Hier Ihre Werbung
Madame Graf
Lederherrin Domina Lady Cendra -Art of Humiliation
Jungdomina Cynthia - Sadistin mit Engelsaugen
Baroness Davina Dust
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Bizarrlady Lana (LanaDT)
COLOGNE DECADENCE
Lady Caprice

Mo, 18.Jul 2011, 01:02
mein tip wäre, dass du am besten wirklich ein namenhaftes dominastudio in deiner gegend besuchst. den reiz den du verspürst kann ich durchaus nachvollziehen, ich verfolgte vor vielen jahren genau die gleichen interessen, wie du sie schilderst.

bei mir war es damals die antoniusstr. in aachen, wo es natürlich auch durchaus seriöse ladys gab, aber bis ich diese gefunden hatte, musste ich eine ganze menge lehrgeld bezahlen.

irgendwann habe ich dann begriffen, dass ich in seriösen dominastudios wirklich besser aufgehoben war.

l.g zeitvogel123

Mo, 18.Jul 2011, 11:12
Herbertstr.? Bitte nicht.

ich war gerade vor 14 Tagen mal wieder auf der sündigen Meile, angeregt durch den Fernsehbericht "Echt Reeperbahn". Auf der Herbertstr. habe ich mich dann überreden lassen von einer angeblichen Vollblutdomina, das Geld hätte ich lieber den armen schluckern auf der Freiheit spenden sollen, das ist leider alles Nepp und Betrug dort.

Kreuzi

Mo, 18.Jul 2011, 12:41
In der Herbert gibt es in meinen Augen nur eine Domina die Korrekte Service anbietet:

Herrin Jennifer ....

kann dir im moment aber nicht sagen in welchem Hause sie arbeitet - ich glaube in der Nr. 6 Montas bis Freitags von 14 bis 19 uhr

Mo, 18.Jul 2011, 16:05
Jennifer ist soviel ich weiß in der 3 und dass Sie korrekt ist und echt kann ich bestätigen. Das gleiche gilt aber auch für Petra und Susi. Beide sind aber sehr speziell. Die Hausnummern von beiden findest Du mit Sicherheit über die Forumssuche. Susi ist Di, Mi und Fr bis ca. 20 Uhr anzutreffen. Petra wohl fast jeden Tag.
Und nach 20 Uhr: vergiss es lieber!

Mo, 18.Jul 2011, 16:33
Achja und wenn es Dir nicht auf echte Dominanz und Sadismus ankommt, sondern Du mehr auf Rollenspiele und Vorführungen stehts, dann kann ich Dir auch Antje in der 7a ans Herz legen. Wenn ich nicht zufällig vor über zwei Jahren nach einem total misglückten Erstbesuch in einem Studio bei einer hier hochgelobten Dame mit Siegel bei Antje gelandet wäre, hätte meine SM-Karriere wohl ein schnelles Ende genommen. Danach hat sie mich eine ganze Weile sehr charmant auf meinem Weg begleitet und ich quatsche heute noch total gerne mit ihr, wenn ich mal in der Gegend bin. In ihrer süßen Dachkammer ist jedenfalls alles vorhanden, was benötigt wird und an Outfits hat sie auch einiges im Schrank. Und wenn Du eine entsprechende Ansage machst, wird sie Dich auch ziemlich hart und kompetent rannehmen.

wie heisst Sie?

Mo, 07.Nov 2011, 23:56
Hallo alle miteinander,
vor kurzer Zeit habe ich in der Herbertstrasse eine wundervolle Lady besucht, deren Namen mir jedoch leider wieder entfallen ist. von der Gerhardstrasse ausgesehen saß sie im ersten Fenster auf der rechten Seite. Eigentlich eine Fenstertür aus dunklem Holz und nicht weiß wie die anderen. war etwa 1,75m gross mit glatten schwarzen Haarenund einer beeindruckenden Oberweite. Auf den Oberschenkeln hatte sie Tätovierungen, die an ein 'Tigerfell' erinnern. Sorry, ich kann es nicht besser beschreiben. Ich hatte eine supersession mit Ihr und würde sie gerne wiedersehen. Kennt jemand diese tolle Lady und kann mir vielleicht ihern Namen verraten? :)

Mo, 19.Dez 2011, 14:34
Ich kann noch eine der wenigen "ehrlichen Hauten" auf der Herbertstrasse empfehlen:

"Angelique" : ca.1,78 ,Mitte 30,grosse Silikonoberweite, dunkelblonde Haare,dominantes Outfit

Sie ist ( wenn man von der Strasse wo unten Burger King ist kommt ) ganz hinten rechts ,glaube 2. oder drittletztes Fenster zu finden.Mittagsschicht ( ca. 12-21 Uhr )

Eigenen Studiobereich, Preis xxx € / 30min. nach Wunsch ohne nachzukobern.

Service für Herbertstrasse gut,allerdings nicht mit Studio vergleichbar !

Mo, 19.Dez 2011, 14:50
Und P.S.: würde auch noch gerne Leonie empfehlen ( steht in der Tür links relativ mittig der Strasse ) , ca.1,75 ,ca.30 Jahre,komplett tattowiert,meistens Lackbody, riesen Silikonoberweite,Nachtschicht und schwarze Haare.Nur leider muss ich beim jetztigen Stand eher deutlich warnen !

Hatte in der Vergangenheit 2 für Laufhaus wirklich super Sessions mit ihr,doch leider kam es vor gut 3 Wochen ganz anders:

Ich bin kurz vor Mitternacht rein zu ihr und vereinbarte eine halbe Stunde zu 100€ ,kurz vorm "Abschiessen" überlegte ich mir doch noch nen Stündchen i.H.v.200€ dranzuhängen weils gerade so schön war.Ich Idiot überlies ihr meine EC-Karte um die entsprechenden xxx€ abzuholen( sehr naiv von mir,aber bisher funktionierte das die letzten 5-6 mal auch immer auf der Herbertstr.) .Da ich nicht genug bekam wollte ich nochmal ne Stunde und bekam sie auch - wirklich eine sehr schöne Session kann ich leider nicht anders sagen! Allerdings kam der riesen Schock direkt am nächsten Tag mit meinen Kontoauszügen: Sie hatte sich anstatt der vereinbarten weiteren xxx€ um 23:50 Uhr mein gesamtes Tageslimit von 1000€ gezogen, aber die Gier hatte kein Ende ,denn als ich das zweite Mal verlängerte um 1:00 Uhr tat sie dies wieder.

Fazit: 100€ in bar, 2 X 1000€ per Karte = 2100 € für 2,5 Std.

Für mich bedeutete das ein Monatslohn mit Hungerleiden ist weg ,Vertrauen in die Menschheit verloren und schwer enttäuscht von der ursprünglich von mir hochgelobten Leonie!!!!


Aber: selber schuld...nur seid gewarnt!!!

Mo, 19.Dez 2011, 15:51
wie_jetzt "Eigenen Studiobereich, Preis 100 € / 30min. nach Wunsch ohne nachzukobern." Man(n) muss also vorher deutlich artikulieren, daß man nicht nachzuverhandeln wünscht, ansonsten gehört das dazu??? %lach%

Zurück zu „Dominas in Hamburg“