Miss Lana Poison im Kinky Domination
Hier Ihre Werbung
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Jungdomina Cynthia - Sadistin mit Engelsaugen
Catherine Bizarr herself
Lady Caprice
FETISCH INSTITUT in Berlin
Hier Ihre Werbung
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation

Anfänger mit Interesse an der Klinikerotik

Fr, 26.Nov 2004, 10:34
Ich würde mich gerne erstmalig einer Klinikbehandlung unterziehen.
Analbehandlungen/-dehnungen (soft-extrem)
Klistier, Spezialeinlauf Mastdarm Stethoskopuntersuchung Katheter, Blasenspülung
Schwitz-/ Gummitherapien, sowie Zwangsentsamung alles Schmerzfrei würden mich u.a. interessieren.
Evtl. gibt es ja noch andere schöne Sachen :-)

Meine Frage:
Wie lange sollte eine Behandlung dauern und mit welchen Kosten muss ich rechnen.
Kann mir jemand Empfehlungen geben. Auch Erfahrungsberichte würden mich interessieren.
Ich habe mehrmals an Häuser mit einem Klinikbereich geschrieben, bekomme aber leider keine Antworten. Wer hilft mir meine Hemmungen und Schwellenangst abzubauen, denn ich war noch nie in einem Klinikum.

Re: Titel: Anfänger, Interesse an schmerzfreier Klinikerotik

Sa, 27.Nov 2004, 07:11
Kleiner hat geschrieben:Wende Dich an Lady Alexa in Bremen - Hemelingen.
Bei Ihr und Ihren Lady brauchst Du keine Schwellenangst oder Hemmungen haben.
Tu es.
Danke, "Kleiner". Aber geholfen hat mir Dein Beitrag nicht. Evtl. kannst Du mir ja per P.N. ein wenig schreiben, wie etwa der Ablauf ist. Schade, dass keine Dame aus einem Studio geschrieben hat. Verstehe ich irgend wie nicht, denn bei gefallen könnte ich ja Stammgast werden. Jedenfalls hätte ich am Montag genug Zeit. Ich hätte ja grosse Lust, habe aber noch keinen Mut.

Re: Titel: Anfänger, Interesse an schmerzfreier Klinikerotik

Sa, 27.Nov 2004, 10:39
Kussmund hat geschrieben: Schade, dass keine Dame aus einem Studio geschrieben hat. Verstehe ich irgend wie nicht, denn bei gefallen könnte ich ja Stammgast werden. Jedenfalls hätte ich am Montag genug Zeit. Ich hätte ja grosse Lust, habe aber noch keinen Mut.
bedenke bitte das die ladies nicht immer jeden tag online gehen - weil sie ja auch noch arbeiten müssen !

früher, also in der zeit bevor es das internet gab, haben wir immer das telefon genommen und angerufen und einfach gefrragt was wir wissen wollten - ist soweit ich weiss keiner von gestorben !

die nr. von Alexa ist übrigens: 0421 / 4581600


wish
Bild

Re: Titel: Anfänger, Interesse an schmerzfreier Klinikerotik

Sa, 27.Nov 2004, 14:44
[quote="Wishmaster"][quote="Kussmund"] Schade, dass keine Dame aus einem Studio geschrieben hat. Verstehe ich irgend wie nicht, denn bei gefallen könnte ich ja Stammgast werden. Jedenfalls hätte ich am Montag genug Zeit. Ich hätte ja grosse Lust, habe aber noch keinen Mut.[/quote]

bedenke bitte das die ladies nicht immer jeden tag online gehen - weil sie ja auch noch arbeiten müssen !

früher, also in der zeit bevor es das internet gab, haben wir immer das telefon genommen und angerufen und einfach gefrragt was wir wissen wollten - ist soweit ich weiss keiner von gestorben !

die nr. von Alexa ist übrigens: 0421 / 4581600
wish[/quote]
Danke, habe ich gerade gemacht. Habe bei Jeanne Dark in Olödenburg angerufen. Sie war sehr unfreundlich am Telefon...und das bei der Gesundheitsreform ! %puh% ....dann im Heavens Hell angerufen. Ganz im Gegensatz zu Jeanne Dark war sie sehr freundlich und hat alle meine Fragen sehr gut und freundlich beantwortet.
Dei den anderen hier im Forum genannten Damen unter anderem Alexa ging keiner ans Telefon oder es lief nur ein Infoband. Werde wohl jetzt ins Heavens Hell gehen. %klatsch%

Klinkanfänger / Besuch im Heavens Hell

So, 28.Nov 2004, 23:21
Hallo Kussmund!

Im Heavens-Hell bist du meiner Meinung nach gut aufgehoben.
Ich bin dort Stammgast. Leider kann ich dir über den Klinikbereich dort, nichts erzählen, da ich kein Klinikgast bin.

Aber ein Tipp kann ich dir geben, wenn du deine Vorstellungen nicht so in Worte fassen kannst....
Schreibe deine Vorstellungen und Phantasien einfach auf. Beim ersten Vorgespräch übergibst du deinen Brief. %sieh% %doc%
Anschließend habt ihr für das Gespräch eine Basis auf die dein Gegenüber aufbauen wird. Sie stellt dir mit Sicherheit Fragen zu deinem Text und du merkst schnell, dass ihr Euch locker über die Sache unterhalten könnt. %klatsch%

Habe ich nicht nur beim ersten Mal so gemacht!

Gruß
Nylonsklave

Danke

Mo, 29.Nov 2004, 06:27
Danke, ich habe einen Fragebogen, den ich auf einer Homepage von einem anderen Studio gefunden habe, ausgefüllt. Den werde ich mitnehmen. Aber.....ein wenig mulmig ist mir schon. Mal sehen wie es ist.

Glückwunsch!

Mo, 29.Nov 2004, 19:03
Hi Kussmund!

Ich finde es wie im echten Leben, ein langes Vorspiel (Diskusion im Forum) und dann ist mit einem Satz alles vorbei!

Oder kannst Du Dich noch aufraffen für ein paar Zeilen?


Will sagen Du darfst aber mußt nicht!
Gruß von Helmut aus Berlin
Bild

Ich war da!

Di, 30.Nov 2004, 08:29
Hatte ich ja noch vor.
Ich wurde nett und freundlich empfangen und wurde in einen Raum geführt, in dem ein Informationsgespräch statt fand. Ich übergab meine vorbereitete Liste mit meinen Vorstellungen. Danach zeigte man mir das sehr saubere Bad und ich entledigte mich meiner Kleidung und legte diese in einen Spint. Nach einer Zeit wurde ich gerufen und wurde entsprechend meinen Wünschen eingekleidet. Das Spiel sollte nun für zwei Stunden erst im Studio und danach im Klinikum beginnen. Genaue Details will ich mir und anderen ersparen. Nur so weit. Alle Räume waren super sauber, das Klinikum perfekt eingerichtet und fast alle meine Vorstellungen wurden erfüllt. Einiges werde ich beim nächsten Mal weg lassen, da meine Vorstellung besser waren als die Wirkung und etwas anderes ausprobieren. Ich denke, nach ein paar weiteren Sessions wird das Spiel perfekt werden. Die 2 Stunden vergingen wie im Flug und ich war froh, nicht nur eine Stunde gebucht zu haben. Abschließend ein sehr nettes Gespräch zum Abschied. Evtl, schreibt mir ja mal jemand seine Erfahrungen und einem anderen Studio per P.N.
Antworten

Zurück zu „Dominas in Bremen, Oldenburg“