Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Lady Ashley Inferno- Einzigartig Speziell
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar

Lady Melanie in der Stahl 49

Mo, 20.Dez 2021, 12:38
Auch wenn mein Besuch bei Lady Melanie in der Stahl 49 schon ein paar Tage zurückliegt, so möchte ich nicht vorenthalten, dass es bei ihr sehr sauber und korrekt zugeht.

https://www.galeriedesade.com/Essen/LAD ... a5628.html

Telefonisch vereinbarten wir einen Termin, auf den ich leider noch ne knappe Woche warten musste, aber so steigerte sich meine Vorfreude auf die Begegnung in ihrem neuen Studio in der Stahl 49, ich kannte bisher nur ihr altes.

Wie sie wünschte, stand ich am Dienstagabend pünktlich um 19 Uhr nur in Latex gekleidet vor ihrer Tür, sie ließ mich in ihr kleines aber feines und gut sortiertes Studio eintreten.
Nach einer angemessenen Begrüßung sprachen wir bei einem Getränk über meine Vorstellungen, Ideen und Kopfkino, aber auch darüber, wie es uns in den letzten Jahren ergangen ist, denn wir hatten uns mehrere Jahre nicht mehr gesehen.
Mein Budget ließ es zu, dass ich 3 Stunden bei ihr bleiben könne, so wollte ich es ihr überlassen, ob sie mich den Tag für 3 Stunden benutzen wolle oder ob sie mich vorzeitig entlässt und zu einem späteren Zeitpunkt wieder einbestellen wolle, was ich aber erst im Laufe der Session erfahren würde.

Auf die Session möchte ich jetzt nicht weiter eingehen, damit diese Schilderung nicht in den „AB 18- Bereich“ muss, soviel sei aber gesagt, die Session war viel besser als der Film in meinem Kopfkino.

Mit verbundenen Augen auf dem Gynstuhl fixiert, spürte ich etwas Ungewohntes in meinem Schritt. Nachdem sie mir die Augenbinde abgenommen hatte, durfte ich mir den KG betrachten und zusehen, wie sie die Schlüssel verschwinden ließ.

Nachdem wir noch ein wenig geplaudert hatten, wurde es zur Gewissheit, denn sie schickte mich (wie ich es ihr vorab angeboten hatte) nach Hause. Erst am nächsten Tag erhielt ich die Mittteilung, dass ich am Freitag zur Fortsetzung der Session um 20 Uhr anzutreten hätte.

Was sie dann den Freitag mit mir noch anstellte, war allererste Sahne und übertraf wieder meine geilsten Vorstellungen.

Nach einem ausführlichen Abschlussgespräch, bei dem ich mich auch erholen konnte, machte ich voller Glückhormone wieder auf den Heimweg.


Alles in allem kann ich nur sagen, dass Lady Melanie mehr als nur eine Sünde wert ist.
immer ein wenig Gummi auf der Haut

Re: Lady Melanie in der Stahl 49

Di, 21.Dez 2021, 19:40
@Gummi

Mal schnell ein Danke für den Kurzbericht der auf mehr im FSK18 hoffen laesst.

Ich fuer meinen Teil finde derartige Absprachen, im Sinne von, soll die Lady entscheiden wie, wann es evtl weitergehen soll, sehr gut. Also im Grunde mehr als das, weil es impliziert, dass man der Lady vertraut, dass Sklave/Sub darum weiss, es ist sehr oft auch eine Frage der Tagesform etc , vor allem aber, ein Vertrauensbeweis auf beiden Seiten. Dass Lady M überdurchschnittlich beeindruckt, liest man hier ja immer wieder. Dass Sub auch seinen Teil dazu beitragen kann... jau, das liest man hier :- )

Insofern, ich bin gespannt auf mehr.

