Domina Filme & Chat
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Lady Ashley Inferno- Einzigartig Speziell
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung

Anfänger sucht softe TV-Erziehung im Raum D'dorf

So, 11.Sep 2005, 16:39
Hallo zusammen,

ich lese seit ein paar Wochen passiv mit und habe jetzt mal eine Frage an die erfahrenen Studiobesucher. Ich bin auf diesem Gebiet absoluter Neuling, würde mir jetzt aber gerne endlich mal 'nen Ruck geben, meine Hemmschwelle überwinden und eine Domina besuchen.

Es geht mir dabei aber nicht um harte SM-Praktiken, sondern um eine softe Erziehung zur TV-Zofe (gerne mit ein paar leckeren Ohrfeigen und Schlägen auf den Hintern, evtl. auch mit hübschen Analspielchen auf dem Gynostuhl zwink ).

Ich hab mir schon mal ein paar Studio-Websites angesehen, und vom ersten optischen Eindruck her bin ich ziemlich begeistert von Miss Jade, Lady Shakira und Stefanie (Domizil der Gräfin) und von Bizarrlady Milena (Institut Shaka). Eventuell würde auch Lady Lisa vom House of Bizarre Dreams in Frage kommen.

Weiß jemand, wie einfühlsam die genannten Damen in Sachen TV-Erziehung sind? Es geht mir, wie gesagt, nicht um rohe Gewalt und absolute Strenge, sondern mehr um eine subtile Art von Dominanz, der keine Zofe widerstehen kann zwink - möglichst auch mit körperlicher Nähe... Ich hab auch ziemlich genaue Vorstellungen vom Outfit, das die Herrin während der Session tragen soll. Inwieweit gehen die Damen eigentlich auf sowas ein?

Danke schon mal für jeden Hinweis! :)

Di, 13.Sep 2005, 21:11
Hi, Sissyboy,
wie ich in mehreren Postings schon geschrieben habe, gehe ich immer wieder gerne ins HOB, da dort sowohl Preise als auch Service o.K sind. Lisa habe ich mittlerweile mehrfach kennengelernt und kann mich nur positiv äußern.
Bei Shaka bin ich vor einigen Tagen wieder gegangen ( Jessica ), da sie in dem ohnehin nur sehr knappen Vorgespräch desinteressiert wirkte und von vorneherein meine Tabus mißachtete. Zu den von Dir genannten Damen kann ich allerdings nichts sagen.
Domizil der Gräfin ist sicher nicht verkehrt, aber sehr professionell. Für mich daher nicht mehr die erste Wahl, aber bestimmt gibt es dazu auch andere Stimmen.
Viel Erfolg, Linus.z

Fr, 07.Okt 2005, 08:01
Hallo FetishSissyboy

Die erwähnten Damen kenne ich leider nicht selbst, aber ich habe beste Erfahrungen mit Lady Penelope aus Köln gemacht.
Sie bietet auch in Düsseldorf Termin an.

Man merkt das ihr gerade die TV- Erziehung mächtig Spaß bereite und dem entsprechend schaut sie auch nicht auf die Uhr, sie hat auch keine Probleme sich mit ihrem TV in der Öffentlichkeit zu zeigen.

Infos unter: www.lady-penelope.de

Die Bilder in Ihrer Fotogalerie sind leider schon einige Zeit die gleichen aber sie sieht genau so gut in natura aus, nein eigentlich noch viel besser.

Aber ich kann nur von meinen Vorstellungen aus gehen, deshalb solltest Du bedenken, das jeder Ratschlag immer individuell ist.
Versuch selbst durch ein Telefongespräch oder über Mailkontakt heraus zu finden welche Dame Deiner Phantasien und Neigungen am nächsten kommt.

Gruß Bondageman
Antworten

Zurück zu „Dominas in Düsseldorf“