Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Annabel Schöngott - gepflegte Perversion
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence

Sa, 11.Feb 2006, 12:39
Hallo PrügelBoy,

versuchs doch einmal über diesen link:

http://www.dominaforum.net/forum/viewtopic.php?p=9797


Auf einer FemdomParty im Hamburger "Cafe Sittsam" hatte ich Magu im vergangenen April kurz kennengelernt. Als ausgebildete (medizinische) Masseurin hat sie eine wirklich gute Handschrift. Mich allerdings nervt der FrauenTyp: sehr klein, relativ kräftig, ziemlich sabbelig, von sich zu sehr überzeugt, zudem erwartet sie, daß man sie "siezt" etc. ... und auf solche "DeppenSymbolik" kann ich überhaupt nicht weil wirkliche Dominanz dergleichen nicht nötig hat.

Viel Erfolg
glowing

Deppen

Fr, 10.Mär 2006, 13:47
glowing hat geschrieben: und auf solche "DeppenSymbolik" kann ich überhaupt nicht weil wirkliche Dominanz dergleichen nicht nötig hat.
Ich finde es immer wieder erheiternd, wie hier der staunenden Öffentlichkeit erklärt wird, was wirkliche Dominanz ausmacht. Es ist ja auch ganz einfach, das herauszufinden: man braucht nur die Befriedigung der eigenen Bedürfnisse zu verallgemeinern und zu verabsolutieren. Das andere ist dann für die Deppen.

Wahrscheinlich ist distanzloses Duzen stil- und niveauvoller, allemal aber intelligenter als gekünsteltes Siezen. Nur blöd, daß manche das nicht begreifen, aber das kann man ja von Deppen auch nicht verlangen. Für die hat das Siezen vielleicht auch noch einen erotischen Reiz, wirklich zu blöd!

Ist dir schon mal aufgefallen, daß Dominas in diesem Forum überwiegend gesiezt werden ? Dummheit oder gutes Benehmen ?

Du wirst es wissen.

Gruß

irredentia

Re: Deppen

Sa, 11.Mär 2006, 14:07
irredentia hat geschrieben:
glowing hat geschrieben: und auf solche "DeppenSymbolik" kann ich überhaupt nicht weil wirkliche Dominanz dergleichen nicht nötig hat.
Ich finde es immer wieder erheiternd, wie hier der staunenden Öffentlichkeit erklärt wird, was wirkliche Dominanz ausmacht. Es ist ja auch ganz einfach, das herauszufinden: man braucht nur die Befriedigung der eigenen Bedürfnisse zu verallgemeinern und zu verabsolutieren. Das andere ist dann für die Deppen.
Ist dir schon mal aufgefallen, daß Dominas in diesem Forum überwiegend gesiezt werden ? Dummheit oder gutes Benehmen ?

Du wirst es wissen.

Gruß

irredentia
..., ich bin dann wohl auch einer der Deppen, der nicht nur Dominas, sondern auch alle anderen Damen, siezt!
Ich bin der Meinung, das hat mehr Stil, aber es gibt ja auch Leute die sonst auch jeden duzen, wahrscheinlich haben sie es nicht anders gelernt...
Also jedem das Seine! Aber man sollte sich nicht für klüger oder toller halten, nur weil man einfach jederman duzt!

Schönes Wochenende,
slave-wolfgang winke winke

Di, 14.Mär 2006, 12:08
Hallo zusammen!

Ich habe Madam Magu privat kennengelernt und durfte sie auf der Respekt in der Prinzenbar erleben. Sie ist eine Frau, die es nicht nötig hat, etwas Künstliches um sich herum aufzubauen - sie pflegt und verlangt einfach den formvollendeten Umgang miteinander, so dass man(n) als sub ganz automatisch dazu veranlaasat wird, sie zu siezen. Ich finde dabei nichts Negatives, ganz im Gegenteil.
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hamburg“