Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Link-Tips


Fräulein ...

Lady Jana

Miss Mia -...

Link-Tips


Lady Arach...

Cassandra ...

Sklavin & ...


LADY NADJA

Studio-Tre...

Madame Car...

Foren-Übersicht » Allgemeins: alles was nicht in die Themen passt » Offtopic Dominaforum




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BB is back
 Beitrag Verfasst: Mo, 30.Jul 2007, 01:04 
Offline
Juniormitglied

Registriert: Do, 26.Jul 2007, 01:07
Beiträge: 14
Tanja hat geschrieben:
Hallo BB,

Du auch wieder da?

*seufz*

Übrigens...für Dich gilt mein Gratisangebot nach wie vor...aber Du hast Dich ja vor einem Jahr schon nicht getraut.

Und ich bin Dir ja auch viel zu alt.

Lieben Gruß,
LadyTanja


Bernd? BB? Was läuft hier? Was meint ihr?

Nur weil ich eine GNADENLOSE Session suche?

Wenn ich ein realer Sklave wäre, würde die Herrin doch auch nicht aufhören zu schlagen, wenn ich GNADE rufe.
Aber ich sehe schon, das die Damen die Ernsthaftigkeit meines Anliegens nicht sehen.

geniesser67 hat geschrieben:
Ehe hier wohl alte Sachen aufgewärmt werden....
eine Frage eines vielleicht naiven Nicht- KV - lers:

Wie kann man(n) bei KV abgezockt werden? Gibts dann nur abgestandenen Schokopudding?

So long...
Geniesser67 winke winke


z.B. das man 250€ für KV zahlt. Die Dame dann aber sagt, ich kann nicht, und das war es. In so einem Fall war ich nach 10 Minuten wieder auf der Straße! Und Geld gab es nicht zurück weil ich die Dame ja kurz nackt gesehen habe. Wenn man das so nennen kann.
Oder die Kollegin spendet heimlich, Der KV ist schon au dem Teller, manchmal ist das dann eindeutig Hundescheiße, oder sie tut als würde sie können, das eine halbe Std. ohne Erfolg und dann ist auch Ende (obwohl Std. bezahlt).

Aber man merkt es auch. Ich rufe die Damen inzwischen mehrmals an, und die Damen die IMMER können, lasse ich links liegen. Es gibt nämlich Damen da kann man anfragen wann man will, sie können immer zufällig in dem Moment wo man fragt.


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mo, 30.Jul 2007, 01:14 
Offline
Mitglied

Registriert: Sa, 30.Dez 2006, 08:56
Beiträge: 80
Nala hat geschrieben:
Kurz mal offtopic: Bernd, welcome back! ;-)

Gruss
Nala


Schließe mich dem an zwink

@geniesser67

Bei KV abgezockt werden, würde ich nicht unbedingt sagen...denn KV ist ja dabei

Aber...
...KV durch Abführmittel
...KV Klistier
...alter KV eingeführt
...fremder, vielleicht nicht menschlicher KV (ist aber KV)
liegen in der sprichtwörtlichen Geschmacksrichtung des Betrachters

Reine Abzocke wäre KV Preis bezahlt und nur Kaninchenschiess bzw. garnichts bekommen (da soll mal jemand sagen, daß es auf innere Werte nicht ankommt)

hansi winke winke

P.S.: mein Machospruch zum 50.Beitrag - "Keine Frau mehr als 50€ und Jahren"
beim 30. Beitrag war der Spruch noch keine...mehr als 30 ...
so schnell vergeht die Zeit


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mo, 30.Jul 2007, 01:50 
Offline
Juniormitglied

Registriert: Do, 26.Jul 2007, 01:07
Beiträge: 14
Wenn man vorher verabredet das es frisch und ohne Hilfsmittel ist, ist auch so was Abzocke.
Ich weiß nicht was man mit Bernd hat, aber NoMaAm hatte mich ja gewarnt.
Ich bin hier nicht erwünscht also byby…


