Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Domina Adelle Leonella
Domina Filme & Chat
Mommy Ultraviolence
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Annabel Schöngott
Hier Ihre Werbung

....das muss ich jetzt los werden !

Do, 10.Mär 2005, 12:37
%sieh% meine eindrücke... im studio McLaine

Nun war es soweit,mein erster Besuch in einem domina studio ,stand bevor.
Mit ziemlichen magendrücken betätigte ich den klingel knopf .....
Eine angenehme überraschung ....super nette Damen,die mir das Dumme gefühl im magen ,einfach wegzauberten....Ich enschied mich dann für die neue domina im team, ihr name ist "Ornella" und ich sollte es nicht bereuen. Es begegnete mir eine Frau von der mir einfach nur ein " WOW" über die Lippen sprudelt.
Sowas von Feuer ,Leidenschaft und konsequenter Dominanz...hatte ich nicht erwartet. Für das studio ein echter glücksgriff ...nach meinen besuch,gibts nur eins für mich ...da musst du unbedingt wieder hin. Ich habe mich im studio Mclaine sehr wohl gefühlt ....aber einen ganz besonderer gruß an Ornella ...diese stunde bei dir ,war das ganze geld wert!!!!

Bis zum nächsten mal Ronald aus Berlin

Do, 10.Mär 2005, 20:27
mag durchaus sein, dass ich falsch liege, aber bei
den ersten 3 Beiträgen von "Conrad" die grade auch
im Forum stehen, verwette ich meinen Allerwertesten...

Gruß

Frank

Do, 10.Mär 2005, 23:03
FrankS hat geschrieben:mag durchaus sein, dass ich falsch liege, aber bei
den ersten 3 Beiträgen von "Conrad" die grade auch
im Forum stehen, verwette ich meinen Allerwertesten...

Gruß

Frank
Warum? Weil von den drei Beiträgen ein Beitrag meine Vorstellung ist. Ein Beitrag eine Frage zu einer Telefonnummer die ich heute auf der I-Netpräsenz der BZ gesehen habe und der dritte Beitrag ein Bericht zu einer Frau aus Berlin ist bei der ich im Sommer mal war?

Vielleicht sind hier ja alles Faker nur du bist real? %doc%
Conrad, nur echt mit dem C

Unschuldsvermutung?

Fr, 11.Mär 2005, 05:49
Also Frank, dafür das sich unter deinen immerhin 33 Beiträgen bislang nicht ein Erfahrungsbericht zu finden scheint, bist Du recht schnell bei der Hand andere welche solche Berichte denn mal liefern als angebliche Fakes zu denunzieren.
Sorry aber nicht jeder dessen erster Beitrag ein positiver Erfahrungsbericht ist ist automatisch auch ein Fake. Eigentlich dachte ich das gerade solche Berichte der Hauptzweck dieses Boards sind? Zudem gilt in diesem unserem Lande nicht immer noch so etwas wie die Unschuldsvermutung? Aber offenbar ist das in diesem Board inzwischen anders? Ich kann mir nicht helfen aber der immer rauher werdende Ton hier (zu welchem zugegeben auch einer der Moderatoren beiträgt) gefällt mir immer weniger.

Es ist noch gar nicht so lange her das es hier sogar eher unschicklich schien mit einer Frage o.ä. zu beginnen und neue Poster sagen wir mal 'motiviert' wurden doch lieber erstmal einen Erfahrungsbericht zu Posten bevor man mit dem Fragen beginnt. Mein erstes Posting war auch ein positiver Erfahrungsbericht... wenn mich dafür dann gleich jemand ohne jeden Beweis unter generalverdacht gestellt hätte... naja ich hätte dem erzählt was ich von ihm halte und meinen Account danach wieder gelöscht.
Fenris

<i>Wer nichts weiss, und weiss, dass er nichts weiss, weiss mehr als der, der nichts weiss und nicht weiss, dass er nichts weiss!</i>

Fr, 11.Mär 2005, 07:13
Hallo Fenris,

ich hab nicht vor etwas zu beweisen, ich geb meine Meinung wieder, und die ist in der Sache oben glaskar.

Gruß

Frank

PS: Ich schlage hiermit Conrad offiziel für die Medallie „meiste Beiträge an einem Tag“ vor

