Mommy Ultraviolence
Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Annabel Schöngott
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Domina Adelle Leonella

Die Baronin

Moderator: Optimus

Die Baronin

So, 01.Feb 2004, 17:36
Die Baronin in Hannover habe ich zweimal besucht.
Der erste Besuch war bei einer ihrer Damen. Eine Natursektsession mit Zwangsaufnahme von Natursekt von drei Mädels.

War OK.
Die passiven Mädels machen einen eher unterbelichteten Eindruck aber die aktive hatte alles im Griff.

Diskretion ist eher klein geschrieben.

Draussen am Haus steht in riesigen Lettern "Die Baronin" dran. Auf der anderen Straßenseite waren Leute im Garten die lachten als ich im Studio klingelte.

Beim zweiten mal war ich bei der Baronin selber.

Ich erklärte ihr, ich würde gern mal etwas mit Natursekt getränkten Lebensmitteln machen...

Als ich duschte ging es schon los. Sie kam mit einer Schale Mikrowellengulasch rein und kippte es mir über den Kopf. Ich sollte es vom dreckigen Duschboden auflecken. Es waren noch Haare vom letzten Gast dort. Dann setzte sich eine Zofe über mich und sollte mich anpissen. Sie konnte aber nicht. Dann sollte ich schon spritzen wärend die Baronin sich mit der Zofe über den nächsten Gast unterhielt.

Viel gepriesen - aber nicht von mir.

Vielleicht hatte sie auch nur einen schlechten Tag.

Ach ja - beim Vorgespräch fühlte sie sich von meinen Wünschen genervt...

Mi, 11.Feb 2004, 08:08
in Studios, in denen das schnelle Geld die absolute Priorität hat, ist das nunmal so. Ich kenne das Studio der Baronin so, dass der Gast zwar gefragt wird, was er möchte, aber dies nicht intensiv umgesetzt wird sondern halt irgendwie, so wie es gerade in den Kram passt.

Ich hatte zwar vor Jahren auch schon sehr positive Erlebnisse, aber die nicht so positiven überwiegen, wobei keines wirklich schlecht war. Die Inhaberin des Studios ist nett, aber etwas schwierig im Umgang.

Ansonsten gibt es gepflegtere Studios in Hannover.

Ausserdem hält sich gerade mal wieder das Gerücht, die Baronin würde ihr Domizil in Richtung Hamburg oder zwischen H und HH verlegen.
Aber Gerüchte der Baronin bzgl. gab es schon viele. Bisher war davon nichts wahr. Lassen wir uns also überraschen.

Mit selber wär es egal, da ich sicher seit mehr als 2 Jahren die Schwelle zum Domizil der Baronin nicht mehr übertreten habe und dort auch keine von mir favorisierte Domina tätig ist.
Grüße

Latexus
Bild

Fr, 20.Feb 2004, 18:28
Nach einigen Jahren habe ich die Baronin wieder aufgesucht. Das Studio wurde anscheinend etwas verkleinert. Im "Vorgespräch" sagte mir die Baronin das "Klinikzimer" sei nicht verfügbar da ungeheizt.
Die Baronin selber hat sehr an den Hüften zugenommen und ist auch sonst insgesamt etwas pummelig geworden. Eine stolze und dominante Ausstrahlung habe ich nicht erkannt, sie agierte angenervt und sehr gekünstelt - kaum hatte hatte sie mit ihrem Job begonnen wurde ihr ein anderer Gast durch eine "Mitarbeiterin" angekündigt (=super-nerv). Ab da wurde nur auf höchsten Zeitgewinn hingearbeitet und anschließend wurde ich schnell aus den Hintereingang hinaus befördert. Ich darf auf mehr als 20 Jahre "Studioerfahrung" zurückblicken, doch so habe ich noch kein Studiobesuch erlebt. Es war für mich jedenfalls eine sehr schnelle und ägerliche Angelegenheit für unangemessen viel Geld.
Rumpel winke winke
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hannover“