Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Domina Adelle Leonella
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung

Madame Marina Herbertstr.

So, 15.Mai 2005, 18:58
Hallo zusammen,

nachdem ich am Donnerstag kurzfristig beruflich nach Hmburg musste, war ich am Abend auf der Herbert mal unterwegs. Dort fiel mir gleich in der Nummer 18 die o. g. Dame durch ihre markante schwarze Brille auf. Kurz nett unterhalten und auf später verabredet. Als ich zurück kam musste ich noch etwas warten, weil sie noch mit einem anderen Gast zu Gange war.

Dann ein kurzes Vorgespräch. Die Inhalte sollten im wesentlichen sein: Analspiele mit Dehnung, Brustwarzenspiele und NS und vereinbart war eine Stunde. Meine Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt. Es war eine klasse Session, in der sie mich auch verbal immer wieder anheizte. Bemerkenswert war die Menge des NS, die sie abgab. Ich dachte schon der Brunnen versiegt nie. Dauer der Session war gute 50 min, anschließend noch duschen und kurze Unterhaltung.

Die Lady scheint wohl auch sehr gut besucht zu sein, zeitweise sah ich 2 Gäste vor ihrem Fenster warten.

Soweit mein Kurzbericht aus Hamburg; sorry für die Kurzform, aber ich bin kein großer Literat winke winke

Vorsicht Abzocke !!!

Di, 14.Feb 2006, 13:55
Normalerweise hab ich in Laufhäusern oder Herbertstr. etc. fast ausschließlich schlechte Erfahrungen gemacht und bevorzuge deshalb den Besuch in einem Studio. In Hamburg hab ich mich dann irgendwie doch entschlossen in die Herbertstr. zu gehn und hatte mein bis dato schlechtestes Erlebnis. Hab mich von der Lady Marina belabern lassen und bin schließlich zu ihr rein. Ausgemacht waren 1 Std. mit anal, Brustwarzenbehndlung leichtes NS und KV. Nach ca 15 min. hieß es dann nur noch "Los Wxxx Dich ab Du sau Du mußt jetzt spritzen!!!" Ich hab dann gesagt, daß wir noch 45 min Zeit haben und ich es damit nicht so eilig habe zumals wir ja auch erst gerade angefangen hatten. Darauf sagte mir die Lady, daß ich dann ohne zu kommen gehn müßte. Nach einem heftigen Streitgespräch, wo ich mehrfach Prügel seitens der Lady angedroht bekommen habe, bin ich dann schließlich nach 15 min unverrichteter Dinge gegangen. Gezahlt hatte ich wie gesagt für eine Std. und dafür nicht etwa einen Laufhauslohn, sondern einen sehr stattlichen Preis, wie er auch im Privatstudio üblich ist. Alles in allem kann ich von Lady Marina nur warnen. Das war die größte Abzocke, die mir je passiert ist. %red%

Di, 14.Feb 2006, 14:23
ich denke das der erste Post da oben nur billige Werbung sein soll und sie sich jetzt die grosse Kohle versprechen....

@Hans, danke für die Warnung!!!
Wenn ich höre das Madame Marina nur einmal sowas macht, macht sie es immer wieder. Ich wurde in der Süderstrasse auch schon einmal verarscht. 60 Euro mit Frz. und Verkehr war abgemacht und was hab ich bekommen? Sie hat ne Falle geschoben.....sowas merkt man sich und geht dort nie wieder hin! Deswegen gehe ich auch nicht zu Vanessa (Ecke Grevenweg) sie hatte nämlich unwarscheinliche Ähnlichkeit mit dieser Person gehabt. Ich kann mich aber auch täuschen......

P.S.: Ich sehe so was als Betrug an... (da lobe ich mir meinen ersten Besuch bei Lady Stella plus Katja!!! Mein erster und bisher letzter Besuch im Studio war der Hammer)
Leider kann ich zu anderen Studios nichts sagen weil ich dort noch keine Erfahrung gesammelt habe, bin ja Anfänger in diesem Gebiet... :)

Di, 14.Feb 2006, 17:29
Vielen Dank, Gilmore, für die Blumen.

Anscheinend kann man hier wirklich keinen Bericht schreiben, ohne dass er zerrissen oder als unglaubwürig hingestellt wird. Mittlerweile verstehe ich auch, wenn Ladys bitten, über eine Session nicht im Forum zu berichten.

Noch mal zur Klarstellung: Ich habe nichts mit Madame Marina zu tun, außer dass ich zu der beschriebenen Session bei ihr war. Der Ablauf war so wie geschildert. Ich habe sie seit dem aucvh nicht wieder gesehen, weil ich leider etwas entfernt von Hamburg wohne.

Zu dem Erlebnis von "der geile hans" kann ich nur sagen, dass es mir für ihn und sein Geld leid tut, dass er so eine schlechte Erfahrung gemacht hat.

Ich kann mir das Verhalten von Madame Marina nicht vorstellen, wenn ich an meine Session zurück denke, und vor allem auch daran, dass vor mir noch 2 Männer auf sie warteten, von denen zumindest einer ein Stammkunde war.

Grüße von Darkknight

Di, 14.Feb 2006, 20:10
Auch ich war schon mal bei Marina
Und sie hält wirklich was sie verspricht und was man mit iht ausmacht,

Es gibt auch in der Herbertstr.vernünftig arbeitende Damen.

Ok zugegeben sie sind in der Minderheit und auch ich
habe schon viel Lehrgeld bezahlt.