PPS: Danke Fenris, dass Du alle meine Beiträge gelesen hast %gern%

Fr, 11.Mär 2005, 11:12
hallo latexronnie,

laß dich nicht abschrecken. du wirst sehen, dieses forum bietet einen sehr guten informations- und erfahrungsaustausch. das man als neuling mal beäugt wird, ist sicherlich auch verständlich. und bei so vielen usern ist auch mal ein eher kritischer dabei.
das beste mittel, mit dem du entgegnen kannst, ist immer noch weiter am ball zu bleiben, dich zu beteiligen, deine erfahrungen auszutauschen und so einen zweifler zu überzeugen.
ich jedenfalls bin optimist und freue mich über jeden, der neue sichtweisen einbringt.
also,
herzlich willkommen im forum latexronnie

gruss

gast5

So, 13.Mär 2005, 19:09
Mach dir nix draus. Ging mir genauso und seit dem lese ich hier nur noch mit und schreibe keine Berichte mehr. Zufällig auch dasselbe Studio. Bei mir gings um zu viel Beifall für Lady Maclaine.
Halt mich zurück und gut ist.
Willy, der trotzdem seine besten Sessions hier in der Klinik hat *freu*
und drüber schweigt
"i will do my very best"

hallo willi

Mo, 14.Mär 2005, 00:19
also ich habe für mich entschieden,mich nicht abschrecken zu lassen !Und hier weiter meine postings rein zu setzen.Sicher muss ich zu geben ...das ich nun nicht die grossen erfahrungen mit dominastudios habe ..bzw. noch nicht in die situation gekommen bin ...viele mit einander zu vergleichen....aber in dem studio wo ich war ...sprich studio mclaine ...hat es mir gut gefallen ... nun freue ich mich auf meinen nächste besuch ....in dem ich meine andere leidenschaft ( die klinik erotic) aussleben möchte.Wir werden ja sehen ...ob das auch so eine posetive erfahrung wird.

beste grüße ronni

Mo, 14.Mär 2005, 07:32
ich finde es schade, wenn sich hier der eine oder andere durch Reaktionen wie Fakevorwurf und ähnliches davon abhalten lässt, weiter zu schreiben. Wenn so ein Vorwurf unqualifiziert von einem Mod kommt, ok, dann kann ich das verstehen (wird aber i.d.R. nicht geschehen).

Aber diese Reaktion nur weil ein anderer User so etwas schreibt, der hier genauso schreibendes Mitglied ist wie ein Newbie das vielleicht werden möchte? Nein, da würd ich mich nicht abschrecken lassen.

OK, man könnte der Meinung sein, wir Mods müssten jeden unbewiesenen Vorwurf in dieser Richtung korrigieren, aber das ist ein zweiseitiges Schwert. Denn wir beschränken in diesem Moment durch zensur die freie Meinungsäußerung, die auch in diesem Board gilt, und dieses hohe Gut möchten wir nicht brechen.

Da lassen wir lieber mal eine Diskussion entstehen. So eine wie diese hier.

Und nochmal für alle: Wenn Ihr Berichte schreibt, dann tut das bitte so, dass auch ein Leser, der die besuchte Dame überhaupt nicht kennt, etwas mit Eurem Bericht anfangen kann. Da gehört im Zweifel rein, wie die Dame aussieht, was ihr gemacht habt, was ihr bezahlt habt, was für ein Outfit die Dame anhatte, was Eure WÜnsche waren, ob ihr zufrieden nach Hause gegangen seid, ob ihr wieder hingehen werdet usw.! Stellt Euch einfach vor, wenn Ihr Eure eigenen Zeilen lest, ob Euch der Bericht etwas bringen würde, ggf. sogar motivieren würde, die Domina, über die der Bericht ist, zu besuchen. Wenn ja, dann wird er ok sein, wenn nein, nochmal überarbeiten.

Ein Beispiel wie man es total nicht machen sollte (ausgedacht): "Hallo, ich bin Latexus, ich bin neu hier und grüße alle. Ich war neulich bei Madame Daisy Duck in Entenhausen. Es war einfach ein geile Session, ich träum schon von der nächsten."

Das ist zwar nett, dass dieser Bericht im Board steht, aber genauso gut hätte der Schreiber hier einfach nur irgendwo im Offtopic schreiben können, dass er jetzt hier im Board ist und alle grüßt. Der Bericht über Domina Daisy Duck hat keinerlei Inhalt.

Haben das jetzt alle, die sich hier im Moment mehr oder wenig unnötig zanken, verstanden?

So, und nun genießt Eure nächsten SM Sessions und schreibt drüber.
Grüße

Latexus
Bild

Mo, 14.Mär 2005, 18:08
In einem Forum sollte sich niemand zum Rächer der Enterbten aufspielen. Einem Moderator steht das vielleicht zu, einen Administrator sowieso und ich würde es auch den sogenannten Poweruser zugestehen.

Trotzdem sollten Moderatoren diesen ewigen Vorwürfen einen Riegel vorschieben. Wenn es unzählige Negativberichte zu einer Frau gibt und dann kommt ein Newby und schreibt eine Hochzeitsnacht nieder, dann würde ich wohl auch denken ob da alles mit rechten Dingen zu geht. Aber so, man könnte meinen hier darf jeder mal einen anderen anmachen.

Ihr Boardfunktionäre habt es doch selber in der Hand ob Neulinge gefrustet nur und noch lesen oder sich weiter aktiv am Forum beteiligen.
Conrad, nur echt mit dem C
Antworten

Zurück zu „Dominas in Berlin, Potsdam“