Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Bizarrlady Annabel Schöngott
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence

Klarstellung bzgl. Chantal

Mo, 06.Sep 2004, 00:29
Ich möchte hier einmal etwas klarstellen, um den evtl. Eindruck dass Chantal abzockt, vom Forum zu tilgen und aus der Welt zu schaffen.

Chantal ist seit über 8 Jahren in Essen tätig, was ein Zeichen für Beständigkeit ist und was nur die Frauen schaffen die korrekt arbeiten.

Ich habe bei Chantal immer eine gute Session für mein Geld bekommen und es hat dabei nie irgendwie einen Zeitdruck gegeben.
Im Gegenteil, es war sowohl vorher und nachher noch immer genügend Zeit für ein nettes Gespräch.

Die Sessions, bei denen es mit KV nicht geklappt hatte, waren nicht überteuert, denn das übrige Programm war zeitlich mehr als angemessen und ich war halt nur enttäuscht das es mit KV nicht funktionierte.

Besser aber so, als wenn Chantal sich deswegen ein Mittelchen nehmen würde. Die Erfahrung habe ich vor Jahren als Anfänger einmal gemacht und es war ein wirklich ekeliger Geschmack.

Ich weiß auch definitiv aus eigener Erfahrung, dass Chantal letztendlich nur das von einem Gast nimmt, was er bereit ist zu geben bzw. was er geben kann. Und da ist es egal ob es nur 50 € sind oder mehr.

In jedem Fall bekommt man bei Chantal dafür immer eine entsprechend sehrgute Gegenleistung. Siehe auch die Berichte von ladylecker.

Ich hoffe hiermit die Geschichte ins rechte Licht gerückt zu haben und das es hier wirklich nicht um Abzocke ging, denn was das ist habe ich in der Verganheit bei anderen Damen erlebt, die allerdings allesamt nicht mehr aktiv sind, warum wohl?

MfG
sausauger winke winke

Mo, 06.Sep 2004, 04:23
hallo zusammen, hi sausauger-

Schön, daß du dich so deutlich von vorausgegangenen Irritationen distanzieren konntest.

Da stellt sich mir nun die Frage, ob bzw. wie ein "Senioranalytiker" dieses Forums nun die Kurve kriegen wird.

Evtl. so: "Ich weiß es nicht, und das ist auch gut so :) "

ladylecker

Mo, 08.Nov 2004, 17:50
@ladylecker:

habe diesen post eben erst gesehen ! ich schätze mal mit dem Senior der die kurve kriegen soll meinst du mich !

dazu folgendes:
Ich stehe zu meiner Behauptung bezgl. Chantal - wenn mir etwas versprochen wird und ich deswegen mehr bezahle und das versprochene nicht bekomme - dann ist das ABZOCKE - auch eine längere session dafür macht das nicht wieder wett ! und wenn eine lady bei der ich öfters bin genau weiss das ich etwas bestimmtes haben will - sie es mir dann jedesmal wieder anbietet und ich es nicht bekomme ist es betrug ! schluss aus ende ! punkt !

das ist mein standpunkt dazu - und diesen bestätigen mir auch genug ladys aus dem gewerbe - davon einige aus der Herbert in Hamburg ( der wohl größten abzockstraße ) !

wenn sausauger mit dem ganzen zufrieden ist - so freut es mich für ihn ! mich stört es nicht - jeder sucht etwas anderes und findet es auch ! mir ging es vor ein paar jahren mal so ähnlich - ich war einem mädel aus der herbert total verfallen - ich habe wirklich tonnenweise meine kohle dahin geschleppt - sie sogar mal für eine nacht ( für damals 3000 DM ) zu mir geholt - aber nie - nie - nie hat sie mir irgendetwas vorgemacht um mich weiter auszunehmen ! ich habe sehr sehr viel von ihr zurückbekommen - wir waren sogar privat sehr gut befreundet ! aber was chantal mit sausauger abzieht ist für mich jenseits von gut und böse !

ich kann doch auch nicht ein restaurant auf machen - den leuten filetsteaks verkaufen, ihnen aber huftsteak servieren und dann hinterher sagen: Sorry - ging grade nicht - aber dafür war die portion größer ???

denk mal drüber nach !

