Domina Filme & Chat
Mommy Ultraviolence
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Annabel Schöngott - gepflegte Perversion
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Aktuelle Standardpreise in München

Mo, 07.Nov 2022, 15:18
Hallo liebe Forumsmitglieder,
ich wollte einfach mal in die Runde fragen, wo momentan der Preisdurchschnitt für eine Stunde liegt. Sind es noch die 250 die ich seit Jahren kenne, oder ist das inzwischen die Ausnahme und die 300er Marke ist Usus?
Ich weis natürlich das jede Dame ihre Preise selbst festlegt.

Vielen Dank im Voraus

Re: Aktuelle Standardpreise in München

Mo, 07.Nov 2022, 21:07
Standardpreise gibt es glaube ich nicht, ist je nach Dame recht unterschiedlich.

Ich buche allerdings immer für zwei Stunden.

Meine letzten 6 Sessions:
- Oktober 2021 eine in München ansässige Lady 600 EUR
- Oktober 2021 Gastlady #1 aus Berlin 500 EUR
- April 2022 eine andere in München ansässige Lady 550 EUR
- Juni 2022 Gastlady #2 aus Berlin 560 EUR
- Juli 2022 Gastlady #1 aus Berlin jetzt 530 EUR
- Oktober 2022 eine Gastlady aus dem süddeutschen Raum 550 EUR

Für zwei Stunden zur Zeit also zwischen 500 und 600 Euro (immer ohne irgendwelchen Extras wie Latex, KV ...). Ich könnte mir aber vorstellen, dass du bei manchen Damen für eine Stunde etwas mehr als den halben 2-Stundenpreis zahlst.
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen."

Re: Aktuelle Standardpreise in München

Di, 08.Nov 2022, 05:03
Ist genau so, wie Croc schrieb. 250 - 300, Latex und KV zumeist mit rund 50 extra. Unter 250/ Std. passiert in München weitestgehend nichts. Richtet sich individuell nach der Anbieterin und auch nach dem Studio, denn die Mieten sind auch höher als sonstwo in D. Preisnachlässe dann aber bei 2 Std. und mehr.
Dafür ist es aber immer überall schön warm, die Studios sind Top- eingerichtet und alle sind motiviert / engagiert.
Von der riesigen Auswahl der Damen, die aus ganz D angereist kommen, ganz zu schweigen.



DomHunter
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

Re: Aktuelle Standardpreise in München

Di, 08.Nov 2022, 09:28
Danke für die Antworten. Die Rahmenbedingungen in München sind mir bekannt, auch das unter 250,- nichts geht, ist aber auch andernorts nicht viel anders. Mir ist nur aktuell aufgefallen das es vermehrt bei 300,- los geht. Was vor 2-3 Jahren noch die Ausnahme war scheint langsam die Regel zu werden und die 250,- werden eher zur Ausnahme. Ich denke in naher Zukunft wird drunter nichts mehr gehen.

Re: Aktuelle Standardpreise in München

Di, 08.Nov 2022, 17:32
Slave_Frank hat geschrieben:
Di, 08.Nov 2022, 09:28
Was vor 2-3 Jahren noch die Ausnahme war scheint langsam die Regel zu werden und die 250,- werden eher zur Ausnahme. Ich denke in naher Zukunft wird drunter nichts mehr gehen.

Ja, angesichts der hohen Inflation müssen wir wohl davon ausgehen, dass 300 Euro bald nicht mehr der Maximal- sondern der Durchschnittspreis für eine Stunde in München sein wird.
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen."

Re: Aktuelle Standardpreise in München

Sa, 17.Dez 2022, 18:24
douglaspro hat geschrieben: In München sind die Preise ca. 500 - 600 für ca. 2 Stunden. Einige Dominas erwarten eine min. 2 Stunden Buchung an, bei Erstbesuch. Preise finde ich OK
warum gerade bei Erst-Besuch?!

P.S.: 250€/h und 500€/2h sind schon eine "Schallmauer". Habe höhere Preise schon abgelehnt ... kam dann halt nicht zu einem Termin ... "s o r r y, not s o r r y!"
Alles hier immer SAFE! Switcher (a/p), All-Rounder(fetisch.de) & Hetero, spielt gerne mit Profis & privaten Frauen!
Frauen, die keine "unterdrückten" Anrufe annehmen, werden nicht berücksichtigt!

Re: Aktuelle Standardpreise in München

So, 18.Dez 2022, 08:40
HammerHead hat geschrieben:
So, 18.Dez 2022, 03:05
Muss jeder fuer sich selber entscheiden.
Aber eine Inflation hält auch bei Studio und deren Mieterinnen nicht halt.
Ich bin aktuell bei 300/h.
Bekomme dafür aber auch ein Spitzen Programm geboten.
Wem das nicht wert ist kann ja woanders hin fahren.
Nun ja, bei 20 Prozent ist die Inflation nicht.
Ich bin nicht mehrbereit, das zu bezahlen.gibt zum Glück noch Ausnahmen

Re: Aktuelle Standardpreise in München

Do, 12.Jan 2023, 12:19
zaziggi hat geschrieben:
So, 18.Dez 2022, 08:40
HammerHead hat geschrieben:
So, 18.Dez 2022, 03:05
Muss jeder fuer sich selber entscheiden.
Aber eine Inflation hält auch bei Studio und deren Mieterinnen nicht halt.
Ich bin aktuell bei 300/h.
Bekomme dafür aber auch ein Spitzen Programm geboten.
Wem das nicht wert ist kann ja woanders hin fahren.
Nun ja, bei 20 Prozent ist die Inflation nicht.
Ich bin nicht mehrbereit, das zu bezahlen.gibt zum Glück noch Ausnahmen
Nein, bei 20 prozent ist die inflation zur zeit nicht... aber wie lange liegen die preise in münchen schon stabil bei 250 euro pro stunde? etliche jahre. wenn es da jetzt mal um einen 50er-schritt hinaufgeht, wärs/ists nur normal (nachholeffekt quasi).

Re: Aktuelle Standardpreise in München

Mo, 30.Jan 2023, 14:18
Hallo Zusammen,

ich bin auch schon seit einiger Zeit in Studios unterwegs und habe sogar die Umstellung von 400 Mark auf zunächst 230 € und dann 250 € mitgemacht.
Ich kann das natürlich nachvollziehen, da auch die Damen leben wollen. Allerdings muss man auch bedenken, dass 250€ für 1 Stunde "Arbeit" und ein Orgasmus für viele schon heftig sind. Die Schmerzgrenze ist irgendwann erreicht bzw. überschritten. Es werden dann immer weniger, die sich das gönnen.
Ichhabe mich kürzlich mit einer Dame im Stuttgarter Raum unterhalten. Sie meinte, sie bleibt bei 250€ da sie auch sieht, dass die, die sich das leisten können, immer weniger werden. Wäre schade.

Also mein Fazit: Ich bin schon bereit, noch etwas draufgzulegen aber irgendwann ist die Schmerzgrenze (Wortspiel) nicht nur in der Session überschritten.

TV Nicole (ehem. Fussmane)
Antworten

Zurück zu „Dominas in München“