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mo, 30.Jul 2007, 12:50 
Offline
Bereichs-Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: So, 26.Jun 2005, 18:39
Beiträge: 1645
Wohnort: Hamburg
hans1980 hat geschrieben:
...alter KV eingeführt
...fremder, vielleicht nicht menschlicher KV (ist aber KV)


Das kann doch nur ne urban legend sein *schüttel*

Marfa

_________________
klassische Domina http://www.la-marfa.com
Aus- und Fortbildungen und Coachings http://www.bdsm-akademie.com


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mo, 30.Jul 2007, 15:20 
Offline
Bereichs-Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 16.Feb 2005, 19:21
Beiträge: 3745
Zitat:
Aber...
...KV durch Abführmittel
...KV Klistier
...alter KV eingeführt
...fremder, vielleicht nicht menschlicher KV (ist aber KV)
liegen in der sprichtwörtlichen Geschmacksrichtung des Betrachters

Reine Abzocke wäre KV Preis bezahlt und nur Kaninchenschiess bzw. garnichts bekommen (da soll mal jemand sagen, daß es auf innere Werte nicht ankommt)


Ja, das gibt es sicher alles, wobei es den Herren natürlich unverständlich ist, wenn man ihnen genau diese Möglichkeiten optioniert (Klistier) wenn sie KV nach ihrem Zeitplan wünschen.
Wichtig: Wenn man sie ihnen optioniert.

Die andere Option, die Herren auf Abruf zu bestellen um den natürlichen Toilettengang der Lady zu geniessen, bzw. zu ersetzen, gibt es auch, nur ist ihnen das wiederum vorwiegend zu unbequem und aufwendig.
Ich kann das sicher nachvollziehen, aber sie haben nunmal die Privilegien der Damen hinzunehmen.
Mir wurde auch schon vorgeworfen(per anonymer email, beweist enorme Größe %schlaf% ) , das ich nach meiner Körperfunktion terminiere, schließlich würde ich ja mit KV werben,bzw. es anbieten.
Stimmt, aber wie ich es handhabe bleibt mir selbst überlassen und es bleibt den Herren überlassen, ob sie diese Variante annehmen.

Egal, wie diese Praxis also angeboten wird, es wird immer Nörgler geben.
Ich habe daher kein Mitleid mehr für diverse Reinfälle, denn meist sind diese doch vorprogrammiert, wenn man überlegt wie oft die Damen auf KV-Termine sitzenbleiben und sich bis dato mit Bauchkrämpfen plagten?
Und das alles für einen Preis der das gesundheitlich betrachtet (einhalten, abführen) nicht wert ist.
Nicht ok ist, wenn die Damen nicht ehrlich sind, was das nachhelfen betrifft, denn ein Kenner weiß um die natürliche Konsistenz.

Allerdings kann ich mir vieles vorstellen, aber:

Zitat:
...alter KV eingeführt
...fremder, vielleicht nicht menschlicher KV (ist aber KV)


das übertrifft meine Vorstellungen.Ihhgitttt!


Liebe Grüße,

Roxana

_________________
Erinnerung an gedehnte Momente.
Adrenalin - ein wenig von Moschus und Amber. Stark, ohne aufdringlich die Sinne zu betören.


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mo, 30.Jul 2007, 15:40 
Offline
Bereichs-Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 16.Feb 2005, 19:21
Beiträge: 3745
Im KV-Forum herrscht beispielsweise die Feststellung vor, daß viele Damen KV nur der zusätzlichen Einnahmen halber praktizieren.
Ich denke, bis auf wenige Ausnahmen muß daß der Fall sein, zumindest läßt das Resumee vieler Herren und erfahrenen Profi-Damen darauf schließen.
Und daraus ergäbe sich die Schlußfolgerung; Mit allen Mitteln?
Und da wirken Beanstandungen am Ende irgendwie recht zwiespältig? :)

LG,
Roxana

_________________
Erinnerung an gedehnte Momente.
Adrenalin - ein wenig von Moschus und Amber. Stark, ohne aufdringlich die Sinne zu betören.


