Hier Ihre Werbung
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Lady Caprice
Catherine Bizarr herself in AB
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Miss Lana Poison im Kinky Domination
FETISCH INSTITUT in Berlin
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung

Di, 11.Okt 2005, 14:56
Mal wieder ein Hallo an die gesamte Gemeinde hier!
Latexus, um erst Deine Frage zu beantworten. Lady Imago baut den Bunker um, und gleichzeitig auch noch ein neues Domizil. Damit kann Sie einerseits Ihren privaten Neigungen im Sinne eines Vereins nachgehen und Ihrer Berufung als Domina andererseits.
Die HP will Sie erst Starten wenn alles fertig ist. Aber was solls schließlich kann mann Sie doch stets erreichen, wenn man will.
Aus meinen Erfahrungen kann ich nur soviel sagen, das Lady Imadgo eine aussergewöhnlich Persönlichkeit ist, und Strenge Behandlungen liebt.
Wenn man Ihr gegenübertritt kann man leicht den Eindruck haben mit Ihr Pferde stehlen zu können, wird aber meistens in der Session eines besseren belehrt. %knall% Da wahre Dominanz ja nichts mit Arroganz und Überheblichkeit zu tun hat. Für mich ist sie eine von wenigen Ausnahmedominas. %klatsch%
Aber das ist meine subjektive Meinung!

Gruß
Masterblaster

Do, 13.Okt 2005, 07:09
könntest Du bitte mal präzisieren, wer den Bunker umbaut, wer das bezahlt usw.? Macht das Lady Imago aus ihrem Portemonnaie oder machen das vielleicht die Eigentümer des Bunkers, der ja auch und vor allem nicht nur als Studio für Lady Imago sondern als Veranstaltungsort genutzt wird.

Das Lady Imago die aus ihren eigenen Mitteln tut, ziehe ich in Zweifel.
Grüße

Latexus
Bild

Sa, 15.Okt 2005, 07:01
P.S. hat eigentlich jemand ausser masterblaster mal Lady Imago im Bunker angetroffen.

Ich wiederhole nochmal, was ich schon mal geschrieben habe. Aus Quellen, denen ich vertraue, weiß ich, dass Imago n i c h t mehr im Bunker tätig ist. Es ist aber natürlich nur Hörensagen.
Grüße

Latexus
Bild

Mi, 16.Nov 2005, 19:45
Hallo Latexus,

komme jetzt erst dazu hier mal wieder zu schreiben.
Erzähl mir doch mal bitte wer Deine sicheren Quellen sind?
Werden hier Erlebnisse geschildert ?
Wann warst Du das letzte Mal bei Lady Imago oder warst Du überhaupt jemals bei Ihr?
Dich interressiert wohl mehr,wie man eine Dame defamiert.
Bei all Deinen Bemerkungen geht es nicht um Ihre Sessions oder?

Ich gebe Dir allerdings recht , das Lady Imago nicht mehr im Bunker ist.
Sie hat die Verträge dort gekündigt, allerdings nur um sich auf Ihr eigenes
Projekt zu konzentrieren.

Sie ist immernoch für langjährige Gäste sofort zu erreichen. So habe ich Sie auch erreicht .
Um Deiner Frage gleich vorweg zu kommen, wie Sie das finanziert und wo,
frag doch Deine sicheren Quellen oder ruf Lady Imago selber an.

Vielleicht kannst Du ja dann hier auch mal einen Erlebnisbericht schreiben!
Gruß
Masterblaster

Do, 17.Nov 2005, 08:00
Na, Masterblaster, dann hatten meine Quellen ja wohl doch recht.

Ich vertrete hier lediglich die Meinung, dass ehrlich über bestimmte Damen berichtet werden sollte, auch und gerade über die benutzten Locations.

Zu Lady Imago: Ich denke, da gibt es sogar Berichte von mir. Sogar ausgesprochen positive. Um das mal deutlich zu sagen: Ich habe null Interesse Imago zu schaden. Im Gegenteil. Ich wünsche mir mal eine Imago, die wieder ein angenehmes Domizil ihr eigen nennen kann, wie früher in der Zeißstr. oder in Langenhagen.

Dann werde ich Imago auch wieder besuchen. Denn Sessions mit ihr haben immer sehr viel Spass gemacht.
Grüße

Latexus
Bild

ein treuer Fan

Di, 27.Dez 2005, 22:46
Hallo!
Ich war bei lady Imago etwa 12mal im HOP und im Xtrem und war immer
voll begeistert von ihrer Art und Einfühlungsvermögen.Schön das sie
wieder ein neues Domizil hat.ich werde sie dann wierder besuchen

Gruß
rubberS

Mi, 28.Dez 2005, 08:05
Ich würde derzeit mal davon ausgehen, dass Sie im Studio von Mistress Ryoko und Lady Xenja auf der Lister Meile mit unter gekommen ist.

Diese Info beruht allerdings auf Hörensagen. Allerdings ist ein verstärkendes Indiz, dass auf der HP von Imago nun die Banner von beiden o.g. Dominas aufgetaucht sind.

