Mommy Ultraviolence
Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Domina Adelle Leonella
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Mo, 13.Feb 2006, 18:42
Ist Cleo nicht auch als Bi-Sklavin Bella da? Vielleicht bin ich altmodisch aber diese "Doppelbesetzungen" nerven mich, dann sollen sie sich doch gleich als Bizarrladies eintragen, aber Domina/Slavin oder Domina/Bizarrlady ist einfach nervig.

Mo, 13.Feb 2006, 18:55
lederfan hat geschrieben:Ist Cleo nicht auch als Bi-Sklavin Bella da? Vielleicht bin ich altmodisch aber diese "Doppelbesetzungen" nerven mich, dann sollen sie sich doch gleich als Bizarrladies eintragen, aber Domina/Slavin oder Domina/Bizarrlady ist einfach nervig.
In dem sinne, scheint Lady Angelique auch zweimal da zu stehen. Weiss einige hat so was früher getan, als sie nur als passive intim kontakt erlaubte. Aber jeder seine dinge. Finde es auch nervig, und blüt.

Cheers
taake :)
Erfinder des "Dominamobbings"

Mo, 13.Feb 2006, 22:22
Ich glaube es gibt doch ausreichend Fans für Bizarrladies oder Damen die sich offen als "Switcher" oder "berührbare Dominanz" kennzeichnen, dieses halb halb Getue ist einfach nur durchsichtig und wirklich nervig. Vor allem in Sessions oft einfach eine (teure) Enttäuschung!

Nett von dir hier zu lesen, bitte richte einen Gruss aus falls du noch Kontakt hast!

Mi, 15.Feb 2006, 16:45
Hallo taake,

vorweg erwähne ich kurz, daß hier der Webmaster von Bizarrlady Angelique schreibt - aber in ihrem Sinn und so auch mit ihrem Namen.

In deinem Beitrag hast du den Namen Angelique erwähnt, deshalb möchte ich gerne dazu kurz Stellung nehmen:
taake hat geschrieben:In dem sinne, scheint Lady Angelique auch zweimal da zu stehen. Weiss einige hat so was früher getan, als sie nur als passive intim kontakt erlaubte. Aber jeder seine dinge. Finde es auch nervig, und blüt.
Ob nun Madame Cleo und die Bi-Sklavin Bella ein und die selbe Person ist werde ich hier nicht klären. Kleiner Tip: Wer das genau wissen möchte nimmt ein Telefon zur Hand ruft an, und fragt einfach direkt nach.

Sollte das aber der Realität entsprechen, also zwei unterschiedliche Namen und eigentlich "gegensätzliche" Neigungen aber ein und die selbe Person, dann kann man sich dran stören oder nicht. Die Diskussion darüber ist natürlich vollkommen OK und "das blöd finden" dessen ist genauso OK.

Aber der Fall Cleo/Bella ist etwas völlig anderes als bei Bizarrlady Angelique, die mit ein und dem selben Namen unter "Dominas" UND unter "Bizarrladies" gelistet ist. WARUM das so ist kann ich ganz einfach erklären:

Unter einer Bizarrlady verstehen viele Studiogäste eine "Jungdomina" die eben noch nicht viel Erfahrung hat und deshalb für rein dominante Termine, härtere Sessions oder dergleichen noch nicht versiert genug ist. Also nennt sie sich Bizarrlady und realisiert softere Sessionwünsche und erlaubt Körper- oder auch Intimkontakt.

Bei Angelique ist das nicht der Grund warum sie Bizarrlady ist. Sie liebt die härtere Gangart genauso und ist versiert in vielen Bereichen der dominanten Erotik - aber sie mag es wenn die Chemie stimmt, dies auch mit viel Erotik zu verknüpfen. Wieviel Erotik das sein kann muss jeder mit Angelique selbst klären aber sicher ist: Angelique ist weder devot, masochistisch noch rein passiv - also keine Zofe oder Sklavin.

