Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Lady Ashley Inferno- Einzigartig Speziell
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Mommy Ultraviolence

Eine Session lieber mit oder ohne "Poxxxxxxx" ??

Mo, 10.Jan 2005, 02:11
Ich sehe das so ähnlich wie user-q, mal ganz davon abgesehen das ich (zumindest rückschließend von dem einen mal wo ich es auf Wunsch der Domina versucht habe), nicht besonders gut auf Poxxxxxxx reagiere. Ok irgendwie gehe ich ja (auch) zum 'Erdulden' von Schmerzen zu einer Domina... aber diese stundenlangen Hammerkopfschmerzen brauche ich nicht noch einmal.
Fenris

<i>Wer nichts weiss, und weiss, dass er nichts weiss, weiss mehr als der, der nichts weiss und nicht weiss, dass er nichts weiss!</i>

Eine Session lieber mit oder ohne "Poxxxxxxx" ??

Mo, 10.Jan 2005, 09:10
hi, ich möchte jetzt nicht als fürsprecher für Poxxxxxxx dastehen, aber ich muss trotzdem erwähnen, dass es so die ein oder andere session gab, die dadurch erst ihren reiz bekam.
allerdings bin ich mittlerweile ein wenig weg davon, da ich die schmerzen voll und ganz spüren möchte.

die erfahrung an sich mit Poxxxxxxx möchte ich nicht mehr missen, aber wie gesagt mittlerweile stehe ich mehr auf reines adrenalin!

Fr, 28.Jan 2005, 21:11
tja das ewige hin und her mit dem Poxxxxxxx !

als ich bei madame zarah war habe ich drauf verzichtet, weil es so schon geil genug war, aber wenn ich mich anal durchvögeln lassen will, dann bevorzuge ich es doch, ich bin irgendwie entspannter und kann das ganze dann besser geniessen ! man sollte halt nur drauf achten was man dort zu sich nimmt - deswegen habe ich immer ein frisches fläschchen mit, wenn ich ins studio gehe, weil ich auch schon negative erfahrungen damit sammeln durft ! mit madame catarina ( berlin ) als diese noch in Hamburg in der herbert residierte - da bin ich von dem zeug mal völlig weggetreten und lady war schon kurz davor den notarzt zu rufen ! wer weiss was sie mir da gegeben hat !


wish
Bild

Mal So Mal SO

Di, 01.Feb 2005, 01:13
Poxxxxxxx muß man ja nicht immer nehmen. Aber bei Anal macht es schön locker und bei sehr starken Schmerzen kann man mal kurz in einen Nebel abtauchen. Es wirkt sowieso nicht allzu lang und dann kommen auch die Schmerzpuristen wieder auf ihre Kosten. Kopfschmerzen kriegt man hauptsächlich von den Standard Marken z.B. das am häufigsten verwendete RUSH (Wirkstoff: Isobutyl Nitrite. Empfehlenswert sind Jungle Juice (Wirkstoff:Amyl Nitrit) (wird neuerdings im Poxxxxxxx Shop meiner Meinung nach falsch auch als Isobutyl Nitrite angegeben) oder Amsterdam (Wirrkstoff:Alcyl Nitrite). Alles erhältlich unter http://www.Poxxxxxxx-shop.com auch in deutsch und absolut korrekte Lieferung. Bitte nicht von den Werbetexten (super stark...das Stärkste) täuschen lassen. Und vor allem nicht zu viel nehmen...sonst Kreislaufprobleme! %doc%

So, 10.Jul 2005, 13:58
Guten Tag,

ich bin der Meinung, dass jedeR seine/ihre Grenzen kennen oder erkennen und respektieren und nicht danach streben sollte, sie mittels Chemikalien zu verfälschen.

Wenn ein Schmerz zu laut, der Druck zu stark, die Belastung zu heftig ist, sollte der Mensch wieder in den Vordergrund treten - es gibt so viele Dinge, auf die ausgewichen werden kann.

Mittels körperfremder Substanzen den Körper gefügig machen?
Nö - da kenne ich andere Wege.

Und - Aushalten macht stolz. Poxxxxxxx nicht.

Meine Meinung. Andere dürfen gerne anders denken.

Seraphina von Lacrima
"Wenn du dich mit dem Teufel einlässt, verändert sich nicht der Teufel. Der Teufel verändert dich."
***8mm***

Regensburg, 0160 6996 142

http://de-lacrima.de/Kompetenzen.htm

Di, 19.Jul 2005, 19:27
unbedingt vorher abklären, welche Medikamente außerdem genommen werden!! Fragt die Domina nicht nach Medikamenten oder weiterem, ist sie nicht verantwortungsvoll - dann lieber die Finger weg (und auch von dieser Domina)!!
Antworten

Zurück zu „Gesundheit, Hygiene, Gesetze, Rechtliches zum BDSM“