Im übrigen ist das ein hübsches Studio.
Grüße

Latexus
Bild

Mi, 25.Jan 2006, 23:02
Im Hannover-Board herrschte auch in Bezug auf o.g. Vermutung
die letzten Wochen ziemliche Funkstille...

Fand aber heute noch einen indirekten Hinweis auf der HP von
Mistress Ryoko, dass sie mit Lady Imago und Lady Xenja zusammenarbeitet. In Hannover ist Ryoko jedenfalls nur im Studio
von Lady Xenja anzutreffen...

Do, 16.Feb 2006, 16:41
Hallo an die Gemeinde,hi Latexus,
ich kann Deine Vermutung bestätigen . Das war für mich auch sehr überraschend.
Ich kenne dieses schöne Studio und werde Lady Imago sobald wie möglich auch dort besuchen.
Mal sehen, ich würde auch gern mal von Lady Xenja und Ihr gemeinsam behandelt werden,denn für mich sind die beiden eine Augenweide.
Sollte es dazu kommen werde ich es Euch wissen lassen.
Als Latexfan kommt man in diesem Studio voll auf seine Kosten! %klatsch%

Gruß
Masterblaster

Ich war da

Mi, 01.Mär 2006, 11:47
Hallo zusammen!

lady imago arbeitet jetzt definitiv im studio an der lister meile.einen eindruckvon diesem gutausgestattetem studio kann man sich auf der HP
von mistress ryoko machen.
ich hatte dort am letzten wochenende einen termin,verbrachte etwa sechs stunden in diesen räumlichkeiten und möchte hier mal von dieser session
berichten.
zuerst verbrachte ich die zeit im vakuumbett, ein irres gefühl,so fest umschlungen durch das vakuum und dann ab und zu die berührungen
von lady imago zu verspüren.
dann wurde ich aus meinem gefängnis befreit.lady imago hatte sich in der zwischenzeit ein aufregendes, schwarzes latexkleid angezogen, nun verpackte sie mich komplett in gummi und setzte mir eine maske auf.
sie verschnürte mich mit einem seil und band meine arme am körper fest.
ich mußte mich auf den boden legen, meine füße wurden an einer spreizstange fixiert und mit dem flaschenzug in die höhe gezogen.meine
eier wurden abgebunden und auch mit einem flaschenzug strammgezogen.
nun war ich ihr völlig hilflos ausgeliefert und bekam noch eine knebel in den mund.sie bearbeitete meine brustwarzen,Schwxxz und hoden mit klammern,wachs,saugnäpfen, peitschen und anderen gemeinen spielzeugen.oder mit ihren absätzen oder fingernägeln.anal bekam ich einen dildo eingeführt.aus meinem blickwinkel vom boden aus konnte ich ihren wunderschönen latexkörper und ihre stiefel beobachten und dieses auch ab und zu berühren.dieses alles machte mich unheimlich geil,schließlich kam die erlösung in form von einem gewaltigen orgasmus.
lady imago steckte mich in einem gummisack,fixierte mich mit seilen auf
einem fesselbett und ließ mich dort über eine stunde ausharren.
danch wurde ich aus dem gummisack gelassen und zu einer liege geführt
auf der sie mich fesselte.meine eier wurden wieder mit dem flaschenzug in
die höhe gezogen.sie begann wieder ihr schmerzvolles spiel mit den brust-
warzen und den eiern.diesmal setzte sie auch zwei reizstromgeräte ein.
lady imago durchjagte meine empfindlichen stellen wohldosiert mit strom-
schlägen, mal weniger und dann wieder stärker. ich bekam die peitsche zu
spüren,sie bearbeitete mich anal und setzte sich mit ihrem gummihintern
auf mich und nahm mir die luft zum atmen. zum abschluß verteilte sie ihren natursekt auf meinem körper. sie setzte sich auf mich,während ich ihren geilen latexkörper berühren durfte, steigerte sie mich zum höhepunkt
und melkte mich schließlich ab.
Eine wundervolle session, bei der sie mit viel einfühlungsvermögen meine
schmerzgrenzen abtastete und die vorher besprochenen wünsche und nei-
gungen perfekt einhielt.ich war seit über einem jahr nicht mehr bei lady
imago gewesen und es war wieder ein berauschendes erlebnis.
treffend formuliert sie auf ihrer internetseite:"doch vorsicht, es besteht
suchtgefahr".

grüße
rubberS

Mi, 01.Mär 2006, 12:19
Diese Lady ist durchaus sehr zuempfehlen ..... wer es wirklich sehr streng und konsequent mag und braucht, ist bei ihr sehr gut aufgehoben.
Ich liebe es von Kopf bis Fuß in Latex zustecken.

Do, 23.Mär 2006, 15:00
Ich war schon mehrmals bei Lady Imago zu Gast und war immer sehr begeistert. %klatsch% Soeben habe ich gesehen, daß sie wohl jetzt im HOP tätig ist. Hat jemand darüber nähere Informationen?

Do, 23.Mär 2006, 22:05
Sollte das an dem sein, kann ich nur sagen: Schade, dass Imago nicht mal irgendwie seßhaft wird. Dieses von einem Studio zum nächsten finde ich irgendwie ätzend und schade, weil sie sonst eine durchaus Gute ist.
Grüße

Latexus
Bild
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hannover“