FETISCH INSTITUT in Berlin
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - Sadistin mit Engelsaugen
Hier Ihre Werbung
Lady Caprice
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Catherine Bizarr herself

Do, 10.Jul 2003, 16:17
hi jörg,

hatte über schwanensee schon mal was gelesen, allerdings ist es schon eine ganze weile her. so wie ich da gelesen hatte, betreibt die herrin des hauses das studio als domina. wie es in der hp zu sehen ist, ist das ein club mit sm bereich und muss auch ganz gut ausgestattet sein. wenn dort eine termin gemacht haben solltest, dann schreibe doch bitte hier einen bericht. würde mich persöhnlich auch interessieren dieser club. winke winke
grüsse von spanki

Sa, 12.Jul 2003, 23:25
Hallo ihr,

Dort müsste die Chefin des Hauses das Studio betreiben. War selbst auch schon in den Studio, ist aber eine ganze Weile her. War schon damals eine super Ausstattung. Kann man empfehlen, ist aber teuer im Gegensatz zu den anderen Studio in Hannover.

o\o
Bis denne

zenturio

Fr, 18.Jul 2003, 19:46
Hallo - damals waren noch DM. Die Stunde kam 500,-
Habe wo anders gelesen das die affengeile AUstattung noch da sein soll.
Mann , hatte die Geräte die jeden Sklaven erblassen liesen.

o\o %knast%
Bis denne

zenturio

Chateau am Schwanensee

Mo, 22.Sep 2003, 16:20
Hallo

Ja das Schwanensee http://www.chateau.de/neu_030802/de/index_content.html hat viele Überraschungen. Es gibt unter anderem eine Fickmaschine, auf der man festgeschnallt, ohne sich wären zu können durch gefleddert wird.
Bild
Und das mit Poxxxxxxx, solltet ihr mal probieren. So wie ich es gelesen habe, hat die Chefin des Hauses selber das bizarre Zepter übernommen.

Auszug aus der Web
NEU!!! Ab 26.08.03 regiert Madame Farah wieder das große Kabinett im Chateau am Schwanensee mit 2 Sklaven und 2 Assistentinnen
Gummisachen waren damals nicht so umfangreich, aber dafür andere Gerätschaften und auch die Klinik. Kann sein, dass es nun in der Zwischenzeit auch mehr an Gummi gibt.

http://www.chateau.de/neu_030802/images ... how/11.jpg

Das Ganze Anwesen befindet sich etwas Abseits in einem mit einer großen Mauer umgebenen Park (mit See). Sehr sehr schön. Solltet ihr euch auch mal am Tag anschauen. Glaube man kann dort sogar Übernachten.
Wenn ihr dort ankommt werdet ihr durch eine der anwesenden Damen oder durch den Haus Butler empfangen.
Bild
In dem riesig großen Bar-Raum mit heimischem Flair befinden sich mehrere bequeme Sitzecken, ein großer Kamin und eine riesige Bar, an der man alle anwesenden Damen findet. Sind aber fast alles Liebesdamen, also weniger aus dem SM Bereich. Das könnt ihr aber bei dem Haus Butler erfragen, wer da in Frage kommt.Eine total ungezwungene Atmosphäre. Es wird niemand von einer Liebesdame belästigt. Die Damen werden durch den Butler vermittelt.
Mein Tipp, meldet euch erst telefonisch an, dann ist euch das Studio auch sicher.
Bild
Bild
Bild
grüsse von mike007

Info für Euch alle die Ihr Euch fragt...

Mi, 24.Sep 2003, 11:55
Es ist richtig, dass das Chateau noch im Besitz dieses grandiosen Kabinetts ist. Die Info von mei08 ist auf jeden Fall supertoll, zu der brennensten Frage von Euch allen: Es gibt die Möglichkeit für ganz Kleines an einer der Sessions, in denen Madame Farah ihre Assistentinnen ausbildet, dabei zu sein. Eine bildschöne Lernschwester und eine belastbare Jung-Sklavin werden in die Geheimnisse und Feinheiten der bizarren Welt eingeführt.
Es werden durchaus auch noch belastbare Lernobjekte benötigt.
Diejenigen, welche einmal die grosse Erfahrung und Emphatie der Madame genossen haben, werden noch lange daran denken.
So long von
kat

Mi, 11.Feb 2004, 08:24
die Ladys, die das Studio auch mal nutzen wechseln sicherlich.

Madame Farah ist die Chefin des Hauses und eine sehr erfahrene Domme.

Preislich kommst Du mit 250 Euro allemal hin, fragt doch einfach danach. Der Begriff, ich möchte eine Session im Studio ist eh dehnbar. Vielleicht versteht die Dame, die Du gerade am Telefon hast, darunter eine 3 stündige Veranstaltung, dann reichen 250 Euro sicher nicht. Aber wenn ihr beschreibt was ihr wollt und wie lange das dauert, wird man Euch ein Angebot machen, denke ich. Und das kann sicher auch schon bei 150 Euro losgehen, auch die haben nämlich sicher gemerkt, wie die Wirtschaft aussieht.

Ansonsten: Die Ausstattung ist ein Traum, die Fickmaschine wirklich sehr geil (Du wirst drauf festgeschnallt, breitbeining, und dann kann die mittels einem Schraubgewinde auf dessen Spitze ein Dildo beweglich gelagert ist (in Rotationsrichtung) der Dildo in den Hintern reingeschraubt werden. Durch die Lagerung bleibt der Dildo natürlich in seiner Lage und dreht sich nicht mit, schließlich will niemand den Darm wir eine Portion Spaghetti aufwickeln).

Die Gummiausstattung ist leider sehr mäßig, Gummiliebhaber sollten also ihre Sachen lieber mitbringen.
Grüße

Latexus
Bild
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hannover“