Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Annabel Schöngott - gepflegte Perversion
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung

Chiara bei Arachne ?

Di, 25.Okt 2005, 20:25
Hallo,
kann einer von Euch was zu Chiara von Arachne sagen ?
Bin schwer am überlegen mal zu Ihr zu gehen um ein Bizarrerlebniß mit NS zu haben.Finde die Bilder von Ihr geil, besonders die großen Titten.
Vielleicht hat ja einer von Euch in letzter Zeit ein geiles Erlebniß mit Chiara oder einer anderen von Arachne.
War noch nie in einem Studio.
Danke im voraus.

Junker

Di, 25.Okt 2005, 21:17
Hallo junker,

kann Dir über Chiara leider nichts sagen, da ich nur auf Ladies mit kleinem oder mittlerem Busen stehe ( ca. 1 Greif). Aber ich kann Dir das Studio Arachne nur bestens empfehlen, besonders wenn Du noch nie in einem Studio zuvor gewesen bist. Die Ladies dort sind durchwegs alle sehr nett und einfülsam, besonders auch für Anfänger. Also geh einfach mal unverbindlich vorbei und sprich mit der einen oder anderen. Am Belegungsplan
"Wer & Wann" kannst du ja sehen, wann Chiarra anwesend ist und wenn Du mal eine Session dort gemacht hast, wäre es schön, wenn Du einen Bericht darüber schreiben würdest, wie es einem Anfänger dort ergangen ist.

Gruß
Mariachi
%sieh%

Mi, 26.Okt 2005, 15:10
Hallo El Mariachi,
danke für die schnelle Antwort.
Werde morgen mal bei Arachne unverbindlich vorbei schauen, wenn ich eine Session hatte werde ich natürlich einen Bericht schreiben.
Bei welcher Lady warst Du denn ?

Junker

Mi, 26.Okt 2005, 21:31
Hallo junker,

ich war bisher meistens bei Diana, eine süsse Russin, sie ist leider z. Zeit nicht da. Sie war im Urlaub und ist seither nichr mehr eingetragen. Hab sie ein paar Mal auf ihrem Handy zu erreichen versucht, leider erfolglos. Dazwischen, als Diana eine Pause einlegte, war ich ein paar Mal bei Kelly in ihrer Anfangszeit. Als Diana kann ich nur sehr empfehlen, sie ist ein super süsses Girl. Da ich vorwiegend auf Bizarrladies stehe, ist sie für mich die beste Wahl im Arachne. Seit etwa Mitte des Jahres habe ich etwas anderes kennnengerlernt und zwar nicht in einem Studio sondern in einem Laufhaus. Sie ist eine bildhübsche, rassige Tschechin, mit ihr habe ich schon einige Sessions bei mit zu Hause gemacht und habe sie in SM etwas ausgebildet, und unsere Sessions haben immer einiges länger gedauert als 1 Stunde. Nun ist sie für mich meine Lieblingslady und seither war ich nicht mehr im Arachne und auch keinem anderen Studio, da sie das, was ich im Studio mache genausogut macht, wenn nicht noch besser. Ich habe sie mal bei Lady Arachne vorgestellt und sie hat dann 3 Tage im Arachne gearbeitet.
Nun habe ich dort auch noch eine sehr hübsche Latina kennengelernt, sie ist mir aufgefallen, da sie dort in Overknees arbeitet und ich werde demnächst auch mal eine Session mit ihr bei mir zu Hause machen. Mal sehen, wie sie sich anstellt. Außerdem kenne ich noch eine 21-jährige Latina dort, superschlank und auch sehr hübsch. Ich habe ihr eine Peitsche geschenkt und jetzt will sie mich damit verhauen. Sie möchte immer, daß ich zu ihr ins Zimmer komme und ihr SM beibringe, hat mir sogar angeboten, es einmal gratis in ihrem Zimmer zu machen. Vor einigen Tagen ist sie in Urlaub nach Spanien geflogen, ich habe sie zum Flughafen Stuttgart gefahren und sie hat mir dafür € 30,- fürs Benzin gegeben. Sie kommt aber am 2. November wieder zurück und dann werde ich auch mal mit ihr SM-Untericht machen. Na ja, habe viel Spaß mit den Latinas dort.

