Miss Lana Poison im Kinky Domination
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
FETISCH INSTITUT in Berlin
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Catherine Bizarr herself
Lady Caprice
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Jungdomina Cynthia - Sadistin mit Engelsaugen

Faire und gute Domina

Mo, 10.Okt 2005, 21:00
Lady Christin war vor ca.18 Jhren die erste Domina in meinen Leben. Sie hat mich in die bizarre Welt eingeführt und mich zum Sklaven erzogen.

Sie ist sehr erfahren, war stehts fair in Preis/ Leistung und man merkt sofort das sie eine Domina aus Berufung ist.

Lady Christin - Naja ob das noch was ist?

Di, 11.Okt 2005, 10:29
Bei mir war es ähnlich, war auch mein erster Versuch, liegt allerdings schon 22 Jahre zurück. Sie war im Gespräch nett, als sehr flexibel und übermäßig fair habe ich Sie nicht so in Erinnerung. Einmal festgelegt, war es zumindest bei mir damals nicht möglich, die Varianten zu ändern.
3 Besuche haben ausgereicht um zu wissen, daß es das nicht ist was ich suche.

Ich weiß nicht wie es heute ist, aber das Hexenhäuschen damals war eher etwas schmuddelig, die Lady selbst optisch damals so einigermaßen ok. Ich will ja der Lady nicht zu Nahe treten, aber wenn ich mir in der Vorstellung die 22 Jahre dazurechne, dann...50, 60 Jahre?
Muß jeder selbst wissen und muß auch nicht unbedingt schlecht sein. Allerdings finde ich den Internetauftritt alles andere als einladend.

Fr, 11.Nov 2005, 12:19
Ich freue mich, mich nach langer Zeit endlich auch an diesem Forum beteiligen zu können und möchte alle Nutzer zunächst freundlich grüßen.
winke winke
Da ich mich für einen Erziehungstermin bei Lady Christin für kommenden Donnerstag beworben habe, wäre ich natürlich für jede Info dankbar, welche mich mit dem entsprechenden Verhaltenscodex speziell bei dieser Herrin vertraut machen würde.
Ich bin kein Anfänger und weiss deshalb ja schon, inwieweit man sich gegenüber einer Herrin verhalten sollte, nur sind die Anforderungen ja immer unterschiedlich.

Bin also für jede Hilfe dankbar, denn beim Erstbesuch bei einer Herrin sollte man ja doch alles 150% richtig machen.

Vielen Dank für Euere Unterstützung!

Di, 17.Jan 2006, 11:42
Bei Lagy Christin kann ich auch nur von länger zurück liegenden Erfahrungen als SM-Novize berichten. Anstelle von KV durfte ich ihr damals den Hintern lecken und wurde alle 2 Minuten gefragt ob ich ihre Schokolade schon schmecke. War aber nicht. Ansonsten hat sie einen durchaus angenehmen Eindruck bei mir hinterlassen. Die Jüngste ist sie allerdings wirklich nicht. Wenn man auf jugendliche Herrin mit strammer Haut steht also eher die falsche Adresse.
Antworten

Zurück zu „Dominas in München“