kreisen auch schon mal „erschlichene Mehrleistungen“ genannt... und ist dann möglicherweise auch schon wieder ein neues Thema. Und ganz ehrlich – das ist es, was die Vereinbarung und Umsetzung einer Session in diesem Milieu(?) so schwierig macht.

Liebe Grüße
Kranker

Beitrag am 30.03.2006 zur Beseitigung von Mißverständnissen nachbearbeitet - gez.: Kranker
Zuletzt geändert von Kranker am Do, 30.Mär 2006, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Nick ist KRANKER - und krank Sein kann so schön sein...
Life is Life - besser heute als zu spät!

Do, 30.Mär 2006, 11:24
Leider ist man als Neuanfänger bezüglich der freien Meinungsäußerung gefesselt und geknebelt - siehe Sonderbedingungen für Neue.

@Tanja: Der Thread ist wohl zum Zeitvertreib gedacht! Jetzt kommt wieder Leben rein!

@Kranker: Eine Sperrzeit von nur einer Woche sitzt Du doch "auf einer Backe" ab! Welche zusätzlichen Beschäftigungsmöglichkeiten für Mods meinst Du denn? Und welchen Weg über einen anderen Moderator für bestimmte Beiträge? Aaachtung, gleich kommt Roxana wieder! Nicht zu laut rufen! Aber sie "arbeitet" ja zurzeit.

Die Uhr
Zuletzt geändert von DIE UHR am Do, 30.Mär 2006, 11:59, insgesamt 4-mal geändert.

Do, 30.Mär 2006, 11:47
@Kranker:
@Bizarrliebhaber,
war nur ein Spiel – da gibt es kleine, aber feine Unterschiede!
Aber nun hast Du eine Vorstellung davon, was passieren kann, wenn in einer realen Session „Horn“ auf „Horn“ stößt – Roxana und ich sind, so meine Meinungsbildung, beide provokante und polarisierende Typen. Ob eine „Widerborstige“ elektrisieren kann, entzieht sich allerdings meiner Logik – soviel zur neuerlichen Fußnote zum Roxana-Profil. Und nun stelle Dir noch vor, dass sich die Domina oder Bizarrlady auf das Spiel „widerspenstiger Sub“ einläßt, statt nur auf den kassierten Geldbetrag und die abgesprochenen Vorstellungen zu starren - wenn sie tatsächlich auf „dumme Sprüche“ eingeht, Interesse und Lust verspürt und die „Sau“ rausläßt (immer vorausgesetzt, dass keine Spuren bleiben!). Aber das wird in Domina-Kreisen auch schon mal „erschlichene Mehrleistungen“ genannt... und ist dann möglicherweise auch schon wieder ein neues Thema. Und ganz ehrlich – das ist es, was die Vereinbarung und Umsetzung einer Session so schwierig macht.

Liebe Grüße
Kranker



Meine "Fußnote" ist und bleibt immer die gleiche:-)

Betreff Spiel/Session:
Mit "widerspenstigen" Subs spiele ich nicht, weder privat noch im Studio.
Wo läge der Sinn?
Um Unterwerfung zu rangeln?

Wenn die Luft knistert ist eine session natürlich enorm lustvoll, egal ob mir jemand freie Bahn gewährt oder mir einen gewissen "Rahmen" vorgibt.
Die Chemie zwischen zwei Menschen die aufeinandertreffen unter der Prämisse einen Lustgewinn zu erzielen, ist dafür ausschlaggebend.
Ich kann mir nicht vorstellen das eine Domina "unerwünschte Spuren" hinterher als Mehrleistung bezeichnet.
Das nennt man dann kaum "erschlichen" sondern verantwortungslos.

Welche proffessionelle Dame wird ihren guten Ruf in nullkommanichts ruinieren, würde sich nicht an die Bedingungen eines einvernehmlichen Vorgespräches halten ?

Durch deinen Beitrag könnten eventuell falsche Schlüsse gezogen werden, da er mit meinem Namen im Zusammenhang steht und ich bitte dich doch davon Abstand zu nehmen, wenn du eine allgemeine Kritik hinsichtlich erschlichener Mehrleistung schreibst und auch bitte differenzierst-denn ich sehe an dieser Stelle rot:-)
Allgemeine Beiträge sollten auch "allgmein" behandelt werden und nicht zu negativen Vermutungen führen.
Ich bekam eine private Nachricht mit der Anfrage ob ich mit der Aussage der unwerwünschten Spuren und erschlichener Mehrleistung in Verbindung stehen würde.

Ein spielerisches "Necken" darf und sollte nicht zu einer unabssichtlichen Rufschädigung führen.
Darum meine Bitte an dich:
Allgemeine Kritiken, also auch deiner persönlichen Negativ Domina-Wertungen stelle so ein, das sie unmißverständlich und klar für die user sind :-D

In diesem Sinne,

Roxana

Bitte Artikel verschieben, wenn unangebracht! Neuer Thread?