The Wishmaster
Bild

Di, 09.Nov 2004, 00:12
Hi Wishmaster,

das du ausgerechnet diesen Beitrag überlesen hast,tz tz tz :)
Ich hatte das Thema eigentlich schon abgehakt und ladylecker hat sich ja verabschiedet und wird wohl keine Stellung mehr nehmen.

Trotzdem gehe ich gerne noch einmal kurz darauf ein.

Ich habe damals sehr sauer reagiert und auch von mancher Seite beipflichtende Worte erhalten, fand ich gut.

Ich finde aber auch ein Steakhouse in der Nähe gut und gehe dort gerne Essen. Da ist es mir vergangenes Jahr passiert das ich mal etwas total anderes probieren wollte zu Essen.

War viel teurer als sonst und entsprach überhaupt nicht meinen Vorstellungen, die ich durch die Antwort der Bedienung, auf meine Frage was es sei und wie es zubereitet wird, hatte.

Ich gehe aber immer noch dort essen, denn es gibt hier im weiten Umkreis kein besseres Steakhouse.
Nur, ich bestelle mir jetzt halt die Dinge die ich genau kenne, oder aber ich frage eine andere Bedienung dort, die es besser versteht die Dinge genau zu beschreiben, wenn ich etwas Ausgefallenes essen möchte.
Mit Der habe ich auch über den negativen Abend gesprochen und man zeigte Verständnis für meine Enttäuschung.

Genauso habe ich das dann ja auch mit Chantal gemacht, darüber gesprochen und wir haben uns daraufhin arangiert und die Sache aus der Welt geschafft.

Vielleicht hast du ja verfolgt das ich auch nicht gerade der treueste Sklave war und ich dafür von Chantal mit einem gewissen Entzug von ihr bestraft wurde und noch werde.
So ein Verhalten von einer Frau ist für mich völlig neu, geht sie doch das Risiko ein mich als zahlenden Gast zu verlieren, wenn ich nicht genau das bekomme was ich möchte, besser gesagt, was ich früher von den anderen Ladys als zahlender Gast verlangt und bekommen habe.

Das aber zeichnet Chantal so aus, sie spult nicht nur das Wunschprogramm eines Sklaven ab, sondern sie versucht auch, ihm neue Horizonte zu zeigen. Dafür aber verlangt sie Respekt und Gehorsam.
Erst durch Chantal verstehe ich mehr und mehr die Beziehung Herrin-Sklave, denn bei ihr fühle mich als Sklave und nicht nur als zahlender Gast, mit einer Wunschliste.
Ich bekomme nicht jedesmal ihren NS, gehörte es früher für mich doch sonst immer unbedingt zu einer Session, wenn ich bei anderen Ladys war.
Bei Chantal ist das anders, wenn sie meint ich habe mir ihren NS verdient, dann werde ich welchen bekommen.
Immer aber verschafft sie mir einen neuen, anderen Kick und es kommt keine Routine in die Sessions, von kleinen Ritualen (Taschenkontrolle z. B.) abgesehen.
So eine Domina suchen wir doch aber, oder heucheln die anderen Herren Sklaven den Ladys und sich selbst etwas vor?
Und gerade, weil ich mir zwischendurch ein paar unerlaubte Seitensprünge gegönnt hatte, kann ich jetzt aus voller Überzeugung schreiben, Chantal hat absolut keine überteuerten Preise und sie zockt auch nicht ab.
Im Gegenteil, gerade das, was ich bei den letzten Besuchen erleben durfte, habe ich vorher bei keiner anderen Lady, auch nur annähernd so erleben können und dürfen und möchte mich an dieser Stelle dafür bei Chantal bedanken.
Ich würde mich sehr freuen, wenn du Wishmaster, mich jetzt besser verstehst, aber selbst wenn es nicht der Fall sein sollte, so liegt es bestimmt daran, dass du die völlig veränderte Lage nicht kennst und ich sie vielleicht nicht so recht beschreiben kann.
Antworten

Zurück zu „Dominas in Essen“