Domina Filme & Chat
Annabel Schöngott - gepflegte Perversion
Mommy Ultraviolence
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar

Do, 23.Mär 2006, 22:01
Hallo Schluckspecht,

Lady Isabel habe ich einmal aufgesucht Ende der 80er / Anfang der 90er Jahre, als sie noch ein Zimmer im Kontakthof (heutiges Crazy Sexy) hatte - übrigens unter gleichem Namen an der Türe "Studio Black Magic Lady Isabel". Waren meine absoluten Anfänge in puncto Bizarr-Sex. Habe sie als sehr attraktive und überaus korrekte Frau kennengelernt. NS in der Hocke über meinem gierig geöffneten Schlund aus ihrer naturbelassenen Weiblichkeit - für Liebhaber ein Gedicht. Wenn man über sie heute liest, dann durchweg Positives. Aber wie gesagt, meine Begegnung liegt schon ein klein wenig zurück. Kira würde mich vom Typus her auch enorm reizen; ebenso ihr Repertoire ...
Also, solltest Du eine Stipvisite wagen, berichte doch bitte einmal - auch das dortige Preisgefüge würde mich interessieren (verkehre bislang nur im Bordell).

Viele Grüße winke winke
Gummibock

Suchtgefahr

Di, 28.Mär 2006, 20:35
also meine Meinung:

Lady Isabel ist einerseits ausgesprochen einfühlsam und dehalb auch für "Anfänger" bestens geeignet. Ihre Stärke liegt aber im harten "Flag", dies macht ihr auch (spürbar) den größten Spaß.

Mo, 10.Apr 2006, 21:10
Hallo Sigger,

was willst Du uns mit dieser Einschätzung mitteilen ? Verstehe ich Dich richtig, daß hier Masochismus gefragt ist ? Oder können auch Bizarrerotiker (zu welchen ich mich definitiv zähle) hier richtig Spaß bekommen ? Ich frage insbesondere deswegen, weil ich Kira als wirklich antörnend wahrnehme und sie überdies doch einige gepflegte Sauereien im Angebot hat :shock: Und - ganz wichtig - wieviel Euronen muß der geneigte Besucher für welche Zeiteinheit investieren (oder gilt hier eine Staffelung abhängig vom Umfang des Programmes) ? duz

Viele Grüße
Gummibock winke winke
Zuletzt geändert von Gummibock am Mi, 12.Apr 2006, 21:16, insgesamt 1-mal geändert.

nur für Masos?

Mo, 10.Apr 2006, 22:07
Also im "Duett" sind beide nur für extreme Masos zu empfehlen. Mit Kira alleine könnte die Sache ganz anders aussehen. Insoweit fehlt mir allerdings die Erfahrung. Die Sache scheint mir allerdings lohnend. K. ist, schon ihrer Sprache wegen, ausgesprochen antörnend. Ich glaube sie weiß dies auch.
Die Preise bewegen sich im üblichen Rahmen. Zeitdruck ist unbekannt.

Mo, 10.Apr 2006, 22:34
Hallo Gimir,

das klingt ja ganz verheißungsvoll. Auf welchen "üblichen Rahmen" muß ich mich denn hier einstellen ? Eine PM oder besser noch, da für alle (Members) zugänglich, ein Eintrag in die Preisliste für Members wäre da sehr hilfreich. Vielen Dank schon mal und

die Hand zum Fetisch-Gruß
Gummibock winke winke
Antworten

Zurück zu „Dominas in Frankfurt/M.“