Domina Filme & Chat
Bizarrlady Annabel Schöngott
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Lady Diana im Pascha

Fr, 03.Mär 2006, 10:18
Um es mal klarzustellen:

Die Lady ist genau das, was im Domina-Bereich immer gefehlt hat:
Ein nahbares sexuell aktives dominantes Wollweib!!

Nach der Absprache gab`s exakt das, was ich gewünscht hatte, ohne Lamentieren oder nachträgliche Preisabzockerei.

Sie weiß, was sie macht und wie sie es machen muss.
Okay, ein paar Pfunde hat sie womöglich zuviel am Bauch, die man auf ihren Fotos nicht sieht, aber wenn sie so auf einem liegt, derweil man ans Bett gefesselt ist, oder wenn sie sich mit ihrem Prachthintern auf das Gesicht setzt, während sie einem den abgebundenen Schwxxz Wxxx, dann ist das schon in höchstem Maße erregend. Letztlich bin ich beim GV mit ihr gekommen.

Einfach geil!

Fr, 03.Mär 2006, 21:57
nicht umbedingt schlecht, wobei sie auch nachkobert, wenn man kurz vorm schluss ist.
jeder extra service muss extra bezahlt werden.
nochmal wuerde ich dort nicht einkehren

Abzocke hat im Pascha einen Namen: DIANA

So, 05.Mär 2006, 16:44
Diana ist im Pascha als Abzockerin bekannt. Deshalb geht auch kaum jemand mehr zu ihr hin, der einmal bei ihr war. Sie ist gezwungen, "Frischlinge" anzumachen und bei denen beginnt dann das alte Spiel aufs Neue: Nachkobern... ist doch klar. Außerdem hält sie es wohl mit der Sauberkeit nicht ganz so genau. Mir hat letztens ein Gast auf der 5. Etage erzählt, er hätte sich bei ihr mal einen Harnröhrenkatheder setzen lassen. Und sie hat es wohl ohne jedwede Desinfektion oder Gel gemacht. Prompt hätte er sich eine schöne Infektion geholt. Und das kann es doch wohl nicht sein, oder? Auch ich bin ganz zu Anfang mal auf sie reingefallen. Und es stimmt. Wenn man(n) so richtig schön geil ist, kostet auf einmal jeder Handgriff mehr...
Also, überlegt es euch dreimal, bevor ihr ihren äußeren Reizen erliegt: Denkt an eure Gesundheit und eure Geldbörse!

Diana

So, 05.Mär 2006, 19:20
Hallo mike4711,

du müsstest doch genau wissen, wer so alles in der 5ten Etage wohnt, kann sich doch nur um einen Nachbarn von dir handeln.

Nichts gegen negative Berichte, gehören ja ins Forum und wir wollen uns dadurch gegenseitig helfen, nicht auf irgendwelche Ladies reinzufallen.

Bei dir kann man aber irgendwie dran fühlen, dass du einen richtigen Rochus auf Diana zu haben scheinst.

Halte es für relativ unwahrscheinlich, dass du ausgerechnet in der 5ten Etage den Weg des Gastes gekreuzt hast, welcher die Harnröhreninfektion hatte.

1. Warum treibt euch bei Diana in der Nähe rum?
2. Dann zufällig zur gleichen Zeit
3. Kommt dann noch ins Gespräch (in Bordellen eher selten unter Männern)
4. Und dann natürlich über Diana

und

5. Das was dir dieser Gast erzählt haben soll, wirst du mit Sicherheit hier

http://www.dominaforum.net/forum/viewto ... 3432#23432 gelesen haben und hast es dann mal schnell neu verpackt.

Alles in Allem war seine Kritik aber durchaus positiv.

Das sie dir nicht gefällt, du vielleicht sogar mal reingefallen bist, verstehe ich und Letzteres wäre natürlich ärgerlich.

Nur, dann schreibe doch mal über dein vielleicht passiertes Erlebnis und äußere nicht immer Verdächtigungen oder stelle Aussagen Anderer zusammenhanglos dar.

@ sausauger

So, 05.Mär 2006, 19:26
kann ich dir genauer sagen:

1. möchte ich nicht, dass andere auf damen reinfallen, die für teures geld keine entsprechende leistung bringen und
2. hat dieser andere typ mitbekommen, wie ich mich mit diana unterhielt, sprich, wie ich ihr klar und deutlich sagte, dass ich aus den und den gründen kein interesse an ihr hätte und diana an zu kreischen fing und die tür zuwarf. da hat mich der fremde gefragt und so kamen wir ins gespräch.

alles andere, was du denkst oder geschrieben hast, ist unsinn.

Re: Fast vergessen

Mo, 06.Mär 2006, 10:33
Mein werter "mike4711"!

Dein Kommentar ("Ach ja, und der "Herr David Hartmann" mit Anmeldedatum 03.03.2006 residiert nicht zufälligerweise, so ganz rein zufällig, im Pascha auf der 5. Etage in Zimmer 503?") ist doch relativ wirr und unverständlich. Was möchte mir der Autor damit sagen?!?

Ganz abgesehen davon, kann es ja auch im Bereich des Möglichen liegen, dass diese Dame sympathischen Zeitgenossen exakt das anbietet, was abgesprochen war und Unsympathen an der Tür abwimmelt oder abkocht :-)

David

Re: @ Herrn Diana Hartmann

Mo, 06.Mär 2006, 18:36
Ach mein lieber "mike4711"!

Manche Menschen können es einfach nicht ertragen, dass Sie trotz vorhandenen Geldes aufgrund mangelnden Charmes oder Ausstrahlung nicht das erlangen, wonach es ihnen gelüstet.

Sorry, Alter, Du gehst leider gar nicht!

David.

@ Fräulein Hartmann

Mo, 06.Mär 2006, 18:54
1. Nur um es wohl auch dem Minderbegabtesten dieses Forums nahe zu bringen: Nicht ich habe Diana angequatscht, sondern sie mich. Und darauf hin habe ich ihr gesagt, was ich von ihr halte, nicht umgekehrt. Dann hat die fettelnde Abzockerin, die Katheder ohne geringste Skrupel unsteril in männliche Harnröhren schiebt (bitte, wenn du darauf stehst...), ihr Gekreische angefangen und die Türe zugeknallt. Wahrscheinlich hätte sonst ich ihr eine gescheuert...
2. Kann es ja verstehen, wenn Du niemanden hast, mit dem mit Du Dich unterhalten kannst oder wenn Du Deinen Namen gerne immer wieder als Autor liest. Aber Du kannst jetzt machen, was Du willst, Du erbärmlicher Wurm. Du kannst mich Lügner nennen, mich beleidigen, Dich als Diana verkleiden, mir ganz egal. Ich werde Dir nicht wieder antworten. Geh woanders spielen...

Mo, 06.Mär 2006, 19:01
Und der Ton, der in diesem Thread seitens zweier Herren gepflegt wird, geht erst recht nicht. Daher wird der Thread geschlossen. Und bitte, wärmt das nicht an anderer Stelle wieder auf.

Und wundert Euch nicht, wenn das hier in einigen Tagen ganz gelöscht wird.
Grüße

Latexus
Bild
Gesperrt

Zurück zu „Dominas in Köln“

cron