Bizarrlady Lana (LanaDT)
Catherine Bizarr herself
FETISCH INSTITUT in Berlin
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Lady Caprice
Hier Ihre Werbung

Latexsession im Studioxtrem mit Lady Vita

Mi, 20.Jul 2005, 14:58
Seit gut einem Jahr besuche ich Lady Vita und bin sehr zufrieden, daher nun
der Bericht von meiner Session vor 2 Wochen.

Im Vorgespräch klärten wir den groben Handlungsablauf: Totalgummierung,
Analspiele, Bondage und Natursekt. Bei den Feinheiten lasse ich mich
gerne überraschen.

Bei Interesse an Natursekt ist es übrigens sehr ratsam dies schon beim Telefonat
mitzuteilen:-)

Nach der Dusche erschien Lady Vita in einem Ganzanzug, Maske, Korsett
und Latex-Stiefeln. Zuerst bekam ich einen Reinigungseinlauf, danach ging es
in den Rubber-Room zur Einkleidung.Lady Vita hatte Strümpfe, Ganzanzug (3-Wege RV),
Maske, Handschuhe und Latexstiefel (Größe 45, gute Passform) ausgesucht.

Nach meiner Einkleidung bekam ich einen Butt Plug verpasst und wurde auf
dem Latexbett mit Seilen fixiert. Nach einer ausgedehnten CBT und
Brustwarzenbehandlung in der mich Lady Vita bis aufs äußerste reizte, mal
heftig, dann fordernd mit einem diabolischen grinsen, ganz zärtliche
Berührungen wechselten sich mit harter Bestrafung, wurde ich losgebunden
und Lady Vita befahl mich auf den Strafbock.

Dort wurde ich nun erneut aufwendig fixiert und wehrlos wie ich war kam die
Pumpe am Butt Plug zum Einsatz, in meiner Totalgummierung floss der Schweiß
und Lady Vita fand sichtlich Gefallen an der Behandlung. Meine Erregung wurde
gut kontrolliert und ein abspritzen war nicht möglich.
Nachdem sie mich ausgiebig bearbeitet hatte, wurde ich losgebunden und
bekam einen Knebel mit Schlauchöffnung verpasst.

Nun zog sich Lady Vita eine Piss-Pant an und verband diese mit dem Schlauch
am Knebel. Ich wurde vor dem Wandspiegel positioniert und durfte/musste
solange schlucken bis ihre Blase komplett entleert war, dieser Anblick dabei
im Spiegel steigerte meine Geilheit derart das einige kurze Berührungen ihrer
Latexhandschuhe genügten um mir explosionsartig einen Mega-Orgasmus
zu bescheren.

Nach dem duschen führten wir noch ein Nachgespräch, ich freue mich auf
die nächste Session mit Lady-Vita, die, wie ich finde eine echt veranlagte
Latex-Fetischistin ist.

Gruß
LLL
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hannover“