Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Lady Ashley Inferno- Einzigartig Speziell
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

altona lady silvia

Mi, 25.Mai 2005, 11:41
bei www.peitsche.de sind recht attraktive fotos von ihr. kennt sie jemand? ich war einmal dort zu einem vorgespräch. die ältere" dame des hauses, die wohl alle vorgespräche führt, war extrem unfreundlich. die räumlichkeiten machten jedoch einen "spannenden" eindruck. bin damals gegangen weil sylvia nicht da war.

Fr, 27.Mai 2005, 20:32
Möchte eine Frage bezüglich des Therapiezentrums in Altona anhängen.

Wer kann mir über Lady Maureen berichten? Unwahrscheinlich viel Ausstrahlung auf den Bildern. Bildhübsches Gesicht.

Wie ist das Therapiezentrum generell einzuschätzen (Ausstattung, Service usw.)?

Vielen Dank für Hinweise.
Beste Grüsse
Bizarr-Gourmet
lady_untertane@hotmail.de

So, 29.Mai 2005, 22:53
Es war gut, das du wieder gegangen bist, als Lady Silvia nicht da war.. Wahrscheinlich wärst du von den anderen Ladies enttäuscht gewesen.
Lady Silvia dagegen ist sehr zu empfehlen. Sie versteht ihr Handwek und sieht dabei sehr gut aus. Du kannst sie immer Mittwochs und Donnerstags erreichen.
Das Studio ist allerdings etwas Gewöhnungsbedürftig.

Mo, 30.Mai 2005, 10:28
Die Räume sind OK.
Die "ältere Dame" ist allerdings nicht mein Fall. Sie öffnet aber die Tür und führt die Vorgespräche.
Die Gespräche sollte man meiner Meinung nach mit der Lady führen, für die man sich entschieden hat.
Da kann es sonst nur zu Mißverständnissen kommen!!
Probier es am besten selbst noch mal aus.
Mit Lady Silvia kannst du jedenfalls nichts falsch machen.

Mo, 30.Mai 2005, 11:26
danke, das ist mir auch aufgefallen.
die "alte" frau meinte, sie würde alles 1zu1 weiter geben. naja. angeblich geht die fantasie flöten, wenn man das vorgespräch mit der domina selber führt... ich finde es allerdings auch recht teuer, knapp über dem hh schnitt. mal gucken. ich denke ich geh eher mal wieder ins sc enterpainment...

Di, 31.Mai 2005, 23:03
Wenn in Studios von älteren Damen Vorgespräche geführt werden, handelt es sich nicht selten um die Besitzerinnen selbst.

Diese nehmen die Wünsche und Vorstellungen der Gäste auf und geben es dann an die Dame der Wahl weiter. Oft widersprechen diese Wünsche den Neigungen der Damen, diese haben weitgehend kein Mitspracherecht und machen eigentlich nur das, was Gast verlangt.

Alles hat auch eine Kontrollfunktion und echte Freude kommt bei den Ladies selten auf.

Ich hab nur dann wirklich Spass an einer Session, wenn der Funke rüberspringt und merke sehr schnell, ob die mich behandelnde Domina ihre Freude beim Spiel hat oder nicht.

Ein Vorgespräch mit genau dieser Domina ist für mich unentbehrlich, ich meide tunlichst jedes Studio, wo dies nicht so läuft.

Aber, das sieht ja jeder für sich individuell und Meinungen sind frei...


DomHunter
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

Mi, 01.Jun 2005, 04:29
@DomHunter

ich sehe das genauso wie Du.
Ich war einmal in dem Studio und es lief genau so ab wie beschrieben.
Es ist schon schwer genug einer Fremden Frau zu erörtern was für Neigungen man hat.
Wenn es dann noch eine Frau ist mit der man nie im Leben eine Session machen möchte (z.B. Heli Krohn), erzählt man(n) es natürlich nicht so schön und ausführlich, wie man es der Dame seiner Wahl erzählen würde.
dazu kommt noch der "stille Post" Effekt, bei dem evtl. die Hälfte verloren geht, bzw. verkehrt interpretiert wird.

Aber was soll`s, einige mögen bestimmt auch genau diese Spannung...

Ach ja, ich bin übrigens unverrichteter Dinge wieder gegangen, weil wir uns leider nicht einig geworden sind.

so long

fickmic
Ein Mann gehört unter den Arsch einer Frau!

Mi, 01.Jun 2005, 09:02
@domhunter - absolut richtig. deshalb bin ich u.a. auch wieder gegangen. bei mir spielt neben der optik, symphatie eine sehr sehr wichtige rolle. vor allem da ich nicht der hardcore sm`ler bin, sondern viel mehr das spiel liebe. das funktioniert nur, wenn man die gegenüber - ob prof oder nicht - auch mag.
deshalb kann ich auch immer wieder nur stella empfehlen. dort spiel auch das vor und nach der session eine extrem wichtige rolle.
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hamburg“