Catherine Bizarr herself in AB
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Hier Ihre Werbung
FETISCH INSTITUT in Berlin
Lady Caprice
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar

Barbara Calucci/Essen

So, 15.Mai 2005, 20:01
Hallo, Freunde,
im letzten Jahr bin ich einige Male bei CBC gewesen und war im großen und ganzen auch meistens zufrieden. Auf der aktuellen Website vermisse ich allerdings einige vertraute Gesichter, z.B. Celine, Anastasia. Manchmal kann weniger auch mehr sein; trotzdem interessiert es mich sehr, warum auf einmal eine so starke Änderung der Besetzung da ist.
Gibt es irgendwelche Gründe, die ihr kennt ?

Danke für alle Antworten, Linus.Z

Mo, 16.Mai 2005, 17:20
hallo,

ich war früher regelmäßiger gast des cbc. dort waren viele hübsche und talentierte, aber auch geile frauen. eines hatte das studio aber immer.
eine hohe fluktuation unter den frauen. viele neue blieben nur wenige wochen oder monate, um sich dann anderen studios zuzuwenden.
was momentan an damen übrig ist, ist vom alter her wohl schon etwas reifer.
m.e. liegt das am umgangston und dem klima, das die hausherrin verbreitet. ich habe mit mehreren damen unabhängig voneinander gesprochen über die gründe der häufigen wechsel, und sie klangen alle ähnlich.
dabei ist das studio top, sauber, gut und vielseitig eingerichtet, reichlich parkplätze und auch diskret. eigentlich gute voraussetzungen.
aber natürlich muß auch die besetzung locken, für mich sind dort seit längerem keine interessanten damen mehr. aber geschmäcker sind verschieden und vielleicht reizt mich ja irgendwann mal eine neue...

gruss

gast5

Mi, 08.Jun 2005, 09:13
zum Thema Fluktuation in Gross-Studios: Es ist völlig normal und bei fast allen grösseren Studios so, dass Damen kommen und gehen. Da die grösseren Studios meist auch sehr bekannt sind, bewerben sich häufiger Frauen dort, bleiben ein paar Wochen/Monate und stellen dann fest, dass die Domina/Bizarrlady-Sache doch nicht ihr Ding ist, oder ihr Freund kriegts raus und und und...das hat also mit dem Umgangston nicht so viel zu tun, obwohl, wenn ich mir vorstelle, ich müsste ein Studio leiten, wo den ganzen Tag Weiber rumhängen, tratschen, Intrigen spinnen, neidisch sind, weil Domina-Kollegin XY mehr Gäste kriegt, ich glaube MEIN Umgangston würde auch nicht mit Blümchen umrahmt sein.
Ich frage mich allerdings auch, was für einen Wert eine Aussage einer Dame hat, die NICHT MEHR in dem jeweiligen Studio arbeitet, weil sie evtl. faul, unzuverlässig oder sonstwas war. Klar sagt die über das Studio nix gutes.
Meine Erfahrungen mit Studio CBC (www.calucci.com) waren bisher immer gut, insbesondere Cassandra Casal ist optisch total klasse.
Antworten

Zurück zu „Dominas in Essen“