Miss Lana Poison im Kinky Domination
Catherine Bizarr herself
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Hier Ihre Werbung
Cynthia - Bizarrlady aus Leidenschaft
Hier Ihre Werbung
Lady Caprice
Bizarrlady Lana (LanaDT)
FETISCH INSTITUT in Berlin

Arachen - ein Bericht ...

Do, 18.Sep 2003, 11:12
Sodele,

da hier nun schon einige nach dem Arachne gefragt haben, werde ich versuchen einen Bericht über meinen Besuch, der allerdings bereits letztes Jahr im Mai war, zu schreiben !

Schon lange kenne ich die Website vom Arachne und habe mir immer vorgenommen, wenn ich mal in der Nähe von Stuttgart bin, fahr ich da hin ! Nun verschlug es mich letztes Jahr im Mai, für wenige Stunden nach Augsburg und da ich bereits Mittags fertig war, dache ich ich fahre zurück über Stuttgart auf den kleinen Umweg kam es mir dann auch nicht mehr an ! Während ich also auf der Autobahn war, rief ich im Arachne an um einen Termin zu vereinbaren, leider machen die Damen mit "neukunden" keine Termine aus, das geht nur wenn man bereits da war, da man dann ein Passwort erhält ! Eigentlich schade, den ich hatte mir auf der Website meine Traumlady bereits ausgesucht - aber egal das arbeiten genung klasse girls und insofern bin ich eben hin ! Das Studio liegt in einem Industriegebiet Parkplätze sind gut vorhanden !

Ich also rein und und gewartet was passiert ! Das ganze Studio erstreckt sich wohl über 2 Etagen, ist aber recht klein ! Ich wurde erstmal ins Klinikum verfrachtet wo dann Lady Dania erschein und sich kurz mit mir unterhielt ! Nach und nach erschienen dann alle Ladys und stellten sich kurz vor ! Das alleine dauerte schon knapp 30min. Ich dachte mir, wenn ich schon da bin, dann was anständiges : 1 Herrin für 1 Stunde und dann nach 30 min noch ne 2 te für 30 min dazu ! Der Preis dafür beturg xxx (findest du im Memberbereich) Euro - mehr als Fair ! Ich entschied mich für Lady Dania, und Lady Marsha, die alleine schon wegen Ihrer großen Erscheinung ein Hammer war ! Leider kann dieses Studio nicht umbedingt für Latexfans empfohlen werden, beide von mir gewählten Lady tragen kein Latex, das war dann doch schon ein Wermutstropfen, aber auch der einzige !

Da ich auf Strapon Spiele stehe, musste ich VOR der Session einen Einlauf über mich ergehen lassen, allerdings kann man nach nen Einlauf das ganze doch besser geniessen ! Im Studio dann zog Lady Dania ein perfektes Zuckerbrot und Peitsche Spiel mit mir durch, irgendwann gesellte sich dann Lady Marsha dazu und es ging richtig zur Sache, ich wurde festgeschnallt, Lady Marsha stellte sich hinter mich und begann mich genüßlich anal zu poppen, in dieser Zeit stellte sich LAdy Daniya vormich, zog sich einen Strap on um, geilte mich währenddessen verbal auf und zwang mich dann ihren Strap-On zu blasen ! Irgendwann dann wechselten die Damen und ich wurde von Danya gefickt und musste den Strapon von MArsh blasen ( sie hatte ihn allerding vorher gereinigt und desinfiziert ) !! So ging das noch eine ganze weile - dann legte Lady Danya sich auf eine Schaukelliege - sie klemmte meinen Kopf zwischen ihren durchtrainierten Schenkel und Lady Marsha begann mich zu peitschen - ich musste meine Strafpunkte aushalten ( immerhin 150 Stück ) - Zur belohung durfte ich die Brüste von Ihr Liebkosen, dies gefiel ihr so gut, das sie eine Zofe reinholte deren Brüste ich ebenfalls liebkosen durfte, danach sollte ich die Zofe lecken, während Lady Danya wieder hinter mir stand und mich Anal vögelte ! Zum Schluss stellten sich die Lady links und rechts neben mich, bearbeiteten meines Brustwarzen, während die Zofe vor mir hockte und mir schön einen geblasen hat - damit auch ich endlich meine erlösung fand !

Alles in allem eines der seltenen wirklich guten Erlebnisse - vor allem das eben noch die Zofe hinzukam - nicht einmal wurde deswegen Geld nachgefordert oder sonstwas - ich habe dann von mir aus xx Eus in die Kaffeekasse getan, einfach weil es mir wirklich wahnsinng gut gefallen hat !

Im Arachen ist es wirklich so wie sie es auf der Website schreiben - freundlich locker und mehr machbar als man sich denkt oder meint bezahlen zu können !

Sollten mich meine Wega mal wieder nach Stuttgart führen, werde ich dort garantiert wieder aufschlagen, ich habe ja jetzt ne Passwort und kann mir so auch einen Termin holen !

wish
Bild

Arachne

Do, 18.Sep 2003, 14:26
Hört aus wie eine sehr schönes Erlebnis. :-D

Meine Eindruck sind auch dass es gibt weinig Zeitdruck dort. Auch, einverstanden, mit die Größe von das Studio. Das Zimmer ich besucht hatte, war kleiner als was ich Normalwiese sind gewönnt mit in Karlsruhe (Residenz Hekate, Studio Marly), aber es hatte alles das notwendig war, und ein bisschen mehr. :-D
Erfinder des "Dominamobbings"

Fr, 27.Feb 2004, 14:49
Hallo Wishmaster,

Deinen Erlebnisbericht im Arachne kann ich nur bestätigen. Hatte im
November 03 auch eine Session mit meiner damaligen Traumlady, die
sich dann Ende des Jahres leider ins Privatleben zurückzog. Gebucht hatte ich eine Stunde für € Preis im Memberbereich.-. Sie holte für die letzte 20 Minuten noch ihre Kollegin hinzu und sie gaben es mir dann zu zweit ziemlich hart . Beide
haben mich zuletzt abwechselnd abgemolken. Für die zweite Lady wurde
nichts extra berechnet. War ein sehr schönes Erlebnis.
Darufhin habe ich meine nächste Session mit meiner Traumlady (1 Stunde) und ihrer Kollegin(30 Minuten) gebucht, auch für € Preis im Memberbereich,-. Dies war eine Super-Session mit den beiden, die mich bis an meine Grenzen gebracht haben.
Ein sehr guter Service dort im Arachne. Prädikat: Äußerst empfehlenswert! %klatsch%

Gruß
El Mariachi
Antworten

Zurück zu „Dominas in Stuttgart“