Gruß und viel Spaß im Arachne
El Mariachi

:-D

was soll man sazu sagen

So, 30.Okt 2005, 01:36
also wenn ihr echt darauf steht, dass man die damen im arachne erst in sachen sm unterrichten muß.... %schlaf%

scheint wohl mehr was zum "frau-mit-lackstiefel-poppen" und bisschen pipi zu sein... nunja, wem es spaß macht.

ich bevorzuge da dann doch mehr die feineren etablissements wo die damen das auch alle privat leben, was sie im studio verkörpern.

Mi, 28.Dez 2005, 15:30
Hi,
habe jetzt endlich etwas Zeit einen kleinen Bericht zuschreiben.
Nachdem ich ca. 10min zu spät kam ( scheiß Stau am Pragsattel ) hat mir Chiara die Tür geöffnet und ich habe mich erst mal entschuldigt.
Im Zimmer angekommen fragt Sie mich nach meinen weiteren Wünschen außer NS, da ich ja keine Erfahrungen im Studiobereich habe überließ ich es Ihr , sagte nur das Sackabbinden und Anal bei mir gut fände.
Mußte mich dann ausziehen und wurde zum Duschen geschickt.
Nachdem Duschen hat Sie mich erstmal von allen Seiten begutacht und an meinen (Sklaven)arsch gefasst,was natürlich zur folgen hatte das meine Schwxxz härter wurde was ihr natürlich nicht entging und Sie dann gleich fest meine Sack und Schwxxz mit ihren Händen umklammerte.
Sie schob mich dann an das Kreuz und macht mich dort an Armen und Beinen fest ,band mir gekonnt den Schwxxz und die Eier ab und freute sich das mein Schwxxz wegen Ihr so steht.Ein paarmal presste Sie ihre tollen Titten an mich, Sie sagte wenn ich anständig wäre und Ihre Spiele mit mache dürfte ich später vielleicht Ihre Titten und Ihren Arsch lecken , ich sagte das ich alles dafür tue.Dann hat Sie meine Nippel mit den Fingernägeln behandelt ,auch leicht hineingebissen um dann Wäscheklammern dranzumachen.Chiara hat sich dann die Lackcorsage ausgezogen und hatte dann noch einen BH an.
Sie hat dann eine Kerze geholt , zuerst hat Sie sich etwas Wachs auf die Brust Tropfen lassen dann mir.
Jetzt meint Chiara das Sie meinen Arsch sehen wolle, also macht Sie mich vom Kreuz ab und band mich an Ketten an der Decke mitten im Raum fest.
Nun mußte ich meinen Arsch präsentieren und immer wieder für Sie mit ihren Fingernägeln auf ihm entlang, dann zog Sie sich einen Gummihandschuh über und sagte Sie wolle nun mal meine Arschvotze testen,langsam schobe sie den Finger rein und fickte mich etwas.Nach einiger Zeit macht Sie mich loß und ich mußte mich auf denn Boden legen, Chiara setzte sich auf mich und spielt wieder mit meinen Nippeln und Wxxx abundzu meinen Schwxxz.Nun stand Sie auf ,zog denn Lackrock aus setzte sich mit dem Rücken zu mir auf mich und ich mußte ihren geilen Arsch massieren, nachdem ich das wohl gut gemacht habe durfte ich noch die Arschbacken lecken, als weitere Belohnung holte Sie ihre großen Titten aus dem BH die ich dann auch lecken durfte.Nach einer weile stand Sie auf und meinte das Sie jetzt nochmal meine Arschfotze fingern werde, dabei hat Sie an meinem Sack rumgespielt.
Sie hat dann gefragt ob ich ihren Natursekt habe möchte, habe es bejaht und Sie hat sich dann breitbeinig über mich gestellt so das ich die glattrasierte Pussy sehen konnte und angefangen zu Pissen in den Mund und auf den Schwxxz , mann war das geil den warmen Natursekt zu spüren , gleich danach hat Sie mich mit der Hand fertig und richtig leer gemacht
Danach mit weichen Knien duschen, smalltalk noch was zu trinken bekommen und nett verabschiedet.
Es war ein klasse Erlebnis mit Chiara die in Natur noch besser als auf den Bildern aussieht.
Werde wieder hingehen, halte es aber wie luzzano1 das ein Besuch bei Arachne ein - Highlight - bleiben wird.

Gruß und allen einen Guten Rutsch
Junker winke winke
Antworten

Zurück zu „Dominas in Stuttgart“