Das ist der Grund, warum Angelique auf der Webseite von www.bestrafung.de in den beiden Kategorien - Dominas und Bizarrladies - gelistet ist und wem das "wissen" um die Unerreichbarkeit einer Domina sehr wichtig ist, der ist bei Angelique nicht richtig.

Die doppelte Auflistung von Angelique macht in Anbetracht dessen, welche Vorstellungen Angelique realisieren kann und möchte, durchaus Sinn und dient sicher nicht dazu, um interessierte Gäste in die Irre zu führen.

Mit freundlichen Grüssen
Webmaster BA
Telefon: 0173 - 639 80 17 Terminabsprache erwünscht!
München: Sonntag, Montag, Mittwoch, Donnerstag
Nach telefonischer Terminvereinbarung
Bodenseestraße 271 UG
81249 München Pasing / Neu Aubing
Bitte bei Studio klingeln !

Mi, 15.Feb 2006, 18:59
Bizarrlady Angelique hat geschrieben:Unter einer Bizarrlady verstehen viele Studiogäste eine "Jungdomina" die eben noch nicht viel Erfahrung hat und deshalb für rein dominante Termine, härtere Sessions oder dergleichen noch nicht versiert genug ist. Also nennt sie sich Bizarrlady und realisiert softere Sessionwünsche und erlaubt Körper- oder auch Intimkontakt.

Bei Angelique ist das nicht der Grund warum sie Bizarrlady ist. Sie liebt die härtere Gangart genauso und ist versiert in vielen Bereichen der dominanten Erotik - aber sie mag es wenn die Chemie stimmt, dies auch mit viel Erotik zu verknüpfen. Wieviel Erotik das sein kann muss jeder mit Angelique selbst klären aber sicher ist: Angelique ist weder devot, masochistisch noch rein passiv - also keine Zofe oder Sklavin.
Hi, und danke für deine nette Antwort. Bin zwar nicht Webmaster, oder in irgendwelche Verbindungen mit irgendwelche Studios, aber kann verstehen es muss nicht unbedingt einfach sein, eine gute Webseite zu machen. Gibt immer einige das will oder möchte es falsch verstehen. Und ich glaube auch, das wir hier über Leute spricht, das oft schon bei Webseite ankucken nur mit den niedriger kopf denken.

Aber sind wir Studiogänger echt so blöd, das wir es zweimal aufgelistet haben muss? Finde selber eine Kurzbeschreibung, wie du hier gemacht hat, das sie mag und hat Erfahrung mit härtere Gangarten besser. Kommt vielleicht auch von das ich genügen Dominas getroffen hat, das überhaupt nicht die härtere Gangarten beherrscht, und auch Bizarrladies das es echt gut beherrschet und scheit es sehr gern zu mögen.

Die andere Seite von diese, ist vielleicht, ich habe genügen andere Stellen gesehen, wie Frauen mehrmals mit oder ohne unterschiedliche Name aufgelistet sind, nur um es zu zeigen, das es ist so und so viele Frauen in Hause. Bei einige von diese andere Studios scheint es Zeitweiße der Anzahl von aufgelistet Name unter Dominas, Bizarrladies und Sklaven das sagt wie gut das studio ist.

Oder auch, ich habe einfach nicht verstanden diese Deutsche Bedürfnis alles eine Name zu geben. Besonders seit Domina, Bizarrlady und auch Sklavin, scheint jeder stelle etwa unterschiedlich zu sein. Erlaubt Intimkontakt, erlaubt nicht Intimkontakt, macht dieses, kennst nicht das, mögen nicht etwa anderes, etc, etc. Aber jetzt glaube ich, wir sind weit weg von das Ursprungliche Thema.

Sonst, sehr nette Bilder auf ihre Seite.

Cheers
taake :)
Erfinder des "Dominamobbings"

Mi, 15.Feb 2006, 21:25
Bizarrlady Angelique hat geschrieben:
Unter einer Bizarrlady verstehen viele Studiogäste eine "Jungdomina" die eben noch nicht viel Erfahrung hat und deshalb für rein dominante Termine, härtere Sessions oder dergleichen noch nicht versiert genug ist. Also nennt sie sich Bizarrlady und realisiert softere Sessionwünsche und erlaubt Körper- oder auch Intimkontakt.

