Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Domina Adelle Leonella
Mommy Ultraviolence
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung

Fake...oder ?

Sa, 12.Feb 2005, 13:02
nachdem ich nun einige Zeit das Dominaforum lese, staune, zustimmend nicke und verneine, sende ich den heutigen Beitrag.

Sind einige Berichte nun tatsächlich von den Dominas selber verfasst worden, oder ist das alles nur FAKE.

Mich persönlich würde es sehr freuen, wenn die Damen SELBER Stellung dazu beziehen würden.

Frage : weshalb sollten SIE das tun ?
positive Werbung ?
Männer denken sehr schnell zwischen den Schenkeln,
doch spätestens wenn es an das Portemonaie geht,
sind sie doch wieder klaren Verstandes.
Und nichts, ist schlechter in Erinnerung als eine unbefriedigende Fantasie.

Fake

Sa, 12.Feb 2005, 15:37
Hallo Urinale,

das ist eine sehr interessante Frage.

Grundsätzlich denke ich, daß im Internet sehr viel gefakt wird. Das betrifft nicht nur dieses Forum, sondern alle Foren, Chats, Kontaktanzeigen usw.

Da werden aus alten Männern junge Frauen, da wird aus dem schüchternen Bubi der Superdom. Das liegt m.E. an der Anonymität dieses Mediums.

Vor Fakes sind wir also alle nicht sicher.

Es wird auch in diesem Forum bestimmt gefakte Berichte geben, sei es nun von der Domina, die sich in positivem Licht darstellen möchte, als auch von Männern, die aus Spaß gefakte Berichte und Gerüchte ins Forum setzen.

Das Problem ist, daß diejenigen, die so etwas tun, sich ganz sicher NICHT dazu äußern werden.

Genauso wenig wie wir als Profis je die Antwort darauf erfahren werden, warum so viele Männer Termine machen und diese nicht einhalten.

Als aufmerksame Leserin dieses Forums finde ich z.B. Berichte von gerade frisch angemeldeten Usern, die eine noch nie vorher genannte Domina über den grünen Klee loben, immer erstmal verdächtig.

So einen Bericht würde ich nicht überbewerten, und erst einmal schauen, wie andere User sich über diese Dame äußern.

Liebe Grüsse
Tanja
www.sklavin-tanja-hamburg.de

So, 13.Feb 2005, 00:20
Hallo Urinale,

du fragst:
> Sind einige Berichte nun tatsächlich
> von den Dominas selber verfasst worden,
> oder ist das alles nur FAKE.
> weshalb sollten SIE das tun ?
> positive Werbung ?

Nun, es gibt sicher mehr als genug Dominas die ihren Bekanntenkreis darauf ansetzen: "Du da hat einer nach mir gefragt/einer nen negativ Bericht geschrieben, schreib mal was gutes über mich."

Meistens kann man diese Fakeberichte schnell erkennen.
Der Erstbericht eines Neuangemeldeten kommt genau nach der Frage (kennt wer Domina ... und war da) bzw. nach dem Negativbericht, ist meist schmalzig voll mit den üblichen Redewendungen von der einen einzigen und wahren Göttin.

Gruss
Lady Lotus
Am 1. Tag erschuf Gott den Hund.
Am 2. Tag erschuf Gott den Menschen, damit der sich um den Hund kümmert.
... Punkt 3 - 6 (Ihre Signatur ist zu lang.)
Am 7. Tag wollte Gott sich ausruhen, aber sie musste mit dem Hund "Gassi gehen".
©LadyLotus

Auch Dominas können schreiben....

So, 13.Feb 2005, 16:28
Einen schönen Sonntag miteinander!

Das Erstaunen des Vor-Posters bezog sich offenbar darauf, dass sich hier Dominas die Mühe machen zum Teil lange Stellungnahmen zu tippen und sein Text beinhaltete die leise Vermutung, diese Stellungnahmen könnten im Namen der Damen von anderen (sklavischen) Verfassern eingestellt worden sein.

Dazu kann ich nur soviel sagen: Ich denke und tippe selbst.
Aus folgenden Gründen:
1. Ich weiß selbst am besten, was ich meine.
2. An Sklaventexten hätte ich zuviel auszusetzen. *g*
3. Die Beauftragung würde länger dauern als Selbstschreiben. (so ähnlich wie beim Putzsklaven...;-))
4. Ich streite mich manchmal gerne herum mit widersprüchlichen Meinungen.
5. SM ist mein Lieblingsthema.
6..Postings hier sind selbstverständlich auch gute Werbung.
7. Postings von Dominas sind hier im Forum erwünscht und das ist anderswo leider nicht so.

Es grüßt herzlichst,

Lady Wanda
Antworten

Zurück zu „Offtopic Dominaforum“