Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Domina Adelle Leonella
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Annabel Schöngott

Eva Engel Besuch 27.4.18

Fr, 27.Apr 2018, 16:29
Hallo,
komme gerade von meiner ersten Session bei Eva Engel im Studio Unschlagbar.

Die Session war dermassen geil, mir zittern immer noch die Knie. Ich glaub ich hab noch nie so heftig abgespritzt.

Eva ist alles andere als ein Engel...aber sie nahm sich vorher bei einem Kaffee Zeit um mit mir über meine "Gelüste" zu sprechen und nachdem ich nicht schüchtern bin und ihr ziemlich genau gesagt habe auf was ich abfahre hat sie diese Komponenten alle in die Session mit eingebaut. Eine Stunde pure LUST und ich hatte das Gefühl sie hatte tierischen Spass dabei mich zu "verwöhnen"!!!

Fazit: Hammer Frau, geile Session, alle Wünsche erfüllt....wie heisst's so schön bei Ebay....GERNE Wieder!!

LG Tony
LG Tony

Re: Eva Engel Besuch 27.4.18

Mi, 09.Mai 2018, 12:52
Ich kann das nur bestätigen. Ich hatte am Montag eine Session mit Eva Engel und bin immer noch völlig hin und weg. Eva Engel ist nicht nur super nett, sondern auch mehr als authentisch. Ich kann sie nur wärmstens empfehlen.
Ich werde noch ein paar Wochen davon zehren.

Gruß
Alexander

Re: Eva Engel Besuch 27.4.18

Mi, 03.Apr 2019, 22:28
Eigentlich wollte ich schon lange von meinem ersten Besuch bei Eva Engel berichten, da dies ja schon letzes Jahr war.
Ich nahm mit ihr per Mail Kontakt auf und bekam auch umgehend Antwort. Schon hier informierte ich sie über meine besonderen Vorlieben und Wünsche und schlug ihr auch vor, den auf ihrer Homepage hinterlegten Kontaktbogen auszufüllen. Hier kann man sehr detailliert seine Wüsche, Vorlieben und auch Tabus auswählen.
Gesagt, getan - als wir dann einen Termin vereinbarten, machte ich ihr noch den Vorschlag, die Session ohne Vorgespräch zu beginnen. Eigentlich mache ich so etwas gar nicht, um im Vorgespräch auch wirklich meine Vorstellungen nochmals zu verdeutlichen. Ich lies es ihr offen.
Natürlich war ich trotz meiner schon vielen Studiobesuchen sehr aufgeregt. Ich klingelte und betrat den Vorraum des Studio Unschlagbar /Avantgarde de Sade.
Kurz darauf hörte ich schon Schritte auf mich zukommen - die Türe zum Studio öffnete sich und ehe ich mich versah, hatte ich einen schwarzen Stoffsack über meinem Kopf, ohne nur ansatzweise Eva Engel gesehen zu haben und wurde ins Studio gezerrt. Sie hatte es also wahr gemacht.

Detaillierter möchte ich auf die Session nicht eingehen. Aber ich möchte es nicht unerwähnt lassen, dass ich eine sehr spannende und aufregende Session erlebte, bei der auf meine Wünsche und Tabus eingegangen wurde. Eva Engel hat sich auf die Session mit dem von mir ausgefüllten Kontaktbogen bestens vorbereitet.
Wahrhaftig keine Selbstverständlichkeit.

Ich genoss ihre Art, den Wechsel zwischen Strenge und dem notwendigen Einfühlungsvermögen, wie Sie die Session verbal begleitet und auch jeder Handgriff sitzt - ich hatte nie das Gefühl, dass sie sich den nächsten Schritt erst überlegen und notwendiges Material erst suchen müsse. Auch hier habe ich schon ganz anderes erlebt. Sie ist sehr authentisch, das kann ich hier bestätigen.

Zeit spielt bei ihr keine große Rolle, ich hatte auch um Ruhezeit in Latex gebeten.
Preis-Leistung-Verhältnis sehr fair !

Die Wiederholungsgefahr war so groß, dass ich schon nach kurzer Zeit spontan mit Ihr einen erneuten Termin vereinbarte. Auch hier war sie sehr unkompliziert.

Diesmal musste ich mich sogar schon im Vorraum komplett entkleiden......