Bei Angelique ist das nicht der Grund warum sie Bizarrlady ist. Sie liebt die härtere Gangart genauso und ist versiert in vielen Bereichen der dominanten Erotik - aber sie mag es wenn die Chemie stimmt, dies auch mit viel Erotik zu verknüpfen. Wieviel Erotik das sein kann muss jeder mit Angelique selbst klären aber sicher ist: Angelique ist weder devot, masochistisch noch rein passiv - also keine Zofe oder Sklavin.

Das ist der Grund, warum Angelique auf der Webseite von www.bestrafung.de in den beiden Kategorien - Dominas und Bizarrladies - gelistet ist und wem das "wissen" um die Unerreichbarkeit einer Domina sehr wichtig ist, der ist bei Angelique nicht richtig.

Die doppelte Auflistung von Angelique macht in Anbetracht dessen, welche Vorstellungen Angelique realisieren kann und möchte, durchaus Sinn und dient sicher nicht dazu, um interessierte Gäste in die Irre zu führen.

Mit freundlichen Grüssen
Webmaster BA

Als dumme Frage, wie passt denn die Unerreichbarkeit einer Domina dazu, dass €30 den Status der Bizarrlady dann erreichen und da "alles inklusive" geboten wird? Wäre da nicht - wie in anderen Studios auch - die Listung als Bizarrlady angebrachter und auch glaubhafter? Diese ganzen Doppellistungen finde ich jetzt als eventueller Gast einfach nur daneben und fühle mich da etwas verarscht, so nach dem Motto "Ich bin was du willst" - ich will hier niemanden zunahe treten, aber wenn ich das will, dann gibt es auch Damen die "normal" arbeiten und sich mal die Stiefel anziehen.

Als Webmaster mit dem Logo der Dame zu antworten finde ich auch etwas sonderbar, kann sie denn nicht selbst antworten und wenn sie es nicht kann oder nicht will, dann auch OK, aber als Webmaster bist du doch sicherlich eine andere Person und kannst dich nur spekulativ äussern, oder ist die Erstellung einer Webpräsenz automatisch mit Gedankenlesen verbunden?

Mi, 15.Feb 2006, 23:36
Hallo alle,

@ lederfan

auf den Versuch den geldwerten Unterschied zwischen Stundenpreis Domina und Bizarrlady zu diskutieren gehe ich jetzt nicht ein.

Weiterhin schreibst du:
lederfan hat geschrieben:Wäre da nicht - wie in anderen Studios auch - die Listung als Bizarrlady angebrachter und auch glaubhafter? Diese ganzen Doppellistungen finde ich jetzt als eventueller Gast einfach nur daneben und fühle mich da etwas verarscht ...
Das ist deine Meinung und wir können damit leben. Aber ich denke es gibt auch genug andere, die verstanden haben und sich durch die Dopel-Listung nicht verarscht fühlen.
lederfan hat geschrieben:Als Webmaster mit dem Logo der Dame zu antworten finde ich auch etwas sonderbar ...
Ich habe mich entschieden Angeliques Namen zu registrieren, es ihr gesagt und sie gefragt ob sie selbst mitschreiben will und weil sie jetzt jedenfalls noch nicht wollte, habe ich mich mit ihrem Einverständnis entschlossen, diese Registrierung zu verwenden. Wenn du dich deswegen verarscht fühlst - dein Problem - aber ich denke andere werdens verstehen und akzeptieren.

Dabei bin ich so fair und sage deutlich daß nicht Angelique selbst am Rechner sitzt un wenn du wüsstest, wieviele Webmasterkollegen im Namen der Damen schreiben, wovon der Leser nichts weiss, dann würdest du mit den Ohren schlackern. Ausserdem, sei dir gewiss: Da ich genaugenommen Webmasterin bin und als frühere Kollegin und heute gute Freundin von Angelique sehr wohl ganz genau weiss was Sache ist, äussere ich mich nicht "spekulativ" sondern Kompetent und Sachlich im Interesse von Angelique!

