Domina Filme & Chat
Mommy Ultraviolence
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Annabel Schöngott - gepflegte Perversion

lady heike auf der fährstraße

So, 08.Mai 2005, 15:11
auf dem strassenstrich auf der fährstraße arbeitet lady heike, die ich seit vielen jahren kenne. in den letzten jahren hat sie mich kontinuierlich erzogen, sodass ich inzwischen ihr nylonsklave bin. alles hat vor jahren begonnen mit meinem ausgeprägten fußerotikfetisch, den ich mit ihr ausgelebt habe, da sie superschöne füße hat und auch gerne nylons trägt. nach und nach sind immer andere erziehungselemente dazu gekommen, die sich einfach in den sessions ergeben haben. die sessions finden, wenn es kälter wird im auto statt, wenn es wärmer ist auch im freien. wenn gewünscht und wenn mehr zeit zur verfügung steht, kann auch ein zimmer angemietet werden. da unsere sessions seit einiger zeit immer intensiver und ausgedehnter werden, steht momentan das angemietete zimmer im vordergrund. in der letzten session hat mich lady heike erstmals in eine frau verwandelt, ich mußte einen umschnalldildo blasen und mich zum schluss von ihr durchziehen lassen, man kann also sehr gespannt sein, wie es weitergeht.

Do, 22.Sep 2005, 21:07
heike ist ab ca. 20:30 uhr jeden tag außer dienstags und samstags auf der fährstraße zu erreichen. wenn ihr euch besser kennt, sind selbstverständlich auch individualtermine möglich im hotel oder als hausbesuch.

gruß

tom

So, 25.Sep 2005, 07:03
hört sich wirklich sehr gut an. und wo kann man die dort antreffen, denn die fährstrasse ist lang und wie kann man sie erkennen. träght sie schon ein gewisses outfit.

Gummiadler winke winke

Mo, 26.Sep 2005, 08:45
straßenstrich ja, aber das mit der kontrolle der bullen ist so ne sache. der strich wird mehr oder weniger toleriert. und da direkt daneben ein mac doof ist, sind auch öfters die herren in grün dort zu treffen, denn von irgendwas müssen sich die ja auch ernähren.
der straßenstrich, der mehr oder minder nicht toleriert wird, ist der auf der charlottenstraße, da dies der drogenstrich ist. aber meistens trifft man dort eh nur den letzten dreck an, also wirklich was für lebensmüde und freunde des ordnungsamtes!
so und nun zurück zu heike....
Antworten

Zurück zu „Dominas in Düsseldorf“