Re: Eva Engel Besuch 27.4.18

So, 16.Aug 2020, 21:05
Ich möchte mal wieder von einem Besuch bei Miss Eva Engel berichten - ganz aktuell, es war erst heute Nachmittag.
Nach der langen Corona-Pause hatte ich das dringende Verlangen, es mir mal wieder in Latex gut gehen zu lassen.
Schwer fiel mir die Entscheidung nicht - Eva Engel war im Studio Avantgarde eine der ersten Ladys, die einen
Termin anboten. Meine letzte Session bei ihr ist schon zwei Jahre her.

Terminvereinbarung ging wie gewohnt ganz unkompliziert - 2-3 Mails miteinander geschrieben, Kontaktbogen
auf ihrer Homepage ausgefüllt und noch kurz zuvor per WhatsApp Termin bestätigt.

Unter Einhaltung der Hygienevorschriften gab es zunächst ein nettes Vorgespräch und dann ging es auch
schon los.
Und wieder kann ich nur positives berichten. Sie kommt sehr authentisch rüber, jeder Handgriff sitzt - sie
ist sehr gut aufgrund des Kontaktbogens vorbereitet, was die eigenen Vorlieben, Wünsche und Tabus betrifft.
Alles wird perfekt umgesetzt. Man fühlt ihre Leidenschaft - dabei schaut sie bei der Session auch nicht
auf die Uhr und das Preis-/Leistungsverhältnis ist überaus gerecht. Ich hatte nie das Gefühl, dass sie nur ein
Drehbuch abarbeiten würde mit pünktlichem Finale.
Nach der Session gab es noch ein Nachgespräch ohne Hektik.

Ich kann somit Eva Engel mit bestem Gewissen weiterempfehlen.

Gruß Rubbersklave35, Tom

Re: Eva Engel Besuch 27.4.18

So, 17.Mär 2024, 13:15
Kann mich nur anschließen,

War im Demezber 2023 zum ersten mal und seit dem schon drei mal uns es war Atemberaubend.

Gruß
SIssy Anna
Zuletzt geändert von Atriox am So, 17.Mär 2024, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bericht entfernt, da 1. nicht für öffentlichen Bereich geeignet, 2. gibt es einen Beitrag mit identischem Bericht (FSK18).

Re: Eva Engel Besuch 27.4.18

Sa, 25.Mai 2024, 21:37
Ich war heute das erste Mal beim blonden Engel und für eine erste Session war es der Wahnsinn. Normalerweise schreibe ich keine Beiträge weil es einfach Zeit kostet, aber ich bin immer noch geflashed. Ich hatte schon viele Termine mit Dominas, aber heute war es mit Abstand die beste 1.te Session mit einer Domina, die ich hatte. Ich weiss jetzt nicht wie weit ich hier ins Detail gehen darf, aber wenn ihr mehr wissen wollt scheibe ich gerne einige Zeilen zum Inhalt.
Eva ist eine Mischung aus Marylin Monroe und Sharon Stone und hat einen geilen Dirty Talk und dreckiges Lächeln. Sie hat mich so streng gefesselt wie noch keine....und das beim ersten Mal. Sie hält sich i.d.R. an die vereinbarten Tabus und Absprachen....und trotzdem reizt sie die Grenzen total aus...und sie weiss auch, wann sie sie überschreiten darf. In dieser Hinsicht ist sie echt ein kleiner Teufel. War wirklich super cool, war Himmel und Hölle zugleich....Wechsel zwischen Lustschmerz und Orgasmusschmerzen....echt krass. Ich bin kein Maso, stehe aber total auf ausgeliefert sein, gefesselt, geknebelt, bewegungslos fixiert und dann bespielt werden .....und ich wurde bespielt ohne Ende...Strom, Dilator, Strom, Fisting, Nippeltortur, Atemreduktion, Masken, Knebel, Sinnesentzug, Prostatoragamen, mehrfach Zwangsaentsamung, Analorgasmen.,....sie ist ein Profi und wird mich mit Sicherheit noch öfters sehen. Für eine erste Session kaum mit Worte zu fassen. Echt super, authentische coole Frau. Heute Abend geht sie ja noch auf die Party von der Boundcom.
Wenn ihr mehr wissen wollt....einfach melden
Antworten

Zurück zu „Dominas in München“