LG Moro
Wir spielen alle, wer es weiss, ist klug ( Arthur Schnitzler )

Re: Lady Melanie in der Stahl 49

Mi, 15.Feb 2023, 11:43
Ich muss zugeben, die Bilder sind verlockend. Unwiderstehlich ist der reale Anblick und die Erinnerung an gemeinsame Sessions. Eine Frau die lange in Erinnerung bleibt. Meine Zeit reicht nicht, um mich als ernstzunehmender Gast zu verpflichten.
Wie Jeanie 1st aus Dortmund, die ich vor vielen Jahren wöchentlich mehrfach besuchen durfte.
Aus diesem Grund laufe ich schnell an der 49 vorbei, um einer anderen Dame ein treuer Gast zu sein.

Re: Lady Melanie in der Stahl 49

Mi, 29.Nov 2023, 23:49
Gestern Abend hatte ich endlich mal einen Termin mit Melanie.
Wir kennen uns schon lange, haben auch mal das eine oder andere Wort gewechselt, aber das wars.
Ich bin meist am Freitag im Sträßle und da ist sie fast immer ausgebucht.
Natürlich kriegt man in der Straße so einiges mit, wenn sie einige Ihrer "Opfer" an der Tür schon mit Ohrfeigen,
Spitting und geilen Ansagen auf die Knie zwingt!
Das hat mich immer mehr heiß auf einen Besuch bei ihr gemacht.

Ich habe sie direkt angesprochen, als sie kam und gefragt, ob sie Zeit hat. Das ging klar, sie kannte meinen
Lederfetisch und hat mich direkt in einem hammergeilen Lederoutfit und Overknees hereingeholt.

Ohne große Vorreden ( was ich sonst eigentlich nicht mache ) ging ganz schnell die Post ab. Es entstand fast der
Eindruck, wir hätten schon öfter zusammen etwas unternommen!?
( ob da ihre Kollegin Nora aus dem Nähkästchen geplaudert hat? ) :-D

Egal, es war klasse, mit abbinden, Nippelplay, Strapon blasen, spitting Ohrfeigen usw. Dazu ihr herrlich versauter Verbalsex
und ihr höhnisches ( teuflisches ) Grinsen - das ist einmalig!
Alles in allem: Wiederholungsgefahr 100 % !!

Grüße vom
Lederfreak
Optimismus für Singles: "Mein Bett ist halb voll!"

Re: Lady Melanie in der Stahl 49

Sa, 02.Dez 2023, 01:55
lederfreak hat geschrieben:
Mi, 29.Nov 2023, 23:49
Gestern Abend hatte ich endlich mal einen Termin mit Melanie.
Wir kennen uns schon lange, haben auch mal das eine oder andere Wort gewechselt, aber das wars.
Ich bin meist am Freitag im Sträßle und da ist sie fast immer ausgebucht.
Natürlich kriegt man in der Straße so einiges mit, wenn sie einige Ihrer "Opfer" an der Tür schon mit Ohrfeigen,
Spitting und geilen Ansagen auf die Knie zwingt!
Das hat mich immer mehr heiß auf einen Besuch bei ihr gemacht.

Ich habe sie direkt angesprochen, als sie kam und gefragt, ob sie Zeit hat. Das ging klar, sie kannte meinen
Lederfetisch und hat mich direkt in einem hammergeilen Lederoutfit und Overknees hereingeholt.

Ohne große Vorreden ( was ich sonst eigentlich nicht mache ) ging ganz schnell die Post ab. Es entstand fast der
Eindruck, wir hätten schon öfter zusammen etwas unternommen!?
( ob da ihre Kollegin Nora aus dem Nähkästchen geplaudert hat? ) :-D

Egal, es war klasse, mit abbinden, Nippelplay, Strapon blasen, spitting Ohrfeigen usw. Dazu ihr herrlich versauter Verbalsex
und ihr höhnisches ( teuflisches ) Grinsen - das ist einmalig!
Alles in allem: Wiederholungsgefahr 100 % !!

Grüße vom
Lederfreak
Glückwünsch zu dieser geilen Session. Ja, Melanie versteht ihr Handwerk. 100 % Wiederholungsgefahr kann ich zu meinem ( natürlich positivem ) Leidwesen nur bestätigen.

