Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Annabel Schöngott
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Domina Adelle Leonella
Mommy Ultraviolence

Do, 27.Nov 2003, 09:12
hi stiefel,

hiv, ja ein thema, das einfach kein ende findet....

ich glaube, wenn man im privaten bereich nicht unsafe an die sache geht wird die Gefahr im studio nicht unbedingt maximiert. klar gibt es immer noch restrisiken, wie urin, aber das ist extrem gering. da ist eine infektion durch hepatitis schon höher.
kaviar besitzt auch noch ne menge infektiöser dinge, aber auch hier glaube ich ist hepatitis das größte risiko.
ansonsten gibts natürlich noch die beliebten blutspiele, wie nadeln, cutting etc., aber da sollte man auf jeden fall ne menge vertrauen mitbringen, wenn man dies mit sich machen lässt.
ich persönlich habe allerdings bis jetzt kein studio kennengelernt welches unsafe gearbeitet hat. vielleicht sollte man generell darauf achten, dass das studio, welches man besucht einen guten ruf hat.
gefahren gehen wohl auch eher von den bizarrladies aus, die auch intimkontakt zulassen.
ansonsten besteht höchstens mal die gefahr länger nicht richtig sitzen zu können. o\o
naja, leider bin ich kein arzt und mein wissen basiert auf das eine oder andere aufgeschnappte und ich hoffe, dass ich jetzt keinen totalen quatsch geschrieben habe.

Do, 27.Nov 2003, 16:44
Hi mak
naja, leider bin ich kein arzt und mein wissen basiert auf das eine oder andere aufgeschnappte und ich hoffe, dass ich jetzt keinen totalen quatsch geschrieben habe.
Warum solltest du?
Jeder bringt seine Infos (von Erfahrungen möchte ich gar nicht sprechen)
zu diesem Thema ins Forum.
Keiner muß den Gedanken hegen, das er Quatsch schreibt!!
Immer frei weg!! winke winke

Hepatitis

Do, 11.Dez 2003, 22:11
Ein kleiner Tip am Rande: zumindest gegen Hepatitis A und B kann man sich (Kostenlos!) beim Arzt impfen lassen (gegen den sehr gefährlichen Typ C leider nicht) und ansonsten hat mak recht: Hepatitis ist sehr leicht übertragbar (verglichen mit HIV) und, liebe devote Herren die so gern Lecksklave sein möchten... genau da kann man Hepatitis auch bekommen, wenn die Dame es hat.

Ansonsten sollte man sich im Studio genauso vernünftig verhalten wie im privaten Bereich auch. Der beste Schutz gegen HIV und Hepatitis (sofern die Übertragung auf sexuellem Gebiet erfolgt) ist man selbst oder wie ein guter Freund immer sagt: Jeder ist seines Glückes Metzger.

Strenge Grüsse

Signora Maria

Do, 11.Dez 2003, 23:04
Jeder ist seines Glückes Metzger.
..........Schmied Signora Maria. Jeder ist seines Glückes Schmied.
Danke für die Ausführung!

Ich möchte aber weiter ins Eingemachte gehen.
Die Angst in einem Dominastudio eine Geschlechtskrankheit zu bekommen
(im schlimmsten Fall HIV) sehe ich doch als sehr gering an!

In den meisten Studios wird sauber gearbeitet!!
Seine Praktiken muß man natürlich gut auswählen.

Unterm Strich gesagt: Bange ist mir nicht!! winke winke

So, 14.Dez 2003, 09:42
Lieber Stiefel Knecht,

ich fahre Dir mal ein wenig in die Parade und behaupte mal, daß Signora Maria bestimmt zwischen Glückes SCHMIED und ...METZGER sehr gut unterscheiden kann und daß ihr Eintrag blutige, brutale ABSICHT war!!! o\o %knall% duz

Ich kann erstmal jedem folgendes empfehlen, sozusagen fürs Wohlbefinden:

Laßt einfach mal auf Krankenkassenkosten ein großes Blutbild machen.
Schon hier kann der Arzt sicher erkennen, ob ihr möglicherweise HIV habt oder nicht ( durch Bluthebung- oder Senkung ).

Habe ich gerade hinter mir, die drei Tage bis zum Ergebnis waren die Hölle pur, aber nun weiß Euer lieber Domi, daß er gaaaaanz gesund ist!

Danach macht NICHTS mehr unsafe. Ganz einfach. Habe da gute Tips betreffend absolut gefühlsechter Gummis ( nur vorne aufschneiden sollte man sie nicht!).

Eine Impfung gegen Hepatitis A und B ( hat Euer Domi auch, 3 Impfungen kosten etwa 400 Euro ) runden sie Sache ab und lassen ausgiebige Sklavenleckspiele ohne Reue zu.

Auf jeden Fall habe ich noch kein einziges Studio erlebt, an welchem ungeschützter GV stattfindet. Die HIV - Ansteckungsgefahr bei oralen Spielen sind fast gleich Null, wie man heute weiß!

Ich persönlich halte gerade Dominas für besonders verantwortungsbewußt, was safer Sex angeht. Dort würde ich mir jedenfalls noch die wenigsten Sorgen machen....



DomHunter
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

So, 14.Dez 2003, 16:59
@DomHunter
Lieber Stiefel Knecht,

ich fahre Dir mal ein wenig in die Parade und behaupte mal, daß Signora Maria bestimmt zwischen Glückes SCHMIED und ...METZGER sehr gut unterscheiden kann und daß ihr Eintrag blutige, brutale ABSICHT war!!!
Nö, glaub ich nicht!!

Lass mich aber gerne belehren...............

Mo, 15.Dez 2003, 20:28
Lieber lieber Stiefel-Knecht,

es ist ja beinahe skandalös, was Du mir alles zutraust und was nicht.

Lass Dich ruhig vom Dom-Hunter belehren, er hat das schon ganz richtig verstanden... wer unverantwortlich handelt ist mitnichten ein Schmied schöner und kunstvoller Dinge oder?

Strenge Grüsse und ein verschwörerisches Augenzwinkern an den Dom-Hunter

Signora Maria

Mo, 15.Dez 2003, 20:34
Hi Signora Maria
Lass Dich ruhig vom Dom-Hunter belehren, er hat das schon ganz richtig verstanden... wer unverantwortlich handelt ist mitnichten ein Schmied schöner und kunstvoller Dinge oder?

Strenge Grüsse und ein verschwörerisches Augenzwinkern an den Dom-Hunter
Ist ja klasse wie sich hier alles gegen mich verschwört!!

Kann nur sagen: ich wars nicht
Antworten

Zurück zu „Offtopic Dominaforum“