Domina Filme & Chat
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Annabel Schöngott - gepflegte Perversion
Hier Ihre Werbung

Facesitting

Di, 17.Jan 2006, 17:50
Hallo Freunde,
es gibt wohl viele gute Dominas in Hamburg. Kann mir jemand sagen, welche die Beste beim Facesitting ist?
Bis dann
Euer MacHeath
Da ist doch einer schon der Satan selber,
Der Metzger er und alle andern Kälber,
Der schlimmste Hund der größte Hurentreiber,
Wer kocht ihn ab, der alle abkocht? - Weiber!
Das fragt nicht ob er will, er ist bereit.
Das ist die sexuelle Hörigkeit.

Do, 19.Jan 2006, 08:13
Hallo Spirit-Slave,
klar, wenn man ein "objektives" Urteil will, braucht man eindeutige Kriterien. Mich interessiert aber die streng subjektive Meinung der Forumsteilnehmer. Wer hat diesbezüglich bei welcher Lady ein besonders tolles Erlebnis gehabt?
Falls die Dominas mitdiskutieren möchten, würde mich von deren Seite nicht interessieren, wer die "beste Facesitterin" ist, sondern wer von ihnen besonders viel Spaß am Facesitting hat (Auch ein subjektives Kriterium für "Güte")
Alles Gute weiterhin
MacHeath
Da ist doch einer schon der Satan selber,
Der Metzger er und alle andern Kälber,
Der schlimmste Hund der größte Hurentreiber,
Wer kocht ihn ab, der alle abkocht? - Weiber!
Das fragt nicht ob er will, er ist bereit.
Das ist die sexuelle Hörigkeit.

Facesitting

Do, 19.Jan 2006, 08:45
Hallo MacHeath,
Falls die Dominas mitdiskutieren möchten, würde mich von deren Seite nicht interessieren, wer die "beste Facesitterin" ist, sondern wer von ihnen besonders viel Spaß am Facesitting hat (Auch ein subjektives Kriterium für "Güte")
Ich denke, daß alle Damen, die Facesitting anbieten, dies dann auch gerne tun und Spaß daran haben.
Und sich als Domina mit einem lauten "ICH" hervorzutun, finde ich recht unpassend.

Frag doch einfach die Dame Deiner Wahl, ob sie auch gerne Facesitting anbietet.

Lieben Gruß
Tanja
www.bizarrlady-tanja-hamburg.de

Facesitting - nahbar oder unnahbar?

Fr, 27.Jan 2006, 10:22
Hallo Spirit-Slave,

ich hab noch mal über einen Teil Deines Beitrags nachgedacht. Natürlich ist es ein großer Unterschied, ob die facesittende Lady nahbar oder unnahbar ist.
Allerdings: Ich käme überhaupt nicht auf die Idee, danach zu fragen. Wieso? Ich empfinde es als einen Widerspruch, mich einerseits einer Lady unterwerfen zu wollen, andererseits sie danach zu fragen "Lässt Du Dich auch ...?" oder derartiges zu verlangen.
Das hat damit zu tun, dass ich der Auffassung bin, dass es immer etwas geben muss, was sich nicht kaufen lässt. Das hat etwas mit der Würde der Dame zu tun. Das direkte Verlangen nach Sex empfinde ich als entwürdigend.
Exkurs: Geht des halb Prostituierten die Menschenwürde ab? Ich glaube nein, weil auch bei ihnen immer etwas besteht, was sie sich nicht abkaufen lassen.
Ob eine Lady nahbar oder unnahbar ist, soll sie bitte allein selber entscheiden. Wenn sie mich damit überrascht - schön. Die Festlegung auf das eine oder andere schränkt die Souveränität der Domina ein. Und passt das zu einer Domina?
Andere mögen dies anders sehen, das darf auch so sein. Ich beanspruche nicht, absolute Wahrheiten von mir zu geben, sondern nur meine höchst subjektiven Empfindungen.
Und zum Thema dieses Threads:
Facesitting gehört für mich zu den aufregendsten Erfahrungen im SM-Bereich. Wie eine Lady es macht, möchte ich ihrer Phantasie überlassen. Wenn Lady Tyffany schreibt, es sein ein weites Feld, klingt das interessant. Das ganze weite Feld würde ich gerne beschreiten und sehen, welche neuen Erlebnisse da vielleicht auch zu finden sind.
Variatio delectat, dixit virgo.

Viele Grüße
MacHeath
Da ist doch einer schon der Satan selber,
Der Metzger er und alle andern Kälber,
Der schlimmste Hund der größte Hurentreiber,
Wer kocht ihn ab, der alle abkocht? - Weiber!
Das fragt nicht ob er will, er ist bereit.
Das ist die sexuelle Hörigkeit.

Fr, 10.Feb 2006, 14:36
@ McHeath und wen es sonst noch interessiert winke winke,

ich habe vor einiger Zeit mal etwas über facesitting geschrieben. Siehe

http://www.dominaforum.net/forum/ftopic ... sc-30.html

Lady Allis kann ich sehr empfehlen. Gut war früher auch Lady Victoria aus der Hudtwalckerstraße.

