Annabel Schöngott - gepflegte Perversion
Domina Filme & Chat
Mommy Ultraviolence
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Erziehung per email

Mo, 12.Dez 2005, 16:34
Ja, ich habe Erfahrungen damit und ich weiß, es kann funktionieren. Voraussetzung ist Offenheit und Ehrlichkeit auf beiden Seiten, damit sich Vertrauen aufbauen kann. Du darfst nicht nur erwarten, dass deine Herrin nicht mit dir spielt, auch du darfst unter keinen Umständen mit ihr spielen; d.h. du wirst ihre Aufgaben so gut wie möglich durchführen (und nicht nur so tun!) und darüber absolut ehrlich berichten. Und wenn dann noch die Wellenlänge stimmt, zwischen deiner Herrin und dir, dann funktioniert die Erziehung per Mail. Ich bin glücklich, in Lady Nova die ideale Herrin gefunden zu haben und ich danke meiner Herrin für alles.

E-mailerziehung

Di, 27.Dez 2005, 12:14
Ja das stimmt.Ich denke auch das gerade bei dieser Art von Erziehung Vertrauen und Offenheit eine wichtige Rolle spielen.Es würde ja auch keinen Sinn machen wenn man der Herrin etwas vormacht.Man muß sich schon auf das verlassen was der andere schreibt.Einiges kann sie ja prüfen in Form eines Bildes welches man von sich bei Ausführung des Befehls macht.Aber trotzdem fehlt da noch der Moment einer Situation der bei einer realen Session ist.Man bekommt da schneller Feedback.
Aber trotzdem finde ich es gut und werde es sicher einmal ausprobieren.

Hat jemand schonmal den umgekehrten Weg ausprobiert?Will sagen schon mal eine Sklavin per Mail erzogen?Wie mein Nickname schon sagt bin ich ja auch für die andere Seite zu haben.Wenn jemand Erfahrungen hat > immer her damit %klatsch% .Würde mich über Meinungsaustausch freuen.

MfG Switcher06
Antworten

Zurück zu „Dominas in Leipzig, Halle“