Domina Filme & Chat
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Mommy Ultraviolence
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Bizarrlady Annabel Schöngott
Hier Ihre Werbung

Bericht zur Gräfin von Zollhaus.

Mo, 21.Mär 2005, 22:07
Hi Icon,
habe deine Fragen gelesen und da ich die Gräfin von Zollhaus gut kenne,über ein Jahr, werde ich dir einen ehrlichen Bericht,über diese,wie du schon bemerkt hast,beeindruckende,attraktive Lady geben.Solltest du sie persönlich kennenlernen,wird sie auch dich in ihren Bann ziehen,das kann ich dir jetzt schon versprechen!Diese Lady hat Niveau,achtet sehr auf Sauberkeit,Diskretion und Gesundheit.Genau diese Attribute erwartet sie auch von ihren Gästen und ihrem Gefolge!Direkt nach einer Session werden Studio und benutzte Gegenstände von ihren Putzsklaven gereinigt und desinfiziert.Pünktlichkeit und Einhaltung vereinbarter Termine(ausgenommen frühzeitig begründete telefonische Absagen sind bei ihr oberstes Gebot!Neulinge führt sie behutsam ein,fortgeschrittene und vollausgebildete Objekte lässt sie die ganze Vielfalt ihrer Dominanz spüren,von der soften Erziehung bis hin zur sehr harten Bestrafung!Hat sie dich in ihrem Hofstaat aufgenommen kannst du dir Wunschzettel sparen,denn sie findet sehr schnell heraus,was ihre Objekte brauchen und was nicht.Sie bietet SM von A bis Z,mit Kreativität,Einfallsreichtum und sehr guten Inszenierungen.Tabus und Absprachen werden bei ihr eingehalten,können aber bei Bedarf gebrochen werden(Stammgäste).Die Räumlichkeiten des Studios könnten etwas grosszügiger sein,sind aber ausreichend.Die Ausstattung ist sehr gut und wird ständig verbessert.Im Klinikbereich bietet sie im Moment noch keine extremen Praktiken an,da ihr eine Ärztin oder Krankenschwester in ihrem Gefolge fehlt.Doch auch an diesem Punkt arbeitet sie.Die Preise sind fair und nach Art und Dauer der Session eventuell verhandelbar.Ausserdem nimmt sie sich Zeit und arbeitet nicht nach der Uhr,auf die Minute genau!Positiv:Nach der Session gestattet sie ihren Gästen meist noch ein kurzes Gespräch,in normalem Umgangston und schmeißt sie nicht gleich zur Tür hinaus.Negativ:Wird sie gestresst und genervt,kann sie sehr zynisch und launisch werden.Also hüte dich davor!Alles in allem Empfehlenswert,eine Traumherrin.Probiere es einfach aus!Es gibt sicher viele Meinungen,doch ich finde sie absolut Klasse!

Gruss H.

PS: Gut------Besser-----------GRÄFIN VON ZOLLHAUS!

Gräfin von Zollhaus.

Di, 22.Mär 2005, 08:18
Hallo,

also um's gleich vorwegzunehmen: Ich bin absolut befangen - weil ich nämlich nicht nur die Berichte auf der Website der Gräfin verfaßt habe. Deshalb hier auch keine großen Lobeshymnen. Aber alles, was ich in den Berichten dort beschrieben habe, entspricht voll und ganz meinen persönlichen Empfindungen und es hat sich so zugetragen wie berichtet.

Für mich ist sie eine echte Herrin und seit ich sie kenne, entwickle ich sogar so nach und nach etwas wie "Treue" zu einer Herrin.

Viele Grüße vom fanrheinmain

Nummer 5 lebt,grins.

Fr, 25.Mär 2005, 21:29
spass beiseite,wie gesagt ich bin kein Fake und habe auch nicht beabsichtigt hier einnen Werbetext zu verfassen.Ich bezeichne mich nicht als eingefleischten SMler,mag es aber von einer attraktiven dom. Lady beherrscht zu werden.Habe die Gräfin als blutiger Anfänger aufgesucht und sie hat mir von Anfang an das Gefühl gegeben,bei ihr in guten Händen zu sein.Durch meine Treue,Ehrlichkeit und Verlässlichkeit habe ich mir einen Platz zu ihren Füssen erarbeitet.Anfangs besuchte ich sie 2mal pro Monat,doch das war mir zuwenig.Nachdem ich ihr offenlegte,das ich kein Grossverdiener bin,bot sie mir einen Sklavenvertrag zu sehr fairen Konditionen an,welchen ich auch annahm.Natürlich mit der Bedinngung,daß ich von nun an das zu tun habe,was sie von mir verlangt,so bald ich ihr Reich betrete.Ob Handwerker-,Haus-,oder sonstige Arbeiten.Mittlerweile bin ich jetzt mindestens 1mal pro Woche bei Ihr.Ich war bei Session mit Gästen dabei,sofern der Gast es wünschte,habe mit ihr Fotoaufnahmen gemacht und viele andere Dinge.Sie weiss nicht,das ich in diesem Forum über sie schreibe und ich hoffe für mich das es auch dabei bleibt.Die Gräfin mag es nicht das hinter ihrem Rücken über sie geredet wird.Von meiner ersten Session an hatte ich das Gefühl, ich bin bei ihr gut aufgehoben.Und hätte es mir nicht gefallen,wäre ich ihr bestimmt nicht so lange treu geblieben,oder?
Wenn nicht so viele Leute dieses Forum besuchen würden,hätte ich dir Icon schon längst meine Handy-Nr. gegeben,um mir diese schreiberei zu ersparen.Aber ich möchte nicht,das laufend mein Handy klingelt.Eines noch,meine erste Session bei der Gräfin,war im November 2003 und ich habe für alles in allem für satte 2 Stunden einen sehr vernünftigen Preis gezahlt.Im Moment nimmt sie den üblichen Durchschnittstribut,den du als SM-Anhänger eigentlich kennen solltest.

Gruss Nummer 5.
Antworten

Zurück zu „Dominas in Region PLZ 6“