Domina Adelle Leonella
Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung

Magenprobleme durch NS?

Di, 06.Dez 2005, 15:22
Hallo NS-Freunde,

ich habe schon ab und zu in der Vergangenheit hier im Forum „gute“ Ratschläge erteilt in Bezug auf NS- (und KV-) Aufnahme. Jetzt bräuchte ich mal selbst einen Rat.

Ich habe nun schon wirklich unzählige Male NS von den verschiedensten Damen aufgenommen, mal mehr, mal weniger, mal herb, mal mild. Noch nie hatte ich Probleme damit.

Nun war ich vergangene Woche bei einer liebreizenden Domina (wer und wo tut hier nichts zur Sache), die mich sehr ausgiebig mit ihrem NS getränkt hat. Nach einer gewissen Zeit habe ich gemerkt, dass es mir eigentlich zu viel wird und nicht mehr bekommt. Blödsinnigerweise habe ich ihr das nicht gesagt, wollte sie nicht enttäuschen.

Wie dem auch sei, seither – es ist schon 5 Tage her – habe ich erhebliche gesundheitliche Probleme: keine direkte Übelkeit, aber Appetitlosigkeit (bin eigentlich ein guter Esser), zuweilen (vor allem nachts) etwas Sodbrennen, auch der Stuhlgang ist nicht ganz normal. Irgendwie sieht es nach einer leichten Gastritis aus (gehe deshalb morgen zum Arzt),

Nun meine Frage: hat jemand schon einmal gleiche oder ähnliche Erfahrungen gemacht?

(Es könnte natürlich auch sein, dass vorher schon mit meinem Verdauungstrakt etwas nicht in Ordnung war und dass dies dann durch die Urinaufnahme akut verstärkt worden ist!?)

Würde mich über Antworten sehr freuen

Goofy
Frauen trösten uns über jeden Kummer hinweg, den wir ohne sie nicht hätten. (J. Anouilh)

Infekt?

Di, 06.Dez 2005, 22:32
Grippale Infekte(u.a. Magen-Darm) sind um diese Jahreszeit sehr verbreitet und es könnte sich um einen Virus handeln,den du dir da eingefangen hast.
Die Dame hat zu dem Zeitpunkt eventuell selbst noch nichts bemerkt,vielleicht selbst auch keinerlei Anzeichen auf einen Infekt.
Möglich ist es jedenfalls und derartige Risiken kann man als NS-Genießer leider nie ausschließen.

Liebe Grüße,

Roxana

Infekt?

Mi, 07.Dez 2005, 00:46
Es scheint sich also um eine jahreszeitlich bedingte Virenübertragung zu handeln, bei der ein temporär vorhandener Virus das Geschlecht wechselte, indem er mittels vaginal-oraler Flüssigkeitsübertragung von einem zum anderen Wirtskörper übersiedelte, ohne sich selbst dabei zu verändern.

Jepp, so muss es einfach gewesen sein.

Da können die männlichen Wirte jetzt alle nur hoffen, dass die weiblichen keinen Viren in sich tragen, die sie dann übertragen, damit wir sie dann nach Hause tragen, denn so ein Infekt ist nur schwer zu ertragen, besonders dann, wenn man(n) eh nicht viel vertragen kann.

Ist schon blöd, da wünscht man(n) sich immer, das einen die Herrin so richtig flachlegt und ist es dann passiert, so ist man auch nicht ganz glücklich darüber.

Aber Goofy,
du müsstest doch eigentlich einen Kadaver haben, der schon gegen die verschiedensten Erreger Abwehrstoffe gebildet hat und mit den Ernährungstipps sowie einem Arztbesuch wird sich die Sache bestimmt schnell in den Griff bekommen lassen.

Es kann ja sogar durchaus sein, das es nicht durch deine Abfüllung gekommen ist, sondern du dir den Infekt ganz woanders eingefangen hast, weil einfach gerade Saison für solche Infekte ist und nur das zeitnahe Zusammentreffen dich zu dem Schluss bringt.

Ich wünsche dir aber eine baldige Genesung.

Mi, 07.Dez 2005, 07:08
Sollte es nur eine grundsätzliche Übersäuerung sein, das Sodbrennen weist ein wenig darauf hin, dann würde ich mir an Deiner Stelle aus der Apotheke Basenpulver holen (alkana n z.b.) und das trinken, das Zeug ist echt geil. Alternativ kannst Du dir auch einen Teelöffel Backpulver in Wasser auflösen und trinken.

Kannst ja mal mit Lackmusstreifen testen, wie sauer Du bist (draufpinkeln). Eigentlich sollte ein Körper im neutralen Bereich bis leicht basisch (ph bis ca. 7,5) sein, die meisten Menschen sind deutlich unter 7 (Zucker, Fleisch, oder Salat abends......)
Grüße

Latexus
Bild

Mi, 07.Dez 2005, 13:11
Hallo Leute,

ich danke euch für die zahlreichen Postings, war ja richtig gerührt.

Der Doc hat mir Medikamente verschrieben (u.a. ein Pulver zum Auflösen namens "Colina Spezial", schmeckt ungeheuer scheußlich) und Blut abgezapft. Es geht mir übrigens inzwischen besser.

Mal ne Pause einlegen, "Ruhe und Tee trinken", ja DomHunter, das werde ich tun. Aber 2006 geht's weiter, von so ein bisschen Magenverstimmung lässt sich doch eine echte "Human Toilet" nicht dauerhaft abschrecken! :)

Nochmals danke!

Goofy
Frauen trösten uns über jeden Kummer hinweg, den wir ohne sie nicht hätten. (J. Anouilh)

Mi, 07.Dez 2005, 21:43
DomHunter hat geschrieben:Colina Spezial?

Das erinnert mich an den glatzköpfigen italienischen Schiedsrichter mit den dauerhaft weit aufgerissenen Augen..also das genaue Gegenteil von mir....

Also, nicht, das der in irgendeiner Weise damit etwas zu tun hat :-D


Nunja, gute Besserung.

DomHunter
KLar hat das damit zu tun, das ist gehäckselte Schiedsrichterkacke!
Grüße

Latexus
Bild

Do, 08.Dez 2005, 08:20
Man stelle sich das mal bildlich vor...igitt....

Man muss doch immer wieder erstaunt sein über diese informativen, anspruchsvollen und mitreissenden Beiträge :-D

Dann schau ich mir doch lieber Blondie unter meiner Signatur an.

Wenn Du permanent mindestens 5 Minuten hinschaust, wirst Du ganz verrückt, weil sie einfach nicht ihr Höschen runterziehen möchte....


DomHunter
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com
Antworten

Zurück zu „Gesundheit, Hygiene, Gesetze, Rechtliches zum BDSM“