Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Lady Ashley Inferno- Einzigartig Speziell
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Lady Nina aus der Hallerstr. 75

So, 01.Mai 2005, 17:59
Ich war am 27.04.05 bei Lady Nina.

Nachdem ich mit Ihr telefonisch einige Details besprochen habe, sagte sie mir unaufgefordert einen Preis für eine Stunde.
Dieser Preis war sehr gut und liegt in einem Bereich, wo man woanders nur eine halbe Stunde bekommt.

Ich machte mich dann zu Ihr auf, worauf es dann auf einmal mindestens der doppelte Preis war und nur ohne französisch (was ich nicht verlangt habe).
Daraufhin zog ich es vor wieder zu gehen, auch weil Ihr Alter mindestens geschätzte 10 Jahre über dem bei www.modelle-hamburg.de angegeben liegt.

Sie machte auf mich keinen seriösen Eindruck.

Hat jemand andere Erfahrungen gemacht?

MfG

fickmic
Ein Mann gehört unter den Arsch einer Frau!

Mo, 02.Mai 2005, 08:06
prima, danke für die warnung. sehr gut das du gegangen bist, mir ist gleiches auchschon passiert, allerdings im sommerkamp. egal wie viel lust und vorfreude man gerade hat -- gehen ist def die richtige entscheidung!

Mi, 11.Mai 2005, 10:52
ich hatte lady Nina nagerufen und wollte über die Mittagspause mal vorbei schauen. Am Telefon sagte sie mir das sie erst was wichtiges zu erledigen hätte und ich um 11.30 Uhr vorbei kommen sollte. Sie bestand darauf das ich sie auch nicht hängen lassen soll, was für mich legitim war. Naja um 11.15 uhr war ich schon anwesend und klingelte an der Haustür. (ist ein Block mit ca 4-5 Etagen... Anwäte und auch privat denke ich) Es machte keiner auf und ich dachte mir das ich noch warten werde weil der eigentliche Zeitpunkt 11.30 Uhr war. Da zwischenzeitlich jemand das Haus veriess so huschte ich rein um hoch zu gehen. An der Tür angekommen klingelte ich 3 mal und wartete oben nochmals 5 Minuten, ich dachte mir ja das sie jeden Moment kommen wollte. Um 11.35 Uhr bin ich wieder raus und draussen habe ich nochmal 10 Minuten gewartet bis ich dann abgehaun bin und meine Mittagspause fast versaut war....
%puh%
naja es passiert nicht nur den Ladys sondern auch uns....

Shit dachte ich mir und rufst Milena in der Lübecker Strasse an (Modelle-Hamburg). Mit Ihr verabredete ich mich zu um12.30Uhr. Gesagt getan und zu Ihr hin. Gleiches Spiel wie mit Lady Nina!!! Keiner machte unten auf. Und wieder huschte jemand rein und ich mit. Ab in den 4ten Stock und geklingelt. Keiner macht auf. %puh% ich wieder zum Auto und stellte den Wagen im Steindamm ab. Normalerweise ist das nicht meine Gegend da fast alle Mädelz überhaupt nicht mein Ding sind aber da ist immer eine einzige sehr hübsche Blondine. Ist auch sehr nett und auf dem Weg zu Ihr sehe ich das jemand anderes schon Interesse an ihr gezeigt hat und auch hochgingen. %red% %puh% Wieder nix, naja das war sie dann. Die geile Mittagspause.....

Boar..... aber egal, zu Milena und Lady Nina werde ich nicht mehr gehen da ich dann meine Pause lieber woanders verbringe...

Termine

Mi, 11.Mai 2005, 14:42
Hi Gilmore,

das ist ärgerlich, was Dir da passiert ist. Ich kann nur meinen Kopf schütteln über das Geschäftsgebaren der Kolleginnen.
Versetzt werden und das gleich zweimal ist wirklich ärgerlich.
Fühl Dich mal virtuell getröstet.

Lieben Gruß
Tanja
*die Dir die Daumen drückt, daß Du die Mittagspause beim nächsten Mal erfolgreicher gestalten kannst*

Do, 12.Mai 2005, 10:02
@ Gilmore:

Diesen Mist hat wohl jeder schon erlebt:

Geil im Kopf - wild rumtelefoniert - durch halb Hamburg geeiert und dann irgendwann keinen Bock mehr weil nix klappt...

Do, 12.Mai 2005, 10:18
jau das kenne ich auch - meisten wenn ich in HH bin, fahr ich dann völlig gefrustet in die Herbert - stelle fest das auch meine stammfrauen dort nicht da sind - suche mir was neues aus ( spätestens hier hat das hirn vor geilheit ausgesetzt und ich denke mit dem Schwxxz ) um mich mal wieder voll abzocken zu lassen.


wish ( thats life )
Bild
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hamburg“