Domina Filme & Chat
Mommy Ultraviolence
Domina Adelle Leonella
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Als Sklave vermietet werden im Studio?

Do, 30.Mär 2006, 05:54
Hallo,

vieleicht kann mir einer helfen. Ich habe die Phantasie in einem Studio als Sklave oder auch gern als TV-Hure real vermietet zu werden an weibliche Kundinen.

Ich stelle mir das so vor, dass ich vorher im Studio mehrere Session hatte und die Herrin weiß wie Sie mich anbieten kann und mich auch vorbereitet ( als TV-Hure müsste ich erst ausgeildet werden) und dann bietet Sie mich als Sklave an den man mieten kann.

Wenn Sie mich vermietet würde ich Ihr natürlich auch noch einen Tribut zahlen und der gezahlte Tribut für mich geht auch an Sie.

Kennt jemand ein Studio oder private Herrin bei der so was möglich wäre?

Gruß Markus

Do, 30.Mär 2006, 07:16
Wenn die "Mieterin" gewerblich (gespielt) sein darf, wird das nahezu überall möglich sein.

Wenn es Dir um eine echte weibliche Privatperson geht, wird das wohl schon sehr schwer werden.

Welche Frau geht schon in ein gewerbliches Studio?

Solltest Du zum einen gut aussehen und zum anderen "einfach nur" als Callboy vermietet werden wollen, so könnte das die Sache vielleicht ein klein wenig erleichtern. Aber als TV-Hure an eine private Frau vermietet zu werden...

Ich seh schwarz, wünsche Dir aber viel Glück.

Vermietung

Do, 30.Mär 2006, 11:36
Also was ich meine ist an eine aktive Dame vermietet werden als Sklave. Es muss doch auch aktive damen geben die einen Sklaven mieten (hoffe ich).

Oder habt ihr Erfahrung das es in der Regel keine aktiven Damen gibt die sich einen Sklaven mieten um ihn zu erziehen?

Sklave mieten

Do, 30.Mär 2006, 12:00
Hallo Markus,

Heerscharen von passiven Männern laufen den Damen hinterher...

Eine aktive Dame kann sich aus dem großen Topf einfach bedienen.

Sorry Markus, aber das Angebot an passiven Männern übersteigt die Nachfrage der aktiven Damen bei weitem.

Warum sollte also eine aktive Dame für etwas zahlen, das sie umsonst haben kann?

Warum so viel Aufwand?

Also ich miete Dich gerne, wenn Du mich dafür bezahlst. :)


Gruß,
Tanja
www.bizarrlady-tanja-hamburg.de
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hamburg“