Bizarrlady Lana (LanaDT)
FETISCH INSTITUT in Berlin
Hier Ihre Werbung
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Catherine Bizarr herself
Jungdomina Cynthia - Sadistin mit Engelsaugen
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Hier Ihre Werbung
Lady Caprice

Gemeinschaftserziehung im Palais

Do, 03.Feb 2005, 21:25
Hi Leute, möchte kurz von diesem Ereignis berichten. Es war Anfang Dezember 2004, ich hatte die Werbung für die Erziehung auf der Homepage vom Studio Palais endeckt. Lady Alexa, Lady Angel und eine Sklavin laden ein! DU BLEIBST SOLANGE DIE LUST PULSIERT!!! Ich hatte mich dann auch telefonisch für dieses Ereignis angemeldet, punkt 12 Uhr war der Termin und so stand ich pünktlich vor der Türe und wurde von der Sklavin in eine Raum geführt und durfte als erstes meine Euros an die Sklavin abgeben und mich entblößen, dort wartete ich eine ganze Stunde ohne das auch nur das geringste passierte. Dann ging die Türe auf und Lady Angel stand im Raum, eine sehr hübsche Frau... sie führte mich und ca. 10 andere Sklaven in einen Raum, dort mußten sich die Sklaven unter der Regie von Lady Angel und der Sklavin dann gegenseitig selbst befriedigen, die Lady war nur drauf aus das jeder so schnell wie möglich zum Höhepunkt kam, nach einer dreiviertel Stunde war alles vorbei und wir wurden jeder einzeln zur Tür begleitet, so viel zum Thema, Du bleibst solange die Lust pulsiert, die Neigungen der Sklaven wurden überhaupt nicht berücksichtigt, für mich als Fuß und Schuhfetischist natürlich eine herbe Entäuschung! Lady Alexa tauchte gar nicht erst auf, wie ich später erfuhr war sie im Urlaub, tolle Gemeinschaftserziehung... man wird mit falscher Werbung ins Studio gelockt und seid mir nicht böse, aber ich empfand es reine Abzocke! Ich war auch schon bei Einzelsession im Studio, und da hatte ich immer ein gutes Gefühl, als ich das Studio verließ, allerdings waren diese Sessions auch nicht bei Lady Angel und der abwesenden Lady Alexa. Mein Fazit: Ich werde das Studio wohl nicht mehr besuchen, die Entäuschung war einfach zu GROß für mich!! Liebe Grüße an alle Leser, Schoelover

Fr, 04.Feb 2005, 18:50
Hallo!

Ohje, das hört sich ja nach wahrlich schlimmer Abzocke an! Wenn ich daran denke, dass ich auch dran gedacht habe, an dieser "Gemeinschaftserziehung" im Dezember teilzunehmen...dann bin ich froh, dass es dann aus Zeitgründen doch nicht möglich gewesen ist.
Ich war schon lange nicht mehr im Palais (seit über 2,5 Jahren nicht mehr) Früher war ich immer relativ oft bei Lady Ivana, doch sie scheint leider nicht mehr anwesend zu sein.
Das waren immer schöne intensive Sessions, wo ich immer sehr zufrieden das Studio verlassen habe. Es hat einfach alles super gepasst.
Einmal war ich auch bei Lady Alexa - es war nicht schlecht...aber irgendwie auch nicht herausragend. Schade, dass Lady Ivana nicht mehr dort ist, sonst wäre ich schon sicher wiedermal dort gewesen.

Schade, irgendwie ist es dort nicht mehr so, wie es schonmal war - vielleicht täusche ich mich auch...was meint Ihr?

Grüße, Matty

Sa, 20.Aug 2005, 17:15
Was kostete das denn? Bestimmt viel kohle für 45 Minuten geteilt durch 11! Und nur eine Domina.

schaut auch mal unter Dea D. in München.

Grüße von Gasmaske2
Antworten

Zurück zu „Dominas in München“