COLOGNE DECADENCE
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Lady Caprice
Lady Lucy
COMTESSA SAW ROOMS
Domina Lady Cendra -Art of Humiliation
Jungdomina Cynthia - Sadistin mit Engelsaugen
Catherine Bizarr
Miss Lana Poison im Kinky Domination

Lady Ferrari Kassel

Mi, 08.Okt 2014, 11:48
Hallo Gemeinde,

hat jemand Erfahrungen mit o.g. Lady gemacht und kann mir dazu berichten?
Im Netz ist unter diesem Namen nicht viel zu finden.
Aktuell ist sie wohl in Kassel.

Hier ein paar Rechercheergebnisse:

https://de-de.facebook.com/LadyVanessaFerrari
Ein FB-Profil was seit 2013 nicht mehr aktualisiert wurde.

http://www.dominanteladies.de/Sex-Anzei ... 20258.html
Das ist aktuell von Kassel

http://www.kaufmich.com/Lady-Ferrari
Hier ist sie scheinbar nur noch bis 19. anwesend.


Kennt jemand einen anderen Namen von ihr? Ihre Profile und mangelnde Kenntnisse halten mich noch von einem Termin ab, da Kassel nicht unbedingt als das Mecka für bizarre Damen sein soll und oft von Abzocke die Rede ist.

Danke schon mal vorab.

Grüße
kandy4x
Grüße
kandy4x

Re: Lady Ferrari Kassel

Do, 09.Okt 2014, 10:19
@black

Danke für dein Feedback.
Ich bin selbst auch nicht der devote Kriecher. Und solche Aussagen wie Sadismus halten mich dann auch von solch einer Lady ab.
Dennoch ist sie in meiner Nähe und ich werde sie auch mal anrufen um Näheres zu erfahren.
Sollte es zu einem Treffen kommen, werde ich dann auch darüber berichten.
Grüße
kandy4x

Re: Lady Ferrari Kassel

Di, 10.Mär 2015, 11:44
Eure Diskussion kann ich nicht ganz verstehen, anscheinend wart ihr ja nichtmal bei ihr und diskutiert hier über mangelnde Fachkenntnisse. Das finde ich schon traurig.

Meine Wenigkeit war schon desöftern bei Lady Ferrari und immer mehr als angetan.
Eine sehr stilvolle und hübsche Lady, absolut korrekt und versteht ihr Handwerk perfekt.
Ich bin halt devot und masochistisch und sie beherrscht beide Seite.
Aber jeder ist halt anders