Re: Lady Melanie in der Stahl 49

So, 03.Dez 2023, 00:02
Auch von mir Gratulation zur tollen Session mit Lady Melanie. :-D
Ja, Lady Melanie und ihre herzlich-dominante Art ist mir auch noch in guter Erinnerung. Ist aber lange her. :-D
Vielleicht habe ich beim nächsten Mal Stahlstraße Glück, einen Termin bei ihr zu ergattern. Weil Sie ist sowohl als Domina als auch als Mensch wirklich klasse . Und sie sieht natürlich auch richtig toll aus. Aber das ist ja alles bekannt. :-D
https://twitter.com/paulsupp99

Re: Lady Melanie in der Stahl 49

Mo, 04.Dez 2023, 10:16
lederfreak hat geschrieben:
Mi, 29.Nov 2023, 23:49
Gestern Abend hatte ich endlich mal einen Termin mit Melanie.
Wir kennen uns schon lange, haben auch mal das eine oder andere Wort gewechselt, aber das wars.
Ich bin meist am Freitag im Sträßle und da ist sie fast immer ausgebucht.
Natürlich kriegt man in der Straße so einiges mit, wenn sie einige Ihrer "Opfer" an der Tür schon mit Ohrfeigen,
Spitting und geilen Ansagen auf die Knie zwingt!
Das hat mich immer mehr heiß auf einen Besuch bei ihr gemacht.

Ich habe sie direkt angesprochen, als sie kam und gefragt, ob sie Zeit hat. Das ging klar, sie kannte meinen
Lederfetisch und hat mich direkt in einem hammergeilen Lederoutfit und Overknees hereingeholt.

Ohne große Vorreden ( was ich sonst eigentlich nicht mache ) ging ganz schnell die Post ab. Es entstand fast der
Eindruck, wir hätten schon öfter zusammen etwas unternommen!?
( ob da ihre Kollegin Nora aus dem Nähkästchen geplaudert hat? ) :-D

Egal, es war klasse, mit abbinden, Nippelplay, Strapon blasen, spitting Ohrfeigen usw. Dazu ihr herrlich versauter Verbalsex
und ihr höhnisches ( teuflisches ) Grinsen - das ist einmalig!
Alles in allem: Wiederholungsgefahr 100 % !!

Grüße vom
Lederfreak
Hallo Lederfreak.
danke für deinen Kurzbericht. Da hast du ja spontan eine geile Session erlebt.
Ich habe Lady Melanie vor ca. 3 Wochen nach meinem Besuch bei Charly ebenfalls im Koberraum der 49 sitzen gesehen.
Sie sah wirklich megageil aus in ihrem schwarzen Ledermini, dem Ledertop und vor allem in ihren megahohen schwarzen, nietenbesetzen Overknees.
Wir hatten kurz Augenkontakt, der mich "irritierte" aber meine Sucht war durch den vorherigen megageilen Besuch bei Charly gestillt.
Viele Grüße vom Stiefelfreund
.. übrigens, Charly empfing mich ebenfalls in megageilem Outfit: bis auf Hals und Kopf ganz in schwarzem Lack mit ebenfalls megahohen schwarzen Lackstiefeln bis unter das Kleid und schwarzen oberarmlagen Latexhandschuhen, so ganz nach meinem Gusto

Re: Lady Melanie in der Stahl 49

So, 14.Jan 2024, 13:14
hallo, ich frage jetzt einfach mal...

ich bin auf der Suche nach einer dominanten Dame die sehr gerne, gekonnt und wie selbstverständlich Ohrfeigen verteilt (gerne auch die schallenden) verbunden mit weiteren Demütigungen wie totale verbale Demütigung, anspucken etc...

wäre ich da bei Lady Melanie in den richtigen Händen???
netter typ, KEIN Fake und KEIN Spinner aber devot fetischistisch veranlagt erhofft sich hier die Antwort auf einige Fragen...
Antworten

Zurück zu „Dominas in Essen“