FETISCH INSTITUT in Berlin
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Hier Ihre Werbung
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Catherine Bizarr herself
Lady Caprice
Cynthia - Bizarrlady aus Leidenschaft
Hier Ihre Werbung

Sorry, aber

Mi, 17.Dez 2003, 03:27
Sorry,

aber ich war letzten bei der Gräfin in Ddorf und da wurden mir ein paar Dominas "vorgeführt" (was ja eigentlich dem Dominaten ansich widerspricht). So richtig auf dem Laufsteg. Fand ich schon komisch (war schon ein paar mal dar und da war es anders). Wollte eigentlich mal wieder zu Mia oder dann zur Agentin. Aber wie das Schicksal so ist: Eine nicht da die andere beschäftigt.
Es "modelten" dann so fünf "dominante Damen" vor mir her, unter anderem Livia. Sie kam nicht schlecht rüber, aber Hera war auf den ersten Blick besser:-)

Was mich störte, ist das sie sich im Empfangsraum hinsezte und mich jedes Mal wenn ich vom Studio zu Bad ging blöd anschaute, so nach dem zickigen Motto: Warum hast du den nicht mich genommen! Dabei hätte ich das fast (so wie es aussah hatte sie den Tag wohl noch keinen Kunden). Aber mit der Tour hat sie es sich bei mir versaut, von wegen diskret und so... . Evt. sind ja auch die großen Studios einfach nicht mein Fall. Ich denk da mal wieder an meine neue "Liebe" Paola. Hmmm... . Aber Mia bei der Gräfin war damals echt super...
Sollte Livia noch mal undominant vor mir her modeln (und Mia nicht da sein) werde ich sie aber bestimmt mal antesten.

Gruß

Pit

PS: Ich hoffe nur das wir jetz über die gleche Livia reden:-)

Ja!

Do, 18.Dez 2003, 00:16
Ja!
In der Tat, die hat es mir echt angetan!!!!
Ich war eigentlich immer einer der gerne viel e unterschiedliche Damen ausprobiert. Ist das erste Mal das es eine geschafft hat mich wirklich in ihren Bann zu ziehen. Und das will was heißen...


PIT

Fr, 09.Jan 2004, 14:10
abgesehen davon hat sie früher bei der Gräfin als "aktive/passive" gearbeitet und eine, die ich poppn kann wie ich will, kann ich (auch später) als Domina nicht ernst nehmen. Glaube auch kaum, das die "Gedankengänge" von ihr selbst stammen.
Let him who hath understanding reckon the number of the beast, it's 0 11 88 Hier werden Sie geholfen.

Me myself and I - Mistress Livia

So, 01.Feb 2004, 21:01
.... meine Güte, wenn ich das hier wieder lese ...

1. "poppn wie ich will", meine Herren, sind wir hier beim Stammtisch? Desweiteren: Hören nicht bezahlte Damen bei einer Privatsession auf, bevor es am Schönsten wird? *schmunzel* ... ich persönlich eher ungern ...

2. meiner Meinung nach kann niemand eine gute Domina sein, der nicht auch den passiven Part erlebt hat ... oder woher wussten die Herren, ob Sekt oder Selters besser schmeckt? Ich habe zu diesem Thema ausführlich auf meiner Website Stellung genommen ...


3. Fetishmodelle tänzeln nun mal ein bisschen.. :) Das hat weder mit Dominanz noch Passivität zu tun ... jede Frau hat eine andere Art ihre Dominanz darzustellen.. ich habe mich noch niemals in die Schublade der bis oben verschnürten grundsätzlich schlecht gelaunten Domina zu pressen - das ist für mich keine Dominanz sondern Zickentum vermischt mit Schauspielerei ... doch müssig.. auch zu diesem Thema habe ich ausführlich auf meiner Website Stellung genommen...


and last but not least...


Ich habe immernoch keinen Ghostwriter... obwohl ich mir mittlerweile überlegen sollte einen Sekretär einzustellen... :) Ist irgendjemand interessiert?

Bizarre Grüsse

M.L.

Mo, 02.Feb 2004, 03:04
Scheinst ja als Domina nicht allzuviel zu tun zu haben, wenn du die Muße hast, uns hier mit deinen äusserst philosophischen Weisheiten zu erfreuen.
Let him who hath understanding reckon the number of the beast, it's 0 11 88 Hier werden Sie geholfen.