Re: Lady Ferrari Kassel

Sa, 13.Aug 2016, 08:03
Kann mich auch nur wundern Bedenken zu äußern, ohne die Lady je persönlich getroffen zu haben. Ich habe es gewagt, sie auf die Anzeige hin angerufen und war sofort von ihr begeistert. Am Telefon machte sie einen hervorragenden Eindruck. Faszinierend war die Flexibilität, Freitag Abend angerufen und Sonntag gleich einen Termin bekommen. War pünktlich und mir wurde von einer sehr ansprechenden Lady im Lederkleid die Tür geöffnet. Das Studio ist im Keller und super eingerichtet. Vor allem ist es schon fast klinisch sauber. Die Frau versprüht eine fühlbare Dominanz!
Danach dann ein sehr ausführliches Vorgespräch. Schon da merkt man, daß sie weiß was sie tut. Denke wie bei vielen Anderen auch, startet bereits bei dem Gespräch das Kopfkino. Hatte mir einen Ablauf vorgestellt ihr diesen mitgeteilt, und als Antwort bekommen, daß die Herrin, und nur sie allein bestimmt was wie, wann gemacht wird. Hatte eine Stunde gebucht und kann nur sagen, daß ich nichts bereut habe. Es war wie sie sagte, sie bestimmt und es war wi h gewaltig von meinen Vorstellungen ab. Als erstes fesselte sie mich an ein frei im Raum stehendes Gestell, arme und Beine weit gespreizt und dadurch wirklich absolut bewegungslos. Danach brachte sie mich schon alleine mit zärtlichen Bewegungen auf 180. Dann verschwand sie hinter meinem Rücken und als nächstes hatte ich einen Sack, Mund ausgeschnitten, über dem Kopf und konnte nichts mehr sehen. Die blieb bis als Ende der Sitzung so und hat den Reitz um ein Vielfaches erhöht. Man steht da, ausgeliefert, blind, hört ihre Schritte auf den High Heels, ist voller Erwartung und weiß doch nicht was kommt. Der Wechsel von Strafe und zarten Berührungen, man weiß ja nicht ob es hart bleibt oder evt eine Qual folgt, treibt einen, wenigstens mich, zu Hochspannung. Danach ging es auf den Stuhl, immer noch blind. Als die Stunde um wahr, musste aber ich erst mal tun tief durchatmen und mich sammeln. Die verbal Erotik während der Stunde bestand auch nicht aus blöden Beschimpfungen und Schimpfwörtern, sie hat da einen super Sinn für. Ihr Lachen ist erregend und angsteinflössend zugleich. Ich habe schon etliche Dominas besucht, war auch über fast 4 Jahre bei einer festen, muss aber sagen daß Lady Ferrari zu dem Besten gehört, was ich erlebt habe. Werde sie auf jeden Fall wieder besuchen. Preis ist in meinen Augen absolut ok, unter XXX für eine ganze Stunde ,Vorgespräch gehörte nicht dazu, ist fair. Außerdem hat man auch nicht das Gefühl, daß es nur um Kohle geht. Wiederholungsfaktor liegt bei 100%.
Das Einzige was mir nicht gefällt ist der herkömmliche Namen Lady Ferrari. Allerwelts Ding, wo die Herrin in meinen Augen sich doch gewaltig absetzt. So, jetzt macht euere eigenen Erfahrungen.

Tributangaben bitte nur im entsprechenden Bereich - fanrheinmain winke winke

Re: Lady Ferrari Kassel

Mo, 03.Okt 2016, 06:28
Hallo Gemeinde,

inzwischen kann ich meine Frage selbst beantworten und sogar schon mit einem eignen Erfahrungsbericht dienen %zwinki%

Die Telefonnummer kann man nur bei kaufmich.com bekommen:

http://www.kaufmich.com/Lady-Ferrari

Dazu muss man sich dort registrieren, sonst wird die Nummer nicht angezeigt.

Die erste gute Erfahrung begann schon beim Anruf. Ihre ruhige und freundliche Art nahm mir in sekundenschnelle die Nervosität, so dass ich ganz entspannt alles wichtige mit ihr besprechen konnte.

Das ging dann einige später so weiter. Sie empfing mich in zivil (wobei sie allerdings schon atemberaubende High Heels anhatte) und brachte mich ins gut ausgestattete Studio, wo sie mir mit viel Verständnis und Freundlichkeit alle Zeit ließ, die ich brauchte, um ruhig zu werden und alles zu besprechen.

Als wir alles besprochen hatten durfte ich mich ausziehen und nackt auf sie warten. Dann kehrte sie in schwarzem Latexminirock und -mieder zurück, außerdem hatte sie schwarze Strümpfe und noch hübschere High Heels als vorher an.

Die Sitzung begann langsam und wurde immer aufregender. Ich will jetzt nicht auf alle Einzelheiten eingehen, aber für ein erstes Treffen und für mich als Anfänger war es eine sehr schöne Erfahrung. Jetzt weiß ich endlich, in welchen Spielarten ich so einiges aushalte und in welchen eher nicht.

Ihr Preis ist völlig o.k. Ich habe ihn im Tributforum angegeben, damit ihr bei Eigenbedarf zwink nachlesen könnt.
Antworten

Zurück zu „Dominas in Kassel, Bielefeld und Minden“