Bizarrlady Lana (LanaDT)
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Catherine Bizarr herself in AB
Lady Caprice
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
FETISCH INSTITUT in Berlin
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Hier Ihre Werbung

Heil- Desinfektionsmittel für die SM-Hausapotheke

Mi, 18.Mai 2005, 20:03
Hier sollten wir vielleicht einmal Salben, Tinkturen und Ähnliches zusammentragen.
Natürlich auch den jeweiligen Verwendungszweck.

Tipp von Lady DarkAngel
Brandwunden:
Betaisodona Tinktur - grüne Flasche
Wasser in ein Glas oder Schüssel und ein paar Tropfen dieser Tinktur reinträufeln.
Das Wasser sollte eine bräunliche Färbung aufweisen, die Mischung selber austesten.
Zweimal am Tag anwenden und vorsichtig trocken tupfen.........
Länge der Anwendung je nach Verbrennungsgrad ca. eine Woche oder auch länger!

Tipp von Tanja (Korrektur, es war Undine)
Brandwunden und auch bei Entzündungen aller Art, inklusive Striemen, blaue Flecken, Zerrungen, Schuerfwunden, kaputtgespielte Brustwarzen, Verbrennungen.
Traumeel-Salbe ist auch schleimhautverträglich

Helmut schrieb:
Auch ich benutze Traumeel schon lange.
Gab es früher auch als Geel. Der Film war besonders an den Nippeln sehr angenem.
Aber schaut mal in den "Waschzettel":
Indikation:..... Erkrankung des Bewegungssystems. u.a. Tennisarm.
Von Wunden oder Brandwunden steht da nix, obwohl es bei kleinen Abschürfungen hilft, wäre ich bei Brandwunden vorsichtig!
Bei Sonnenbrand, kleinen Brandwunden (z.B. vom Zigarettenspiel) und
Insektenstichen dann doch lieber Soventol
.
Zuletzt geändert von sausauger am Mi, 18.Mai 2005, 23:55, insgesamt 1-mal geändert.

tztztz

Mi, 18.Mai 2005, 20:22
Hallo Tanja,

das lag bestimmt an dem Bild in dem Posting. :-D

Zukünftig werde ich mich bemühen, nach der Signatur zu sehen.

Falls ich einmal nach Hamburg kommen sollte, so werde ich gerne die süße Last Undines, in Anbetracht dieser herrlichen Aussicht, auf mein Gesicht nehmen, ohne jegliche Creme, dafür aber rasiert (beide?).

Mi, 18.Mai 2005, 20:36
Hab da noch was! Rein biologisch wenn einer Allegieanfällig ist!

Aloevera-Gel!
Gibts auch in der Apotheke. Hilft gegen Brandverletzungen, Brandwunden, kleinere Wunden. Enthält keine Fette und zieht sehr schnell in der Haut ein!

Ingwerwurzel oder auch Pulver. Bekommt man fast in jedem Supermarkt.
Wirkt Blutstillend. Einfach die Ingwerwurzel anschneiden und über die Wunde gehn. Bei Empfindlichkeit durch Reibung, das Pulver benutzen!


Andere Form zur Desinfektion Öle:

Desinfizierend:
Eukalyptus, Salbei, Thymian.............


Desinfektion:
Kamille, Knoblauch, Lavendel, Salbei, Teebaum, Thymian, Wacholder........

Die Wunden damit einreiben!

Do, 19.Mai 2005, 21:45
Meine Hausapotheke

Prellungen, blaue Flecken, Striemen etc :
Traumeel
Kleinere Wunden ( von Zigaretten, Nadeln, Nähspielen ) oder stapazierte Brustwarzen:
Bepanthen Wund- und Heilsalbe

Auf frischen Wunden/ nässenden (Brand-)Wunden Desinfektion mit Octinisept-Desinfektionsspray (im übrigen auch gut zur Nachsorge von Intimpiercings)

Grüsse Sklave Bernd

Di, 24.Mai 2005, 13:47
Hier ein Auszug aus meiner Hausapotheke:

Prellungen, Zerrungen, blaue Flecken, u.ä.
Voltaren Emulgel oder Dolobene Gel

Brandwunden (bisher jedoch noch nicht für Wunden aus SM-Spielen getestet)
Pantogel

Gruß Tom
Am schwersten ist es, zu erkennen, dass die größten Monster Deine Mitmenschen sind.

Di, 24.Mai 2005, 13:59
Was ich immer zuhause habe:

NeoBalistol

Prima bei Schorfwunden... fleißig einreiben, hält den Schorf elastisch und verhindert unsaubere Narben (bei Brandings), ist desinfiszierend.. hilft auch bei anderen Sachen muß ich aber erst wieder nachlesen

und

kann auch schön zum Spielen verwendet werden, da es schönt wärmt wenn zum Beispiel der Schw... damit eingerieben wird *g*
Iris
Antworten

Zurück zu „Gesundheit, Hygiene, Gesetze, Rechtliches zum BDSM“