Mo, 02.Feb 2004, 12:20
hi,
ich möchte mich bei livia jetzt nicht einschleimen, aber der letzte kommentar von keroac war wohl wenig qualifiziert, denn wenn die damen, die sich hier im Forum mit uns auseinadersetzen alle nix zu tun hätten, dann weiß ich ja nicht! ausserdem bin ich persönlich froh über jede dame, die sich hier zu wort meldet, dadurch wird das ganze nämlich nicht zu einseitig.
nix für ungut...

Mo, 02.Feb 2004, 19:58
Keroac.. warum so böse? Steckt da ein grossen Mass an Enttäuschung hinter?

Ich übersehe deine Beleidigungen bewusst und gebe hier
ein Statement, um es nicht zu einseitig werden zu lassen. Ich halte nicht viel von der Anonymität des Internets, aber wir können uns gerne nocheinmal bei einer Tasse Kaffee über deine Meinung unterhalten. Ich hätte von SMlern eigentlich etwas mehr Toleranz und Verständnis erwartet.. aber wie schon gesagt: Jedem das Seine...

Vielen Dank an dieser Stelle für die durchaus positive Kritik an anderer Stelle ...

Mi, 04.Feb 2004, 09:31
oh, das macht mich aber jetzt echt betroffen, aber bei einem Kirschblüten-Tee kann man das Ganze sicher ausdiskutieren, du.
Let him who hath understanding reckon the number of the beast, it's 0 11 88 Hier werden Sie geholfen.

Mi, 04.Feb 2004, 17:03
Hallo Jungs & Hallo Mistress Livia,

möchte mich auch mal kurz in diese Diskussion einschalten:

@ Keroac:
Wir haben dieses Forum hier extra geschaffen, damit sich die Ladies hier auch mal einschalten können und uns unsere Fragen beantworten können - das ist für uns alle nur von Nutzen !

@Mistress Livia:
Ich teile ihre einstellung, das eine gute Domina auch die andere Seite kennen sollte ( so hat es mir bereits Jeanne Dark aus Oldenburg vor Jahren erklärt ) - Eine gute Domme fängt am unteren Ende der Peitsch an zu lernen, damit sie später weiss wie es es für den Sklaven anfühlt ! Ist mir ehrlich gesagt lieber als eine Quereinsteigerin die lieblos draufschlägt und nicht in der Lage ist die schläge vernünftig zu dosieren !


wish
Bild

Sa, 07.Feb 2004, 08:48
das ist so nicht richtig. Dieses "Du musst zuerst die andere Seite kennenlernen, um eine gute Domina sein zu können" ist das typische Märchen von Studiobetreiber/innen, die eine angehende Domina zuerst als aktiv/passive arbeiten lassen, da diese DEFINITIV mehr Geld bringen. Livia weiss sicher was ich meine, sie hats ja lange genug im Studio der "Königin der versauten Schönheits-OPs" gemacht. Ein Rettungssanitäter muss sich ja auch nicht erst überfahren lassen, um Opfern von Autounfällen helfen zu können, n'est pas?
Ein Domina ist dominant und lässt sich nicht zuerst als Fi#kstute abrichten, denn sie hat ihre Dominanz vorher schon privat ausgelebt und beherrscht somit auch das Handwerkliche. Und den fehlenden Rest kann man ja noch an Haussklaven u.ä. ausprobieren. ICH habe bisher nur zwei ECHTE Dominas mit Stil kennengelernt, die meisten anderen waren entweder halbgebildete Plebejer, bei denen AURI SACRA FAMES(*) sichtbar auf der Stirn stand, die anderen waren auf "Knie-nieder-Sklavenwurm" Niveau.
Aber jeder muss seine Erfahrungen selbst sammeln, also bitte: geht zu Livia und dem anderen Sediment der Szene und vergleicht dann mit einer richtigen Domina.
Let him who hath understanding reckon the number of the beast, it's 0 11 88 Hier werden Sie geholfen.

Mi, 11.Feb 2004, 01:58
Sorry, aber das würde dann als Werbung ausgelegt werden. Ausserdem bedeutet "gut" für jeden etwas anderes.
Let him who hath understanding reckon the number of the beast, it's 0 11 88 Hier werden Sie geholfen.

Mi, 11.Feb 2004, 11:50
na, dann wirb doch weiter unten im thread "werbung" für sie oder schreib doch mal nen bericht, dann kann man sich ja nen ungefähres bild machen, ob einem dies auch zusagt! letzteres fänd ich allerdings interessanter....
Antworten

Zurück zu „Dominas in Düsseldorf“