Jungdomina Cynthia - Sadistin mit Engelsaugen
FETISCH INSTITUT in Berlin
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Catherine Bizarr herself
Hier Ihre Werbung
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Hier Ihre Werbung
Lady Caprice
Bizarrlady Lana (LanaDT)

BDS - Dortmund - Betrugsgefahr !

Do, 09.Okt 2003, 20:05
%knast% Hallo Leute,

eine Warnung. Es gibt eine Herrin Sophia - vielleicht nennt sie (oder er) sich auch manchmal anders - , die auf devote Anzeigen einen Interesse bekundenden Antwortbrief durchaus mit Stil versendet.

Darin ist die Rede von keinem festen Studio, aber einem kleinen LKW mit Studio auf der Ladefläche und Erziehung am Wohnort des Sklaven.

Geantwort werden muß an die Adresse BDS, Martener Strasse 263, 44379 Dortmund.

Es erscheint als wahrscheinlich, dass nach dem ersten oder zweiten Brief und vor dem ersten Treffen eine Zahlungsaufforderung eintrifft.
Der Haken: Im Brief werden Photos von der Herrin abgedruckt, die tatsächlich "geraubte" Photos von Top-Dominas sind. Die Entfernung zum potentiellen Sklaven wird bewußt sehr groß gewählt.
Ein Treffen wird vermutlich nie stattfinden.

Es ist jedoch gelungen, die Adresse ausfindig zu machen. Unter dem Schild BDS steht der Name H. Sander.

Es scheint sich um eine üble Masche von Betrug zu handeln, die außerdem die Namen von mehreren Dominas missbraucht und schädigt.
Erfahrungen bitte an mich weiterleiten. Es ist in unserem und unserer anbetungswürdigen Herrinnen Interesse.

Viele Grüsse, Bart Simpson

pranger

Fr, 10.Okt 2003, 10:50
danke bart

wie in allen branchen gibt es auch im bizarren bereich schwarze schafe, die mit diesen betrügereien unsere dominas in den dreck ziehen. ich finde es gut diese adressen hier anzuprangern, um denen das handwerk zulegen.

%knast% %red%
bizarre grüsse von henne

So, 31.Jul 2005, 17:54
Nein, aber im Zweifel einfach mal,wenn man an zweifelhafte Geschichten gerät, hier oder unter google suchen. Kann im Zweifel Geld und eine Enttäuschung ersparen.
Grüße

Latexus
Bild
Antworten

Zurück zu „Dominas in Dortmund“