Domina Filme & Chat
Mommy Ultraviolence
Telefonerziehung
Annabel Schöngott - gepflegte Perversion
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Mi, 01.Feb 2006, 03:05
Diese Dame findest Du auch an der Burgmauer...... winke winke

würde sie auch nicht unbedingt als Domina bezeichnen.....

wiedermal böse - ich weiß... ist aber die Realität
'Strauss

Ich habe Sie getestet!!

Do, 01.Jun 2006, 22:13
Hallo zusammen.

Ich heiße Steve und komme aus Nürnberg.
Ich bin auf der Seite www.fetischpartner.com auf sie aufmerksam geworden. Habe nett mit ihr gechattet und ihre Art gefiel mir.

Ich habe sie noch am gleichen Abend für eine 2 stündige Session besucht.
Bis auf eine Ausnahme fand ich die Session richtig gut mir ihr!
Ich habe sie hierzu bei sich zuhause (nicht an der Burgmauer :-D )besucht und das Ambieten war nicht schlecht. Sie ist sehr nett und super sexy. Auch wenn sie meine Mutter sein könnte!!

Besuche sie gerne wieder..

Liebe Grüße
Steve

Ich war heute bei Domina Arielle

Do, 21.Aug 2008, 19:39
Hallo,
durch diese Berichte bin ich auf die Website von Domina Arielle aufmerksam geworden und mit ihr per Chat und Mail Kontakt aufgenommen und heute eine 2-stündige Session erleben dürfen.
Erstmal zum Thema Mauer: Sie arbeitet privat in privaten Mauern und in einem Mehrfamilienhaus, welches mit Sicherheit nicht in besagtem Viertel steht.
Nach Mitteilung meiner Neigungen per Mail und einem netten Vorgespräch nahm die Session seinen Lauf, mit Stiefel küssen und lecken, Fesseln ans Kreuz, Küssen und Lecken der bestrumpften Füsse etc. etc etc.
Diese Session war atemberaubend gut und für mich besteht absolute Wiederholungsgefahr.
Für alle Zweifler, natürlich hat jeder seine eigene Vorstellung vom Ambiente für eine Session. Domina Arielle lebt nach dem Motto "Naturveranlagung und Dominanz braucht kein großes Studio". Dieser Meinung schliesse ich mich Domina Arielle voll an und das Sklavenzimmer ist völlig ausreichend.

Bin gespannt wer sich noch traut einen Bericht zu schreiben.

Sklave Stefan

Do, 04.Sep 2008, 08:06
War vor drei Wochen bei besagter Dame. Fotos in ihrer HP sind bestimmt schon zehn Jahre alt. Privates Ambiente. Sie chattet besser, als sie real umsetzen kann, will? Die Session war nicht berauschend. Sie fragte immer wieder, "was machen wir jetzt?" War nicht besonders förderlich für eine geile Zeit. Ihr SM-Zimmer hat die Ausmaße einer Abstellkammer. Werde sicher nicht mehr hingehen.
Antworten

Zurück zu „Dominas in Nürnberg“