Hier Ihre Werbung
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Hier Ihre Werbung
Bizarrlady Lana (LanaDT)
FETISCH INSTITUT in Berlin
Catherine Bizarr herself
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Lady Caprice

Fazit Stahlstraße

Mi, 22.Sep 2004, 19:40
Hi, die Gemeinde hier ist ja schon recht imposant.
Wollte mal meinen Senf dazugeben. Meiner Meinung nach ist die Stahlstraße schon das Richtige für Freunde der etwas anderen Liebeskunst.

Poste hier mal ein paar meiner Erfahrungen. Bin allerdings kein Hardcore-BDSMler, stehe mehr auf erotische Dominanz.

Die Göttin heißt eigentlich Laura (schon oft gepostet, auf der rechten Seite in der Mitte, Vorbau, nicht zu verfehlen.) Nach meinem Geschmack eine perfekte Figur. Zumindest für den, der auf diesen Typ Frau steht. (1,60 ohne heels, pechschwarze Haare, weiblicher Hintern). Ihre Ölmassage ist der Hammer. Sie ist Italienerin und über 30. Laura ist 100% korrekt, ihr Outfit ist fantastisch. Wer auf Stiefel-Ladys steht, kommt auf seine Kosten. Preise nicht billig, aber wohl im Rahmen. NS macht ihr offensichtlich riesigen Spaß (mir leider nicht, aber bei ihr hat mich selbst das bei meinem Erstversuch irgendwie angetörnt.) Sie macht auch facesitting, lässt einen aber nicht bis zum ultimativen Kick ran. Aussage: Ich bin eben eine Domina! Was soll man da noch sagen, während man einfach nur scharf drauf ist, dieses Traumweib zu l....? Auf jeden Fall immer einen Besuch wert. Ich komme von dieser `Lady wohl so schnell nicht mehr los. kann es aber in Grenzen halten - Grüße an Sausauger (reiß Dich bloß zusammen).
Ein paar Mal war ich bei Peggy. (Immer geradaus, bis es nicht mehr weitergeht.) Etwas reifer, gute Figur, hat ne durchaus dominante Ader. Sie hat :-D drauf. Quatscht aber recht viel, besonders wenn Sympathie ins Spiel kommt. Bei uns war das der Fall, es gab sogar GV (ich war allerdings gefesselt). Service: o.k.
Domina Lara (damals runter, dann um die Ecke, rechte Seite am Ende der Straße: Muss man nicht so viel sagen. Optik-Schuss, konnte zumindest bei mir nicht für das nötige Feeling sorgen - die hat nur gelabert. Aber wer auf einen Top-Body und geile nails steht und dazu viel Kohle hat, kann hingehen. Sie ist in Ordnung.
So, das war´s.
Ne kleine Frage habe ich noch: Woanders hab ich mal was über Jolanda aus der Stahlstraße gelesen. Soll auch dominante Sachen machen. Ist sie noch aktiv? Ich war zuletzt ausschließlich auf Laura fixiert.

Und natürlich ne Abschlusfrage: Gibt es noch woanders ne dominante Lady, die high-heels trägt, geile nails hat und auch einen gewissen Körperkontakt zulässt?

Weiterhin viel Spaß in diesem Board,
miller

Mi, 22.Sep 2004, 20:08
Grüß dich miller,

zuerst einmal vielen Dank für deine gut gemeinte Warnung. zwink
Das du mit Laura :) klar kommst kann ich gut verstehen, allerdings hat mir ihre Figur vor 2 Jahren doch wesentlich besser gefallen, was aber nichts an ihrer netten und korrekten Art geändert hat.
Lara ist optisch wirklich eine angenehme Erscheinung, ihre Leistung war vor 2 und 3 Jahren aber besser.
Über Heike %red% haben wir ja gerade elitedummys Bericht gehabt, welcher das mit dem Gerede nur bestätigt.
Da wären dann noch Peggy %red% , hat mir nicht gefallen, weil sie mir ständig erzählte, wie gut sie sei und wie gut ihre anderen Gäste sie fänden.
Dann Petra %red% , vorletztes Zimmer vor der Tordurchfahrt zu den Garagen.
Ich hätte mir die 50 € sparen sollen, mußte eh selbst Hand anlegen.
Bei Dunja war ich auch einmal, verbal war sie ok und wirkte bestimmend genug, um mich hochzubringen. Und, sie war bei Vor- und Nachgespräch richtig kumpelhaft und nett, allerdings 60 € als Einstandspreis für Massage und Poxxxxxxx. :)
Über Chantal :) und Jessica :) , sowie Michelle :-D , die ich an dieser Stelle herzlich grüßen möchte, steht genug in meinen Beiträgen, hier im Essener Forum.
Bliebe noch Vanessa, die optisch noch reizvoller ist als Lara oder Laura, eine nette Gesprächspartnerin und eine bizarre Lady ist, so die eigene Umschreibung ihres Tätigkeitsfeldes.
Zwar habe ich nur eine 50 € Session bei ihr gebucht gehabt, doch der Eindruck war gut bis sehrgut und ich glaube, wir werden noch Einiges über sie hören und möge sie uns lange erhalten bleiben. :)

MfG
sausauger winke winke
Antworten

Zurück zu „Dominas in Essen“