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mo, 30.Jul 2007, 21:11 
Offline
Juniormitglied

Registriert: Do, 26.Jul 2007, 10:38
Beiträge: 12
Hallo,

über die Preise von sm-behandlungen.

Ich wohne in die Niederlande und habe dort auch gut ausgetattete studio's .
Die Preise liegen tiefer dan in Deutschland.

Ein studio in die Niederlande rechnet für einem Stunde € 150,00. Das ist ein Studio mit sehr viele gummi-anzüge auch aufblasbar,ein klinikum usw.
Es gibt keine aufpreise.

Wit haben auch halbe- und Tagsessions

Ein Studio mit 6 zimmern hatte einem halbe-tagsession für € 250,00
1 Stunde spiel und 3 stunden weggesperrt sein.

Ein vor- und nachgespräch ist bei uns gratis. Die Stunden sind saubere spielzeit. Mann hat auch keinem stopwatch. Mann ist dann jedenfalls länger im Hause.

Ich bin 2 mal (2005 und 2006) in Avalon Berlin gewesen und hatte auch 2 mal einem session von 6 Stunden gehabt( jeden session) für € 700.00 Das ist nicht so teuer. Es ist viel mit mit gespielt und auch viel bin eingesperrt gewesen.

Ich frage dann: wieviel Stunden konnte ich bleiben für soviele euro?

Mann kann sicher unterhandlen über die Preise und dann kann mann das leisten.

grüße von Jan aus die Niederlande (elektrofan) %klatsch% %klatsch% %klatsch%


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mo, 30.Jul 2007, 21:29 
 
Guten Abend Leute.

KV ist wirklich ein bescheidenes Thema, denn da wird nicht nur gesch... sondern leider auch wirklich besch...

Habe da auch schon aus berufenem Munde verschiedener Frauen gehört, dass da die Herren Gourmets hinters Licht geführt wurden, wenn es sich nicht um Genuss ab Quelle handelte.

Da hat dann auch schon mal der Wauwi seinen Beitrag geleistet, dass der Gast zufrieden war und die Dame das Geld einstreichen konnte.

Gehen wir mal davon aus, dass KV an sich ja schon seine Tücken haben kann, so ist Hundekot sicherlich noch viel riskanter und eigentlich gehörten die Damen, welche einen solchen "Service" leisten, angezeigt und aus dem Verkehr gezogen.

Liebe Grüße in die Runde

Sausauger winke winke


Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mo, 30.Jul 2007, 22:33 
Offline
First Class
Benutzeravatar

Registriert: Do, 08.Mär 2007, 19:58
Beiträge: 3464
Wohnort: Zürich
Dem kann ich nur beipflichten! Das Thema ist wirklich schon armselig genug, wenn dann noch der arme Yorkshire solcher "Damen" herhalten muss...

Angewiderte Grüsse,
Geniesser67 winke winke

_________________
Männer werden nicht erwachsen, ...
die Spielsachen werden nur teurer.


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mo, 30.Jul 2007, 22:47 
Offline
Business Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14.Okt 2006, 20:20
Beiträge: 674
sausauger hat geschrieben:
Habe da auch schon aus berufenem Munde verschiedener Frauen gehört, dass da die Herren Gourmets hinters Licht geführt wurden, wenn es sich nicht um Genuss ab Quelle handelte.

Da hat dann auch schon mal der Wauwi seinen Beitrag geleistet, dass der Gast zufrieden war und die Dame das Geld einstreichen konnte.



DAS muss nun wirklich urban legend sein...den Unterschied riecht /schmeckt man doch.

Aber zum Thema zurück:

kvslave hat geschrieben:
Geiz ist es, wenn jemand der 5.000€ und mehr verdient handelt. Wenn jemand der 1000€ und weniger hat handelt ist es überleben.