Hängengeblieben bin ich dann in der Herbert bei Lady Birgit
die da leider nicht mehr tätig ist.

Aber Marina pauschalals Kobertante zu bezeichnen damit tut ihr ihr wirklich unrecht.

Wer eine Stunde bezahlt bekommt diese auch

Gruß Jürgen

Mi, 15.Feb 2006, 23:45
War auch schon 3 mal bei Marina,
weil die geilheit mich getrieben hatte, sie sieht ja optisch auch sehr ansprechen aus, aber ich habe es doch jedesmal bereut. Man wird bei ihr nicht das gefühl los das sie es ausschließlich des Geldes wegen macht, und nachkobern mag sie auch sehr gerne.
Ich kann nur ein Studio besuch empfehlen, da hatt man(n) eine gewisse garantie.
Auser bei Lady Birggit konnte ich noch keine posetiven Erfahrungen in der Herbert Str verbuchen, obwohl ich es naiver weise öfters versucht habe, das gilt auch für Lady SAM!!!
Gruß an die Gemeinde
Jan

Madame Marina Herbertstr.

Sa, 08.Jul 2006, 09:20
Hallo
Das sind ja doch sehr kontroverse Meinungen.Es sieht ein wenig so aus als wäre die Chance 50 zu 50 bei ihr eine korrekte Session zu bekommen oder liegt es auch ein wenig an dem gewünschten Programm?
Des Geldes wegen es zu tun liegt in der Natur der Sache ,das würde ich jetzt nicht verurteilen.
Mich würde interessieren ob noch mehr Forumsleser sie kennengelernt haben und die Erfahrungen die sie gemacht haben,auch preislich.Ungefähres Alter,härtegrad,hält sie Safewort ein?
Anwesenheitszeiten ,tagsüber oder abends,auch Wochenende,und von wo aus auf der rechten Seite,von der Davidstr. aus?Bitte auch gern per PM.

Di, 19.Sep 2006, 15:54
Also mich hat es letzte Woche zu ihr in die Herbertstr.
verschlagen.
Und ich muß sagen das die Optik von ihr wirklich megageil ist.

Zur Session ist zu sagen das wir mit dem vereinbarten
Preis der im üblichem Rahmen lag wirklich eine
geile Session hatten.
Ichmuß mich da der Meinung eines Vorredners anschließen
das sie hält was sie unten verspricht.

Oben hatte ich eine schöne auch reale Stunde in der meine mit
ihr ausgemachten Vorlieben berücksichtigung fanden.
Poxxxxxxx aus der Gasmaske, Analdehnung, Nadeln und NS
auf den Schwxxz und zum schlucken.
Sie fragte mich fair und korrekt ob ich verlängern wollte
als die Stunde zur Neige ging und als ich das verneinte
brachte sie die Session mit einem vernünftigem Finale zu Ende.

Ich kann also wirlich nicht meckern.

Madame Marina ist wunderbar.

Mo, 16.Okt 2006, 01:02
Hallo

War auch mal bei Madame Marina und ich muss sagen dass Sie wirklich eine Göttin ist.Erstens wie Sie aus sieht....so schön und ..dominant.. ,für mich ist Sie ein traum.Wenn man wirklich devot ist ist Sie super.Aber dass ist mein meinung.Ich liebe das so.Ihre zimmer ist schön und sauber mit sehr viel attributen und kleidung.Im spiel ist Sie sehr dominant,Sie ist wirklich die Herrin.Verbal ist Sie auch super..kann nichts anderes sagen.
Ich bin devot und für mich ist Sie die Göttin die ich gesucht habe fur jahren.

Entschuldige meinem Deutsschprache,ich bin Höllandisch.

devot.nl

Mi, 22.Nov 2006, 02:48
gilmore hat geschrieben...

Ich wurde in der Süderstrasse auch schon einmal verarscht. 60 Euro mit Frz. und Verkehr war abgemacht und was hab ich bekommen? Sie hat ne Falle geschoben.....

was ist denn mit "NE FALLE GESCHOBEN" gemeint???

Mi, 22.Nov 2006, 16:25
Falle schieben:

Besonders große Künstlerinnen können angeblich auch den Oralverkehr vortäuschen, indem sie Deinen Lütten zwischen Brust und Dekoltéansatz verrubbeln. Dieses famose Kunststück mal zu sehen wär es mir fast schon wert.

Edgar

Sa, 25.Nov 2006, 09:48
das problem ist,, das du es nicht siehst wenn sie es machen !!

so und zum thema zurück ...

ich war letzte woche auch mal bei Marina - und nachdem ich vor ca. 3 jahren wirklich gute erfahrungen bei ihr gesammelt habe kam ich mir dieses mal richtig abgezockt vor ... irgendwie hört sie im vorgespräch nicht richtig zu den sie fragte mich immer wieder die sachen die wir im vg besprochen hatten. ausserdem hatte ich für 1 stunde bezahlt und war mit VG - Session und duschen nach 30 min wieder draussen ....

die optik ist halt geil .. aber richtig rüber kommt sie auch nicht das alles immer so sachlich wie sie es sagt ....

für mich hat sie sich erledigt .. da gehe doch doch lieber zu Jennifer ...

SG

Sa, 25.Nov 2006, 11:04
war vor zwei Wochen bei Marina.

Absprachen wurden eingehalten. Sie ist ein Klasse für sich. Mir hat es gefallen und ich werde mich wieder hin wagen.
Verbal schien sie mir etwas gekünzelt, aber ideereich ist sie sehr, was ein guter Ausgleich für mich war.
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hamburg“