Do, 30.Mär 2006, 11:57
@all:
hier wurde der Begriff "erschlichene Mehrleistungen" gebraucht.
Kann eine Domina am Ende der Session noch zusätzliches Geld nach fordern, wenn das stattgefunden hat, aber während der Session keine ausdrückliche Vereinbarung (böse Zungen: nachkobern) darüber stattgefunden hat?
Wie ist eure Meinung?
Wem ist eine solche unangenehme Überraschung schon mal passiert? Besonders dann - wenn man nicht mehr Geld dabei hat? Was soll man dann machen?

Die Uhr

Do, 30.Mär 2006, 12:15
@die Uhr:

Zusammenfassende Aufklärung:

Die "erschlichene Mehrarbeit" bezog sich nicht auf Leistungen, die eine Domina kassierte obwohl sie sie nicht erbrachte, sondern sozusagen um zusätzliche Leistungen die Gast gar nicht wünschte.
In dem beschriebenen Beitrag nahm Kranker dazu das Beispiel "Spuren", die nicht vereinbart waren.

Die Thematik würde sich als neues Thema wesentlich informativer da übersichtlicher gestalten :-) %raucher%

LG,
Roxana

Do, 30.Mär 2006, 12:20
@Roxana und Alle,

Werte Roxana - selbstverständlich kann ich Deinem Wunsch nachkommen und klarstellen, dass mein vorstehendes Posting über einen möglichen Kick in einer Session ganz allgemeinen Bezug zu allen Dominas nimmt und ganz und gar nichts mit Deiner Person oder Deiner Art von Ausübung/Auslebung zu tun hat. Wir sind uns bisher nicht persönlich begegnet und die Bemerkung "erschlichene Mehrleistungen" hat nichts mit Dir zu tun! Eigentlich hatte ich selbst schon überlegt, an der betreffenden Stelle eine Klammer zu öffnen und einen Vermerk zu machen.

Du hast Recht und ein solcher Irrtum lag nicht in meiner Absicht - ich entschuldige mich daher hier auf der Stelle und öffentlich für das eventuell aufgetretene Mißverständnis!

@Die Uhr
Das Roxana sich melden würde, war mir klar - dass sie dies in so ruhiger Art machen würde, ehrt sie. Vielleicht wird sie doch noch erwachsen... Und was die Boardregeln anbelangt - ich habe ganz ehrlich noch nicht einmal hineingeschaut = der Umgang mit Anderen ist für mich eine Charakterfrage! Was Deine Frage zum Nachkobern betrifft - da gibt es weiter unten einen Thread "Zugzwang"! Sollten Deine Fragen dort nicht geklärt sein, schließe ich mich dem Vorschlag Roxana´s an, einen neuen Thread zu eröffnen. Das klassische Nachkobern von "bösen Mädchen" war mit meinem Posting allerdings nicht gemeint, was Roxana ja auch schon deutlich machte!

Liebe Grüße
Kranker
Mein Nick ist KRANKER - und krank Sein kann so schön sein...
Life is Life - besser heute als zu spät!

Do, 30.Mär 2006, 12:36
@Die Uhr
Das Roxana sich melden würde, war mir klar - dass sie dies in so ruhiger Art machen würde, ehrt sie. Vielleicht wird sie doch noch erwachsen... Und was die Boardregeln anbelangt - ich habe ganz ehrlich noch nicht einmal hineingeschaut = der Umgang mit Anderen ist für mich eine Charakterfrage! Was Deine Frage zum Nachkobern betrifft - da gibt es weiter unten einen Thread!


Nun, ich bin durchaus auch hilfsbereit, wenn ich an Ort und Stelle bin und einem user etwas gutes tun kann :-)

Was das erwachsen werden betrifft:

Wenn "erwachsen" meßbar ist kann ich wohl gar nicht erwachsen werden-bist du es...erwachsen?
Ich bin ausgewachen, obwohl nichts gegen ein paar Zentimeter mehr einzuwenden hätte*fg.

Und wenn erwachsen "Normen, Zwänge,...mitlaufen" bedeutet...nein, dann will ich alles tun um immer das Kind in mir zu wahren:-)

LG,
Roxana

Do, 30.Mär 2006, 15:39
Hallo Roxanna,

mal´etwas ganz anderes...

Das Zitat von Niklaus Largier, das du stets unter deinen Postings veröffentlichst, finde ich sehr beeindruckend und aussagestark. Leider muss ich gestehen, dass mir der Name Niklaus Largier nichts sagt. Kannst du mich aufklären?

Liebe Grüße

Renitenter

Niklaus Largier

Do, 30.Mär 2006, 16:12
Hallo Renitenter,

ich erlaube mir mal, meiner Herrin vorzugreifen und hoffe dir helfen zu können.

Niklaus Largier, schrieb das Buch: Lob der Peitsche

Gefunden via Google und da zu folgendem LINK: http://f27.parsimony.net/forum67448/

Habe es selbst nicht gelesen, bin eher lesefaul, was Bücher angeht.
Ganz besonders dann, wenn es um SM geht, da mache ich lieber meine eigenen Erfahrungen, sonst fange ich am Ende noch an und beginne zu sinnieren, wo ich wohl gelesen haben könnte, was mit so gerade in einer Session wiederfährt. :)
Antworten

Zurück zu „Offtopic Dominaforum“

cron