Naja.hab ich andere Ansicht.Mir gingen die Feilscher schon auf die Nerven,als ich noch im Verkauf tätig war.
Handeln ist eine denkbar schlechte Vorrausetzung für eine gute Stimmung
Mein derzeitiger Verdienst ist wesentlich näher bei den 1000 als 5000.
Und Befi könnte sich ja n S-Mercedes leisten,also?Wieviel bedeutet es einem?


kvslave hat geschrieben:
Ich gehöre auch zu den, die wenig haben. Aber auch ich schaffe es das Geld zusammen zu kratzen. Umso schlimmer ist es wenn die Dame nicht hält was sie verspricht, was oft der Fall ist. Und das liegt nicht am Preis. Ich hatte schon schlechte Erfahrungen für 300€ und gute für 100€/Std. und andersrum.


Eben.Vieles im Leben ist nicht eine primäre Frage des Geldes.
Und Befi hats ja Dank seiner Beharrlichkeit geschafft.

Gruss Mechanik

_________________
zu leiden für die Schönste...ist das schönste


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mo, 30.Jul 2007, 22:57 
Offline
First Class
Benutzeravatar

Registriert: Do, 08.Mär 2007, 19:58
Beiträge: 3464
Wohnort: Zürich
Hi Mech,

nun, wenn die Herren sonst nicht an das Vergnügen dran kommen? Ich habe auch noch nie bei Domsen gehandelt (liegt vielleicht auch daran, dass ich jenseits des von Dir genannten Rahmens liege). Aber es ist doch ihr gutes Recht! Wenn das Handeln mit Respekt geschieht - warum nicht? Es liegt an den Damen, dem Paroli zu bieten oder sonstwie einen Kompromiss eingehen... Habe im Job ständig mit Akquise zu tun - es ist ein Geben und Nehmen und man(n) hat voreinander Respekt.

Habe schon mal bei Madame Cartier (bei HH) gesehen, dass auch "Naturalien" angenommen werden - wäre doch vielleicht ein gangbarer Kompromiss?

Herzlich,
Geniesser67 winke winke

_________________
Männer werden nicht erwachsen, ...
die Spielsachen werden nur teurer.


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Di, 31.Jul 2007, 11:41 
Offline
Bereichs-Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: So, 26.Jun 2005, 18:39
Beiträge: 1645
Wohnort: Hamburg
Respektvolles Verhandeln ist die EINE Sache, die auch ich gern akzeptiere.
Was dann im Extrem gár nicht geht, ist sowas, wie ich es erlebt und in meinem Weblog am 26.07. eingetragen habe.

"Der Gast ist König. Nur wäre es manchmal schön, wenn er sich zumindest wie ein Kaiser benehmen würde." (Goethe)
So wurde dort kommentiert. Und genauso empfinde ich es auch. Mein Gast ist ein König, wenn er sich königlich -> adelig -> edel benimmt, was auch bedeutet, dass er seine Wünsche und Erwartungen in einem realistischen Rahmen hält und mit Respekt mir gegenüber vorträgt.

Ebenso daneben sind Sprüche á là "ihr müsst doch sowieso pissen, also stellt euch nicht so an, dann könnt ihr es auch umsonst mir verabreichen" oder "Ich verdiene nicht so viel, das MUSST! du doch berücksichtigen"

Marfa, die sicher ist, dass jede Dame hier noch eine lange Liste anfügen kann

_________________
klassische Domina http://www.la-marfa.com
Aus- und Fortbildungen und Coachings http://www.bdsm-akademie.com


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Di, 31.Jul 2007, 12:26 
Offline
First Class
Benutzeravatar

Registriert: Do, 08.Mär 2007, 19:58
Beiträge: 3464
Wohnort: Zürich
Hallo Marfa,

da gebe ich Dir uneingeschränkt recht - ohne wenn und aber! Wenn ich die Domse wäre (ist das eigentlich beleidigend für Euch - fällt mir geade so ein), würde ich bei solcher Wortwahl den "Gast" rausschmeissen - bei solch respektlosem Umgang könnte ich bei bestem Willen keine Session abhalten (auch nicht mit mehr oder weniger unterschwelliger Agressivität). Kenn allerdings nicht die pekuniären Hintergründe (oder sonstige!) der jeweiligen Dame, so dass sie doch notgedrungen dies akzeptiert (akzeptieren muss).