Lady Stella durfte ich auch schon auf meinem Gesicht spüren. Ein perfektes Gefühl ...leider war das sitten für meinen Geschmack etwas zu kurz, so dass das Gefühl, die Lady kontrolliert meinen Atem, zu kurz kam.
Aber es ist wohl auch sehr schwer, den Sklaven diesbezüglich an die Grenzen zu führen.

Es würde allerdings sehr lange dauern, bis ich alle Damen aufgezählt hätte, die kein Talent oder besser gesagt kein "feeling" beim sitten haben.
ich habe schon sehr viele Damen ausprobiert, auch normale Frauen, die nicht aus dem dominantem Bereich sind, aber facesitting in Ihrem Angebot haben. Die meisten verwechseln facesitting mit 69 und verstehen nicht, worauf es ankommt ...selbst, wenn man es genau erklärt!

ich bin über jeden Beitrag in Richtung facesitting dankbar, denn ich suche schon lange die Frau die es mit Lust betreibt.

@ Lady Tyffany

wir haben neulich telefoniert und ich werde demnächst mal vorbeischauen, vielleicht bist Du ja Diejenige welche :)

MfG

fickmic
Ein Mann gehört unter den Arsch einer Frau!

Facesitting Ladys

Mo, 13.Feb 2006, 15:45
Hallo,
vielen Dank für Deine Informationen, ich habe auch gleich mal Deine Beitrage unter der angegebenen Adresse gelesen - es war interessant.
Über ähnlich gelagerte Beiträge auch von anderen würde ich mich weiterhin sehr freuen.
Viele Grüße
Euer MacHeath
Da ist doch einer schon der Satan selber,
Der Metzger er und alle andern Kälber,
Der schlimmste Hund der größte Hurentreiber,
Wer kocht ihn ab, der alle abkocht? - Weiber!
Das fragt nicht ob er will, er ist bereit.
Das ist die sexuelle Hörigkeit.

Facesitting ohne Hose?

Mo, 20.Feb 2006, 15:27
Hallo Dirtydog,

ich habe mal vor Jahr und Tag so etwas im Studio von Heli Krohn erlebt. Die Lady nannte sich Angela. Leider ist sie nicht mehr dort. Aber ich kann mir vorstellen, dass es bei Heli Krohn diese Möglichkeit noch gibt.
Wenn Du es versuchst:
Erzähl doch mal!

Viele Grüße
MacHeath
Da ist doch einer schon der Satan selber,
Der Metzger er und alle andern Kälber,
Der schlimmste Hund der größte Hurentreiber,
Wer kocht ihn ab, der alle abkocht? - Weiber!
Das fragt nicht ob er will, er ist bereit.
Das ist die sexuelle Hörigkeit.

Kim, Süderstr. 131, bei Dolce Vita

Fr, 03.Mär 2006, 01:30
An alle Facesittingliebhaber,

vor ein paar tagen war ich bei Kim in der Süderstr. 131. , bei Dolce Vita.
Durch die Anzeige bei Modelle Hamburg bin ich auf sie aufmerksam geworden.
Leider ist die Anzeige nicht mehr zu finden, deswegen kann ich sie jetzt auch nicht verlinken.

Vorab rief ich sie auf der in der Anzeige genannten Telefonnummer an und klärte einige Fragen bzgl. Facesitting und meinen anderen Vorlieben.
Kurz darauf habe ich sie besucht – ohne – eine Session mit Ihr zu machen, sondern um sie etwas kennen zu lernen. Sie ist super nett und hat mir gute Vorschläge für Rollenspiele gemacht.
Des Weiteren sagte sie mir zu das sie im Bereich Facesitting sehr erfahren ist und es gern
macht. Ich betonte dann noch einmal, das ich sehr belastbar bin (Fullweight) und dass ich die Atemkontrolle benötige, um richtig Spaß zu haben und bedingt durch jahrelanges Training im Ausdauersport sehr lange die Luft anhalten kann und sie nicht zimperlich zu sein braucht.
Kim fragte mich dann auch noch einige Details …was ich mag und was nicht.
Auf Ihre Frage ob ich auch Verkehr möchte sagte ich Ihr klipp und klar, dass ich das überhaupt nicht wolle, weil ich genau das auch zuhause bekommen kann und es meiner Meinung nach überhaupt nicht in das Spiel passt.
Eine Frau verliert dabei ein wenig die dominante Ausstrahlung…, meiner Meinung nach.

Ich fragte sie, wegen eines Termins damit sie sich vorbereiten könne, denn ich wollte auch eine große Menge Natursekt.

Sie sagte dann, es sei kein Problem und sie könne immer Natursekt geben und einfach während Ihrer Anwesenheitszeit vorbeikommen

Zwei Tage später bin ich dann zu Ihr und wir legten los. Sie ist wirklich sehr nett, aber vom Facesitting hat sie leider üpberhaupt keinen Schimmer. Sie hat sich nicht einmal richtig auf mein Gesicht oder meinen Körper gesetzt, sondern nur mit ganz wenig Gewicht, dabei sagte ich es extra, das ich genau das möchte – es mir auf das Gewicht ankommt - .
Nach höchstens 10-15 sek. Ist sie immer wieder hoch und fragte ob alles klar sei.