@ taake

Du hast in gewisser Weise schon recht und es ist leider oft so, daß Männer beim Webseite anklicken nur mit dem *** denken. Jedem können und wollen wirs auch nicht recht machen.

@ alle Forumleser

Zuguterletzt bin ich Webmaster der Webseite von Angelique aber mit den Inhalten auf der Webseite bestrafung.de habe ich nichts zu schaffen. Nur möchte ich nicht, daß man Angeliques Doppelnennung mit ein und dem selben Namen mit einer Doppeldientität verwechselt, denn sowas wäre meiner Meinung nach wirklich verarsche.

Als Webmaster liegt es weder in meinem noch in ihrem Interesse auf die blöde Art Werbung für Angelique zu betreiben und deshalb ist die Diskussion für mich auch an dieser Stelle beendet.

Gruss
Webmaster BA
Telefon: 0173 - 639 80 17 Terminabsprache erwünscht!
München: Sonntag, Montag, Mittwoch, Donnerstag
Nach telefonischer Terminvereinbarung
Bodenseestraße 271 UG
81249 München Pasing / Neu Aubing
Bitte bei Studio klingeln !

Fr, 17.Feb 2006, 00:05
Bizarrlady Angelique hat geschrieben: Als Webmaster liegt es weder in meinem noch in ihrem Interesse auf die blöde Art Werbung für Angelique zu betreiben und deshalb ist die Diskussion für mich auch an dieser Stelle beendet.

Gruss
Webmaster BA
Ich glaube die Meldung spricht für sich, wenn sich die Dame selbst nicht äussern will (was sie aber in der Vergangenheit getan hat - oder warst das auch du?), dann wieso denn Werbung für sie mit ihrem Logo?

Und als Bizarrlady lasse ich es mir eingehen, nur als "unberührbare Domina" doch wohl nicht, wenn da der Unterschied wirklich nur im Geldwert liegt, dann äussere ich mich nicht über die Authentizität.

Fr, 17.Feb 2006, 13:46
lederfan,

in JEDEM Beitrag habe ich von Angelique in der dritten Person geschrieben und mit "Webmaster Bizarrlady Angelique" signiert.

Angelique nutzt den PC selten und ins Internet geht sich kaum.

Und jetzt reichts auch damit!

Webmaster BA
Telefon: 0173 - 639 80 17 Terminabsprache erwünscht!
München: Sonntag, Montag, Mittwoch, Donnerstag
Nach telefonischer Terminvereinbarung
Bodenseestraße 271 UG
81249 München Pasing / Neu Aubing
Bitte bei Studio klingeln !

Gelöscht!

So, 19.Feb 2006, 12:31
So Freunde, damit keiner mehr rummeckert!

Ich habe hier einige Beitrage gelöscht, den die Diskusion von
"lederfan", "santos711" und "sausauger" mit Lady Lotus gehört einfach
nicht in den Thread "Madame Cleo und Lady Angeliqe vom Studio DvS".

Zumal einige Texte zu einer Beleidigungsklage gereicht hätten!
Sorry santos, Deine Beiträge nicht!

Für Kritik an Moderatoren gibt es einen extra Bereich!
Gruß von Helmut aus Berlin
Bild

Madame Cleo

Mo, 20.Feb 2006, 12:10
Jetzt hat immer noch keiner auf meine Frage geantwortet und einen Bericht über Madame Cleo gebracht. Weiss jemand die Preise im Studio?
Zum Webmaster: Die Seite bestrafung.de könnte mal wieder aktualisiert werden. Die Fotos sind schon mehrere Jahr alt.

Di, 21.Feb 2006, 02:22
Sprecht ihr hier von Lady Cleo, die früher mal das StudioZ in Berlin leitete. Angeblich soll sie mal hier in München in privaten Räumen gearbeitet haben?

Gruß
Marcoso
living on the darkside of the moon
Antworten

Zurück zu „Dominas in München“