Das mit dem finanziellen Rahmen kann vielleicht doch erörtert werden (der Ton macht die Musik) - wenn ich an meine Studentenzeit zurück denke, dann wäre es ohne ein Entgegenkommen der anderen Seite nicht gegangen (und ich wäre auch nicht "angefüttert" worden. Hatte allerdings zu "meiner" Domse ein so freundschaftliches Verhältnis, das schließlich sogar in eine Beziehung mündete (leider dauerte sie nicht allzu lange - seufz!!!).

Was wären denn akzeptable "Naturalien"? Gestaltung des Studios, der Webpage, Reinigung und dergleichen - um auch wieder zum Thema Bezug zu nehmen?

Mitfühlende Grüsse,
Geniesser67 winke winke

_________________
Männer werden nicht erwachsen, ...
die Spielsachen werden nur teurer.


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Di, 31.Jul 2007, 13:56 
Offline
Bereichs-Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: So, 26.Jun 2005, 18:39
Beiträge: 1645
Wohnort: Hamburg
Da ich hauptsächlich sadistisch spiele, lautet meine Regel, niemals mit einem Gast zu spielen, solange ich Brass auf ihn habe.

In Naturalien, sehr gerne. Meist kommen dann aber ausschließlich Naturalangebote von "etwas im Outfit herumputzen", während Domse ;-) in seinem Lieblingsszenatio die ganze Zeit hinter ihn steht, was er ansonsten durch Schlechtleistung provozieren möchte. Und sowas, nämlich Schlechtleistung, kann sich kein Unternehmen leisten, gerade wenns um Sauberkeit geht.

Wir benötigen z.B. derzeit Hilfe eines Gas-Wasser-Installateurs. Also gebe ich jedem, der Naturalleistung gegen Session erfragt, die Chance, dies für uns zu tun. Die durchgehende Antwort ist: ich dachte eher an Nacktputzen oder Bi-Sklave. %rolleys%

Marfa, die entscheidende Dinge lieber selber erledigt, sofern sie kundig ist

_________________
klassische Domina http://www.la-marfa.com
Aus- und Fortbildungen und Coachings http://www.bdsm-akademie.com


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Di, 31.Jul 2007, 14:41 
Offline
Seniormitglied

Registriert: Fr, 11.Mär 2005, 16:13
Beiträge: 126
Wohnort: Obernburg bei Frankfurt
@mechanik,
ja ich habe mir meinen wunsch erfüllen können nach sehr langer Zeit mal eine Domina zu besuchen und bin froh diese Erfahrung gemacht zu haben %klatsch% . Auch wenn ich im moment keine Wiederholungsgefahr sehen
hat aber nix mit der Domina zutun sondern das ich für eine Dummheit zahlen muss. (Man sollte nie zutief ins Glas schauen und ein Fahrzeug steuern).
Aber wenn ich wieder auf dem Eurodampfer aufgestiegen bin schaue ich welchen Wunsch ich mir dann erfüllen möchte. Aber wichtig ist auf jeden Fall dran bleiben und sich immer freundlich und zuvorkommend bei Domdamen zu verhalten.
Liebe Grüsse
Befi

_________________
Bin neugieriger Anfänger und suche neue Erfahrungen im Bereich SM, aber kein
Sklaven gehabe.
Stehe auf Bondage und leichte Strombehandlungen sowie Entsaften
und Eierabinden


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Foren-Übersicht » Allgemeins: alles was nicht in die Themen passt » Offtopic Dominaforum


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gehe zu:

GDS-Tips


Madame Kyr...

Domina+Biz...

Cassandra ...

Lady Jana

Lady Lalol...

Madame Cla...

Lady ALINA

Atelier Ah...

Fräulein ...

Lady Alexi...

SMart Colo...

Lady Luci

Lady Angel...
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO