Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Domina Adelle Leonella
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence

Re: Domina in u. um Muc.

Mi, 26.Jun 2024, 13:10
Hallo Lifejustfun
Diese Kombination bieten sehr viele Damen und Studios an.
Es ist jedoch abhängig wie intensiv du die Behandlungen wünscht. Also soft oder hardcore. Auch die Dauer (finanzieller Schmerz) ist entscheidend. Möchtest du nur Behandlung oder auch mit Ruhezeiten? Hast du einschlägige Erfahrungen?
Daher ist eine pauschale Empfehlung sehr schwierig.

Re: Domina in u. um Muc.

Sa, 29.Jun 2024, 14:30
gummmmi hat geschrieben:
Mi, 26.Jun 2024, 13:10
Hallo Lifejustfun
Diese Kombination bieten sehr viele Damen und Studios an.
Es ist jedoch abhängig wie intensiv du die Behandlungen wünscht. Also soft oder hardcore. Auch die Dauer (finanzieller Schmerz) ist entscheidend. Möchtest du nur Behandlung oder auch mit Ruhezeiten? Hast du einschlägige Erfahrungen?
Daher ist eine pauschale Empfehlung sehr schwierig.
Hi,

Erfahrungen hab ich aber nicht in solch proff. Studios. Dachte an 2 Std ggf 3

mich würde es reizen einer der u.g. Ladies zu kontaktieren:
Lady Helena
Miss Tess
Miss Sonya
Amazone Rachel

Re: Domina in u. um Muc.

Mo, 01.Jul 2024, 16:07
Hallo Lifejustfun
Deine Auswahl ist doch nicht schlecht. Alle bieten dir dien gewünschtes.
Im Klinikbereich gibt es natürlich sehr große Unterschiede, von Soft Spielen bis Extrem Spiele (Aufspritzungen, Nadeln, Blasenspülung ......)
Lady Sonya macht im Klinikbereich keine so extreme Sachen. Auch Lady Tess ist eher soft.
Lady Helena verfügt über sehr viel Erfahrung in deinen gewünschten Gebieten. Sie ist sehr empfehlenswert.
Auch Amazone Rachel ist sehr erfahren und auch für extremere Sachen zu haben.
Deine gewünschte Damen sind alle im Studio Elegance anzutreffen. Das Studio ist gut ausgestattet, aber Latexbekleidung kostet extra.
Du must mit den Damen beim Termin gleich abklären was du an Latex möchtest, damit Sie dieses für dich reservieren können.
Für die Klinikspiele solltest du dich über das Vorhanden sein von diversen Utensilien informieren.
Ich hätte Dir noch eine andere Empfehlung: Lady Jacqueline (Studio 60) Sie deckt all deine Bereiche von soft bis extrem ab. Sie hat die gesamte Ausstattung im eigenen Studio.

Re: Domina in u. um Muc.

Mo, 01.Jul 2024, 16:10
Lifejustfun hat geschrieben: Hi,
Erfahrungen hab ich aber nicht in solch proff. Studios. Dachte an 2 Std ggf 3

mich würde es reizen einer der u.g. Ladies zu kontaktieren:
Lady Helena
Miss Tess
Miss Sonya
Amazone Rachel
Erfahrung hast Du, aber nicht 'solchen professionellen Studios" - aha?! d.h. Du hast keine BDSM-Erfahrung, aber sexuelle Erfahrung ODER Du hast BDSM-Erfahrung, aber nur private - das wäre bei meiner Empfehlung ein sehr großer Unterschied?

Und Du bist bereit für den ersten "Versuch" rd. €1.000 zu zahlen?! - Das ist ne ganze Menge Geld - vor allem für einen ersten Versuch.

Mein Tipp: Starte mit 30 Minuten bei einer SDL, die Dich optisch anspricht - bspw. als Latex-Frau Doktor mit einem Einsteigerprogramm (NS, Strom, Analbehandlung) und wenn die erste Session mit der ausgewählten SDL "mega-super, aber kurz" war, dann steigere auf 60 Min und so weiter ... ;-)
Alles hier immer SAFE! Switcher (a/p), All-Rounder(fetisch.de) & Hetero, spielt gerne mit Profis & privaten Frauen!
Frauen, die keine "unterdrückten" Anrufe annehmen, werden nicht berücksichtigt!

Re: Domina in u. um Muc.

Mo, 01.Jul 2024, 17:16
rubberbastian hat geschrieben:
Mo, 01.Jul 2024, 17:02
Amazone Rachel ist im Atelier Schmerzhaft anzutreffen:
https://www.atelier-schmerzhaft.de/amazone-rachel

Die "Chefin", also Mistress Felina, wäre übrigens auch empfehlenswert, gerade unter dem Aspekt Fisting:
domina-fur-fisting-t66892.html

PS: Die Empfehlung von SwitchMann kann ich ich aus eigener Erfahrung nur unterschreiben, bei einem Erstbesuch sollte Risikominimierung die oberste Devise sein, sprich maximal 1 Stunde.


Danke für Eure Tipps! Dann werd ichs doch langsam angehen.

Re: Domina in u. um Muc.

Mi, 03.Jul 2024, 09:21
Da möchte ich auch mal kurz was anmerken. Ich machte anfangs auch immer kurze Termine um die Dame kennenzulernen, weil ich eben auch nicht gleich soviel ausgeben wollte, wenn es dann nicht passt. Jedoch konnte ich mich in der kurzen Zeit auch nie wirklich fallen lassen, so dass ich auch immer unzufrieden aus einer Session raus bin. Dann habe ich mal 2 Std. probiert und es war eine wunderschöne Session. Also bin ich eher der Meinung, dass man den Damen durchaus Zeit geben sollte, einen Spannungsbogen aufzubauen, und das denke ich, ist in 30 Minuten nur sehr schwer möglich.
Antworten

Zurück zu „Dominas in München“