…10-15 sek. Was soll denn da nicht klar sein?

Irgendwann bekam ich dann etwas Natursekt direkt und unvermittelt ins Gesicht und in den Mund, dass hat mir gut gefallen. Leider war es nur sehr wenig. Geschätzte 100 ml.
Aber mehr geht ja auch nicht, denn wir lagen auf dem Bett und die Matratze, darf natürlich nicht zuviel abbekommen.

Nach ca. 20 min. stülpte sie mir dann ein Gummi drüber, setzte sich auf meinen Freund und ritt mich …super, genau das wollte ich nicht. Ich fragte sie einige Male ob sie nicht das machen könne, was wir besprochen haben, aber sie traute sich einfach nicht, sich richtig auf mich zu setzten, trotz weicher Matratze als Unterlage.

Mein Fazit zu Kim: Sie ist sehr nett und zuvorkommend, aber nicht mehr als eine normale „Masseurin“, die übliche Leistungen anbietet.
Im dominanten Bereich ist sie schlecht, weil viel zu zaghaft und ängstlich.
Laut Anzeige arbeitet sie einmal in der Woche im SC …ich könnte mir vorstellen, dass sie devote Sachen macht …aber dominant?

Ich möchte auf keinen Fall den Eindruck erwecken das sie schlecht ist, nur in dem beschriebenen Bereich ist sie noch sehr „unerfahren“.
Bis dann denn

fickmic
Ein Mann gehört unter den Arsch einer Frau!

Re: Kim, Süderstr. 131, bei Dolce Vita

So, 05.Mär 2006, 22:37
fickmic hat geschrieben:vor ein paar tagen war ich bei Kim in der Süderstr. 131. , bei Dolce Vita.
Durch die Anzeige bei Modelle Hamburg bin ich auf sie aufmerksam geworden.
Leider ist die Anzeige nicht mehr zu finden, deswegen kann ich sie jetzt auch nicht verlinken.
Ich denke, fickmic meinte diese Anzeige hier:
http://www.modelle-hamburg.de/suchergeb ... eta_id=420
fickmic hat geschrieben: Laut Anzeige arbeitet sie einmal in der Woche im SC …ich könnte mir vorstellen, dass sie devote Sachen macht …aber dominant?
Ist es wirklich die gleiche Kim aus dem SC? Ähnlichkeit ist ja vorhanden, aber die Daten zur Person sind etwas unterschiedlich:
Im SC ist sie zwei Jahre jünger und zwei cm kleiner, siehe:
http://www.sc-enterpainment.de/135.htm

Grüße
FSmeller

So, 05.Mär 2006, 23:28
@MacHeath und
@fickmic

Herrin Xaviera von den "jungen dominas in hamburg" macht Facesitting mit vollem Gewicht und auch nackt und ist da sehr erfahren, allerdings aber auch ein älteres Semester, siehe:
http://www.mitglied.lycos.de/dominasham ... lbum4.html sowie
http://www.peitsche.de/junge-dominas-hamburg/

Wen Alter und entsprechende Optik nicht stören, erlebt ein wahrlich atemberaubendes Facesitting. Je mehr Du versuchst, Luft zu bekommen, desto mehr gehen Ihre Beine auseinander, senkt sich der Hintern und mit mehr Nachdruck wird Dein Gesicht unter Ihr versenkt.

Ob sie allerdings auf einem trainierten Luftanhalter wie fickmic über zwei Min. zZ sitzen bleibt, ohne zu prüfen, ob er überhaupt noch lebt, vermag ich nicht zu beurteilen. :)

FSmeller

Mo, 27.Mär 2006, 16:11
Hallo FSmeller,
vielen Dank für Deinen Tipp. Die Dame muss mann sich wohl mal merken ...
Ich war einige Zeit weg, daher diese Reaktion erst jetzt - sorry dafür.

Viele Grüße
MacHeath
Da ist doch einer schon der Satan selber,
Der Metzger er und alle andern Kälber,
Der schlimmste Hund der größte Hurentreiber,
Wer kocht ihn ab, der alle abkocht? - Weiber!
Das fragt nicht ob er will, er ist bereit.
Das ist die sexuelle Hörigkeit.

Mo, 27.Mär 2006, 20:27
Hallo McHeath,

keine Ursache!
In der Zwischenzeit hat sich auf den Pages allerdings einiges getan.
Die Fotos unter peitsche.de sind jetzt endlich in Farbe und angeblich ist das Studio jetzt unter neuer Führung von Lady Winter.
Also dachte ich schon, Herrin Xaviera gäbe es nicht mehr.

Auf den Lycos-Seiten zeigt das gleiche Foto aber lt. Überschrift Herrin Xaviera und diese glaube ich auf dem zweiten Foto auch wiederzuerkennen, allerdings mit jetzt dunklen Haaren. Ich hatte Sie noch blond "erlebt".

Also solltest Du evtl. nach Lady Winter fragen, wenn Du unter Xavieras Hintern begraben werden willst! :-D

Viele Grüße
winke winke FSmeller
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hamburg“